Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
stevie_b
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2019 22:38
Vorname: Steven
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 27

Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von stevie_b » 05.01.2020 15:15

Hallo zusammen

Ich hab bei meinen Ski die belagsseitige Kante auf 0.5mm geschliffen. Ich habe folgendes Tool von Tooltonic verwendet: https://www.tooltonic.com/de/unterkante ... tuning-set
Dabei habe ich mich an die folgende Anleitung gehalten:
https://youtu.be/b7ThEbX0prI

Es liess sich nicht vermeiden, dass der Belag auch etwas angefeilt wurde. Ich habe den Ski danach gewachst, in der Hoffnung, dass der Belag wieder schön schwarz ist. Aber nach einem Tag auf der Piste, hat das ganze schon wieder ziemlich übel ausgesehen.. Was empfehlt ihr mir? Besser/anders wachsen? Plan schleifen lassen?

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Grüsse

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8338
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von Uwe » 05.01.2020 23:19

Carvst du? Sieht nach normalem Abrieb aus. Das Tool wird wohl kaum 2-3 cm vom Belag abgeschliffen haben.
Einfach nachwachsen.
Uwe

stevie_b
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2019 22:38
Vorname: Steven
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 27

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von stevie_b » 06.01.2020 06:19

Uwe hat geschrieben:
05.01.2020 23:19
Carvst du? Sieht nach normalem Abrieb aus.
Ja, ich carve hauptsächlich. Scheint mir nur etwas viel Abrieb für einen Tag zu sein.

wulf
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2020 08:04
Vorname: wolfgang

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von wulf » 06.01.2020 08:10

Sieht für mich auch nach "normalem" Verschleiß im Bereich des höchsten Drucks aus. Aber irgendwas ist anders als sonst, Du hast ja nicht umsonst gefragt.

Schneebedigungen?
Anderes Wachs?
Geschludert beim Wachsen?
...

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1201
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von Pancho.Ski » 06.01.2020 10:30

Der Belag bleibt dann länger schwarz, wenn er öfter gewachst wurde. Möglich, dass die so gesättigte Schicht nun etwas abgerieben wurde durch das Schleifen, dann sollte sich das nach ein paar Mal wachsen wieder geben.
Generell ist aber der äußere Streifen, wie schon erwähnt, natürlich der beim Carven am stärksten beanspruchte und damit wird es da zuerst grau.
Das kann bei entsprechender Fahrleistung und aggressivem Kunstschnee durchaus auch mal nach einem Tag schon so aussehen.

Wie sieht es denn aus, wenn du einfach mal mit der Rosshaarbürste drübergehst, ohne vorher zu wachsen?

stevie_b
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2019 22:38
Vorname: Steven
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 27

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von stevie_b » 06.01.2020 14:09

Pancho.Ski hat geschrieben:
06.01.2020 10:30
Wie sieht es denn aus, wenn du einfach mal mit der Rosshaarbürste drübergehst, ohne vorher zu wachsen?
Rosshaar habe ich leider nicht, nur Nylon- und Kupferbürste. Du meinst, einfach im jetzigen Zustand polieren?
Reicht die Nylonbürste aus?

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1201
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von Pancho.Ski » 06.01.2020 14:17

Ja, manchmal geht das graue einfach durch Bürsten weg.
Nylon sollte auch gehen...

stevie_b
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2019 22:38
Vorname: Steven
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 27

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von stevie_b » 06.01.2020 14:22

werd ich versuchen. komme aber erst am Wochenende dazu. Hoffentlich hilfts.. Auf der Arbeit meinte noch einer, ich solle mit einer Metallklinge abziehen.. ist das eine gute Idee?

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1201
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von Pancho.Ski » 06.01.2020 14:39

Halte ich für keine gute Idee... Macht man eigentlich nur, um nach der Belagsreparatur überschüssiges Material wegzunehmen. Warum solltest Du weiter Material vom Belag abtragen sollen?

Ich würde erstmal nachplieren und falls dann immer noch grau (öfter) nachwachsen.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1869
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Belag grau nach Schleifen und Wachsen

Beitrag von elypsis » 07.01.2020 18:51

stevie_b hat geschrieben:
05.01.2020 15:15
Ich hab bei meinen Ski die belagsseitige Kante auf 0.5mm geschliffen. Ich habe folgendes Tool von Tooltonic verwendet: https://www.tooltonic.com/de/unterkante ... tuning-set
Dabei habe ich mich an die folgende Anleitung gehalten:
https://youtu.be/b7ThEbX0prI
Zum besseren Verständnis: Welchen Winkel hattest du denn zuvor belagsseitig geschliffen? Du weißt schon, dass du den Kantenwinkel ohne vorheriges Planschleifen nur vergrößern kannst, oder? Von 0,5° nach bspw. 1° ist machbar, aber nicht vice versa! Außerdem hast du von Tooltronics zwei Diamantfeilen erworben. Mit denen kannst du keine Kantenwinkel verändern, sie dienen lediglich zum Polieren!
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag