fischer attack 13 at schuhe?

Alles zum Thema Bindungen, Z-Wert, Platten, Stopper, etc.
Siehe auch Z-Wert Tabelle
bibobutcher
Beiträge: 470
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von bibobutcher » 21.07.2022 12:32

Hallo Skifans

Mit welchen Schuhen kann man die Fischer attack 13 AT fahren?
Der Verkäufer sagt Alpin-Touren Schuhe. Was soll das sein?

Könnt ihr helfen?

LG
Bernd

Roboter
Beiträge: 88
Registriert: 04.03.2017 14:43
Vorname: Robert
Ski: RossiBOGamer,FischerRanger102FR,SalomonMTNExp95

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von Roboter » 24.07.2022 23:43

Hallo Bernd, soweit für mich erkennbar, entsprechen die Fischer Attack-Bindungen den Head/Tyrolia Attack-Bindungen. Das sind normale Allmountain-Bindungen, die Du mit Skischuhen mit „normaler“ Alpin-Sohle (ISO 5355) oder Grip Walk-Sohle, und wenn „MN“ (Multinorm), dann auch mit Touren-Schuhen mit ISO 9523-Sohle (Vibram, zB Tecnica Zero G Tour Pro) nutzen kannst - für die Abfahrt.
Diese Bindung hat aber keine Aufstiegsfunktion.
Auch Tourenschuhe, die nicht ISO-zertifiziert sind (mit „kurzer“ Nase -„Speednose“, zB Dynafit Hoji Tour), sind mit solchen Bindungen nicht kompatibel.
LG R

bibobutcher
Beiträge: 470
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von bibobutcher » 27.07.2022 14:19

Danke für die Rückmeldung

Drizzel
Beiträge: 5
Registriert: 23.08.2022 12:03
Vorname: timo
Ski: k2 mindbender 90 ti
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 10

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von Drizzel » 23.08.2022 12:40

Bindungen der Attack-Modellinie sind für Freeride/Allmountain entwickelt, sind aber nicht für Aufstiege gedacht. Das sind gute Allrounder, mit denen man überall runter kommt. Die Betonung liegt auf runter, Touringschuhe sind nicht kompatibel. Banal ausgedrückt: wenn die Schuhe vorne an der Spitze links und rechts ein Loch haben, sind das die falschen Schuhe.

Jetzt noch ein erfahrungsbasierter Bericht: Ich verwende eine Attack 14 Bindung auf K2 Mindbender 90ti Skiern. Ob Powder, Piste oder Park... geht alles super. Nur beim Carven muss man bedenken, dass der Schuh quasi direkt auf dem Ski liegt, und der bei einer sehr starken Schräglage durchaus die Piste berühren kann. Situationsbedingt kann das unangenehm enden. Extremes Carven ist nicht zu empfehlen, erst recht wenn die Schuhschale breit ausfällt.

Bezüglich der Schuhe: Ich kann Tecnica Mach 1 sehr empfehlen. Da habe ich das 2020er gekauft, da der laut Kundensupport technisch identlich zu den 2021/22er Modell ist und im Ausverkauf nurnoch einen Bruchteil kostet.

bibobutcher
Beiträge: 470
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von bibobutcher » 24.08.2022 10:29

Danke für deinen Erfahrungsbericht.
Dann sollte das für meine Partnerin passen, sie fährt definitiv den Berg lieber runter als ihn hochzulaufen :-D

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1897
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von gebi1 » 28.08.2022 23:02

Drizzel hat geschrieben:
23.08.2022 12:40
Bindungen der Attack-Modellinie sind für Freeride/Allmountain entwickelt, sind aber nicht für Aufstiege gedacht. Das sind gute Allrounder, mit denen man überall runter kommt. Die Betonung liegt auf runter, Touringschuhe sind nicht kompatibel. Banal ausgedrückt: wenn die Schuhe vorne an der Spitze links und rechts ein Loch haben, sind das die falschen Schuhe.

Jetzt noch ein erfahrungsbasierter Bericht: Ich verwende eine Attack 14 Bindung auf K2 Mindbender 90ti Skiern. Ob Powder, Piste oder Park... geht alles super. Nur beim Carven muss man bedenken, dass der Schuh quasi direkt auf dem Ski liegt, und der bei einer sehr starken Schräglage durchaus die Piste berühren kann. Situationsbedingt kann das unangenehm enden. Extremes Carven ist nicht zu empfehlen, erst recht wenn die Schuhschale breit ausfällt.

Bezüglich der Schuhe: Ich kann Tecnica Mach 1 sehr empfehlen. Da habe ich das 2020er gekauft, da der laut Kundensupport technisch identlich zu den 2021/22er Modell ist und im Ausverkauf nurnoch einen Bruchteil kostet.
Falsch! Schuhe mit Pineinsätzen passen sehr wohl, sofern die Sohlennorm stimmt. Es gibt viele Schuhe mit Pins und Grip Walk Sohlen (GW), die passen alle. Lediglich reine Tourensohlen gehen nicht. Die Empfehlung für den Technica ist Müll! Schuhe kann man nicht empfehlen, man muss sie probieren. Dir passen sie, anderen gar nicht.

Auch die Warnung, dass der Schuh/die Schnallen den Schnee berühren ist Nonsens. Solche Allmountainbindungen montiert man nur auf Ski mit ausreichend Breite (ca. ab 80 mm). Da kommt es nie zu einem Bootout.

bibobutcher
Beiträge: 470
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von bibobutcher » 29.08.2022 09:33

Danke, für die Erklärung.
"Alte" Alpinschuhe ohne GW passen aber doch,richtig?

LG
Bernd

Roboter
Beiträge: 88
Registriert: 04.03.2017 14:43
Vorname: Robert
Ski: RossiBOGamer,FischerRanger102FR,SalomonMTNExp95

Re: fischer attack 13 at schuhe?

Beitrag von Roboter » 29.08.2022 10:33

Ja, weil die eine ISO 5355-Sohle haben. Unter diesen Links findest Du Infos zur Kompatibilität von Tyrolia-Bindungen (Tyrolia Attack ist baugleich mit Fischer Attack):
https://www.tyrolia.com/de_DE/faqs
https://www.tyrolia.com/en_HR/compatibility
Zur MN:
https://www.tyrolia.com/de_AT/attack-14 ... 3-set.html
Zur (nur) GW:
https://www.tyrolia.com/de_AT/attack-14 ... 0-set.html

Auch wenn’s für Dich offenkundig keine Rolle spielt: Auch Schuhe mit PIN-Einsatz passen in „reine“ Alpinbindungen, wenn die Sohle derselben ISO-Norm entspricht wie die Bindung (siehe zB den Link zur MN-Attack und die dort genannte Kompatibilität mit GW und ISO 9523). Nur Tourenschuhe ohne ISO-Sohle passen nur in Low-Tech-Bindungen. Es gibt zB auch ein mit Google leicht zu findendes Technisches Handbuch von Marker, in dem übersichtliche Kompatibilitätstabellen der jeweiligen ISO-Standards enthalten sind.
LG R

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag