Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage, beantwortet bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf!
Vielifee
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2018 10:40
Vorname: Anna
Skitage pro Saison: 25

Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

Beitrag von Vielifee » 15.11.2018 18:47

Servus Leute,

Dummheit tut weh - nicht mir, aber meinen heißgeliebten Völkl Racetiger GS. Nachdem ich vor zwei Wochen in Sölden eine Begegnung der dritten Art (=Stein) mit der Kante hatte und nun auch vom Servicemann meines Vertrauens die Aussage kam, ich solle doch lieber den Schadensfall der Versicherung melden, brauche ich nun einen neuen Ski. Joa, eigentlich sollte es vom Weihnachtsgeld Tourenski geben, aber nun müssen Pistenski her.

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer? Frau, 24, 160cm, 55kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Crossfit, Bouldern und Klettern (insg. 5x/Woche). Ich bin zudem generell sehr viel alpin unterwegs, mit Bergsteigen/Klettern und Mtb.

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Mein ganzes Leben bzw seit ich stehen kann immer ca. 20-30 Skitage im Jahr.
Level 1 beim DSLV seit letztem Jahr, Level 2 für die Saison 19/20 in Planung.

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Je nach Laune und Schneeverhältnissen liebe ich Powder, Buckelpisten, Sulz-Surfing, aber gerne auch mal ne glatt gebügelte, harte Carving-Autobahn.
Bin überall unterwegs und durchaus recht flott mit den Pistenverhältnissen angepassten Schwunglängen.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Richtig eklig finde ich nur sehr enge Couloirs abseits und extrem überfüllte Pisten, aber das ist Kopfsache 😉

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Das ist v.a. abhängig von Pistenzustand. Aber bei einigermaßen glatten Pisten sind die Spuren ziemlich scharf gezogen, auch auf schwarzen Pisten.

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Videoanalyse mit meinen Skilehrerbuddies, ab und zu mal einen Tag Privatunterricht.
Ich weiß selbst um meine Fehler und arbeite hart mit den unterschiedlichsten Übungen dran.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Ich suche einen Ersatz für meine heißgeliebten Völkl Racetiger GS von 17/18 in 165. Also einen Racecarver vornehmlich für die langen Schwünge auf leeren, glatten Pisten. Trotzdem fahre ich auch mal mit jedem Ski unterschiedliche Abfahrten, d.h. ich mache mit den Pustenski auch mal Backcountry/Powderskiing und fahre mit den Powderlatten auf der Eispiste.

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
80

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Ich besitze neben den Racetiger GS auch noch die Racetiger SL sowie Völkl Aura als Allmountain/Powder-Ski.
Ich teste auch regelmäßig die neuen Modelle und bin immer bei den Völkl hängen geblieben.
Was ich weiß: Atomic taugt mir gar nicht, egal welche Ski ich von denen bisher getestet habe.

Ich wüsste also eigentlich sofort, welche Ski ich mir holen soll. Einziges Problem: Völkl produziert die aktuellen Racetiger GS nicht mehr in 165cm und ich finde online keine Exemplare aus letzter Saison mehr in der Größe.
Welche Alternativen kann ich mir denn dann jetzt ansehen? Welche Marken bieten denn noch „kurze“ Racecarver an?
Mein Sportgeschäft hat in der Länge nur Atomic G9 sowie die Rossi LT xyz da. Atomic mag ich nicht und die Rossi fand ich letzte Saison nicht sooo geil. Welche Racecarver mit Radius um die 20m könnt Ihr mir denn noch empfehlen?

Danke schonmal im Voraus, Ihr Lieben! ❤️


Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 881
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS

Re: Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

Beitrag von ingo#31 » 16.11.2018 20:56

Schau dich mal bei den FIS Jugend GS Ski mal um. Die dürften genau deinen Vorstellungen entsprechen.
Ich hab selber einen GS mit >23 m Radius und, ich find ihn geil 8) !

goodie_1401
Beiträge: 925
Registriert: 22.08.2005 23:00
Vorname: Petra
Ski: Elan SLX
Wohnort: Duisburg

Re: Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

Beitrag von goodie_1401 » 16.11.2018 21:07

Ich habe letztes Jahr mal kurz den Head Supershape i.Speed unter den Füßen gehabt und den fand ich ziemlich gut. Ein Test dürfte der Wert sein. Gibts ab 156 cm
unterwegs mit zwei Heizerkids

Vielifee
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2018 10:40
Vorname: Anna
Skitage pro Saison: 25

Re: Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

Beitrag von Vielifee » 27.11.2018 12:50

Hallo Ihr Beiden,

erstmal danke für eure Antworten!

An FIS-Jugend Ski hatte ich auch schon gedacht, Größe und Gewicht passen definitiv dafür.
Problem ist nur, die mal testen zu können :-D

Der Supershape i.Speed hat mir definitiv einen zu kleinen Radius. Ich hab halt noch einen SL daheim stehen, da brauch ich nicht noch einen Ski mit 13/14m Radius.

Ach ja... ärgern wegen meiner Völkl tut es mich immer noch. Es ist ja nicht so, als hätte ich keine Alternative. Die SL fahren sich gut und sind eh mega allroundig für Slalomski. Aber so was tempohartes, längeres für harte Autobahnen ist schon nice...


Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 754
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

Beitrag von maestro70 » 04.12.2018 09:48

Hier hast du mal nen kleinen Überblick, in welchen Längen die aktuellen Race-Carver angeboten werden:

https://www.ski-online.de/tipps-infos/d ... arver.html
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

latemar
Beiträge: 2612
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Längere Radien für Zwerge - Ersatz für Völkl RT GS in 165

Beitrag von latemar » 04.12.2018 10:05

Mir fällt da spontan der Völkl GS R Junior ein.
Der sollte da perfekt passen.
Mein Sohn hat bei vergleichbarem Gewicht (allerdings als Slalom) den vergleichbaren Fischer als wesentlich harmonischer empfunden.
Diese Ski sind sportlich, extrem haltbar und günstig.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 3 T. rund um die Sella

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag