Welcher HEAD Ski???

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage, beantwortet bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf!
FranziFF
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2019 23:26
Vorname: Franzi
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 14

Welcher HEAD Ski???

Beitrag von FranziFF » 22.05.2019 15:29

Hallo zusammen,

zunächst mal die ganzen Fragen:
Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
32, weiblich, 1.57m, 64kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
trainiert, 2-3mal die Woche Sport (Ausdauer/Fitness)

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
2005 das erste mal, dann 2010, 2011 mehrmals. Dann kam eine längere Kinderpause dazwischen und seit die Zwerge auf Skiern stehen gibts wieder regelmäßig Vergnügen im Schnee. 17/18: 14 Skitage; 18/19: ca. 30 Skitage.

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Am liebsten rot, blau mal zum genießen, auch gern mal schwarz. Am liebsten mittlere-große Radien. Gern sehr schnell.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Bei viel Schnee und Buckeln hab ich noch Probleme. Große Schwünge liegen mir eher als Kurzschwünge. (Im Tiefschnee diesen Winter die ersten Schwünge gezogen.)

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
gecarvt

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
ja

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Hauptsächlich Piste, der Ski sollte aber auch für neben der Piste taugen.

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
All-Mountain, Race-, Sportcarver

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
86

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Buckel, Tiefschnee und Technik auf der Piste optimieren

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Cloud 9 (mein aktueller), Atomic Redster TI, Völkl Race Tiger und einen von Rossignol Hero Elite All Turn aber den hab ich direkt wieder abgegeben.

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
noch nie bewusst

Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?


Und nun worum es geht

Ich darf mir aus dem Sortiment von HEAD einen Ski aussuchen. Aber selbst, wenn man auf eine Marke beschränkt ist, ist da irgendwie immer noch relativ viel Auswahl. So stehe ich nun vor der Qual der Wahl.

Ich bin bisher eher immer der Pistenfahrer gewesen, hätte aber gern einen Ski mit dem neben der Pisten trotzdem gut geht. Für richtige Freeridetouren (wenn ich die irgendwann mal machen sollte), würde ich mir extra Ski leihen.

Ich habe nun nachdem ich alles aussortiert, was nicht in Frage kommt noch 3 (4) Skier zwischen denen ich nicht so recht weiß, wie ich die Entscheidung treffen kann. Falls jemand einen oder mehre der Ski schon mal gefahren ist, freue ich mich über Erfahrungswerte.

Das wären:
- Kore 93
- Titan
- Prestige
(- i.Race Pro)

Der Kore ist wohl ein 50:50 (Piste:Gelände) Ski. Leider hab ich keine Vorstellung wie sich so ein Ski, der für das Gelände geeignet ist dann auf der Piste fährt. Bei den anderen 3 ist genau anders herum. Habt ihr Erfahrungen was die verschiedenen (Piste:Gelände)-Einstufungen ausmachen?
Der i.Race Pro ist 100% Piste, ist der deshalb gar nicht für neben der Piste geeignet?
Der Titan hat 90:10 und der Prestige 80:20, was macht das auf und neben der Piste für einen Unterschied?

Von den ganzen Beschreibungen kann ich mir leider nicht wirklich ein Bild davon machen, wie die sich letztendlich tatsächlich fahren und da es für mich aktuell keine Möglichkeiten zum testen gibt, bin ich auf eure Erfahrungen angewiesen und freue mich auf eure Meinungen und Hinweise.
Falls ihr der Meinung seid es würde sich noch ein anderer HEAD Ski anbieten, bin ich auch offen für weitere Vorschläge ^^.

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
FranziFF

zzz
Beiträge: 279
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: Welcher HEAD Ski???

Beitrag von zzz » 23.05.2019 07:19

Ich bin im Skikevel deutlich unter Dir. Habe keinerlei Racing-Ambitionen u.Ä..

Der wesentliche Unterschied, den ICH zwischen RS Racecarver 180 cm 18 m und Allmountain 172 cm 17 m merke, ist, dass mich auf zerfahrener, buckeliger, mit Neuschnee bedeckter Piste mit dem Allmountain leichter bewege, so leicht, dass mir diese Erschwernisse nichts mehr ausmachen. Mit dem RC quäle ich mich auf solchen Pisten.

Wen ICH wählen dürfte, würde ich frech werden... Fragen ob ich zwei haben darf... Einen RC für kalte Tage, und einen Allmountain für sulzige und verschneite Tage. Ggf. das zweite Paar (das Billigere) selbst bezahlen...?

Zugegeben: Wenn Kinder und Mann auch je zwei Paar wollen, wird es eng im Auto...

Mit der Pistole am Kopf würde ich den pistenlastigen Allmountain mit großem Radius wählen.

Bernie45
Beiträge: 15
Registriert: 07.06.2016 09:37
Vorname: Elmar
Ski: Stöckli Laser SC + Head SuperShape Rally
Ski-Level: 68
Skitage pro Saison: 25

Re: Welcher HEAD Ski???

Beitrag von Bernie45 » 24.05.2019 00:34

Hallo Franzi,

Ich fahr selber den Head SuperShape Rally ( ist der Rote, der Reihe ) und bin begeistert. Lässt sich gut im weichen und zerfahrenen Schnee fahren. Neben der Piste ebenfalls sehr gut. Auf der Piste sowieso. Dreht sehr gut über die Schaufel in die Kurve. Hält auch auf harter und eisiger Piste Super her. Kannst wirklich sehr kraftschonend mit ihm fahren. Ich fahr den Head wesentlich lieber als meinen Stöckli Laser SC.
Kann dir diesen Ski mit gutem gewissen empfehlen.
lg Elmar

bats2612
Beiträge: 212
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: Blizzard Firebird SRC, Stöckli SL, Hiliski Hero
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Welcher HEAD Ski???

Beitrag von bats2612 » 24.05.2019 09:26

Hallo Franzi,
selber fahre ich den i race Pro ( letzte Saison 170 ) in 165 ab der kommenden Saison und ebenso den Kore 99 in 171.

Den I race Pro im Tiefschnee zu bewegen ist nicht gerade ein Vergnügen würde ich mal sagen. Er ist einfach bockschwer und die Breite lässt ihn nicht gerade gut aufschwimmen. Mit der richtigen Technik geht es zwar aber es gibt da doch deutlich einfachere und passendere Modelle.

Ich persönlich würde ihn eher nur auf der Piste nutzen WEIL da ist er einfach genial.

Für die Tage wo der Schnee entsprechend auf der Piste liegt oder wo die Fahrten auch mal abseits gehen sollen nutzte ich den Kore 99.
Der Ski funktioniert sehr gut bei allen Bedingungen, aber die Stärken liegen doch etwas mehr auf weichem Schnee oder Abseits...jedoch macht er auch eine sehr gute Figur auf harter Piste...war überrascht wie gut er da geht.
Aber da nehme ich doch lieber den I Race pro. ( da geht der Trend ja zum Zweitski )
Den Kore würde ich dir aber empfehlen wenn es ein Allmountain sein , den Rally von Elmar solltest du dir mal anschauen.... bin ihn mal zum kurzen testen gefahren und fand ihn durchaus brauchbar....hat etwas mehr noch von einen Racemodell als der Kore.
Grüße
Peter

Rob1n
Beiträge: 34
Registriert: 11.02.2019 17:43
Vorname: Robin
Ski: Atomic Redster S9 FIS
Ski-Level: 91
Skitage pro Saison: 20

Re: Welcher HEAD Ski???

Beitrag von Rob1n » 24.05.2019 10:23

bats2612 hat geschrieben:
24.05.2019 09:26
Hallo Franzi,
selber fahre ich den i race Pro ( letzte Saison 170 ) in 165 ab der kommenden Saison und ebenso den Kore 99 in 171.

Den I race Pro im Tiefschnee zu bewegen ist nicht gerade ein Vergnügen würde ich mal sagen. Er ist einfach bockschwer und die Breite lässt ihn nicht gerade gut aufschwimmen. Mit der richtigen Technik geht es zwar aber es gibt da doch deutlich einfachere und passendere Modelle.

Ich persönlich würde ihn eher nur auf der Piste nutzen WEIL da ist er einfach genial.

Für die Tage wo der Schnee entsprechend auf der Piste liegt oder wo die Fahrten auch mal abseits gehen sollen nutzte ich den Kore 99.
Der Ski funktioniert sehr gut bei allen Bedingungen, aber die Stärken liegen doch etwas mehr auf weichem Schnee oder Abseits...jedoch macht er auch eine sehr gute Figur auf harter Piste...war überrascht wie gut er da geht.
Aber da nehme ich doch lieber den I Race pro. ( da geht der Trend ja zum Zweitski )
Den Kore würde ich dir aber empfehlen wenn es ein Allmountain sein , den Rally von Elmar solltest du dir mal anschauen.... bin ihn mal zum kurzen testen gefahren und fand ihn durchaus brauchbar....hat etwas mehr noch von einen Racemodell als der Kore.

:zs:

Ich würde ebenfalls (falls möglich) die Kombi aus i.Race Pro und Kore nehmen, dann hat man für jede Bedingung das passende Gerät. Klar geht der Kore auch auf harter Piste, aber 93mm Mittelbreite und ohne Bindungsplatte - ideal ist was anderes (ist ja auch nicht dafür gedacht). Andersherum ist es mit dem schmalen i.Race Pro und Tiefschnee, wie eh schon von @bats2612 beschrieben.
Wenn es nur 1 Paar Ski werden sollte, würde ich einen der beiden anderen wählen, denn die können beides (Piste und Abseits).

Zwischen dem Titan oder der Prestige (bzw. Rally, sollen ja weitestgehend baugleich sein, siehe: viewtopic.php?t=19559) ist der Unterschied dann nicht mehr so groß, der Titan ist eine Spur schmäler, hat aber trotzdem noch 76mm Mittenbreite und kann beides gut wie von @Bernie45 beschrieben - deshalb wäre mein Favorit auch der Prestige (auch wegen dem Aussehen - aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache) :D

latemar
Beiträge: 2997
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Welcher HEAD Ski???

Beitrag von latemar » 25.05.2019 07:48

Schau dir doch auch einmal die V-Reihe an. Gerade bei deinem geringen Gewicht sind das sehr genial zu fahrende Ski. Das sind unglaublich intuitive zu fahrende Ski, die einfach den ganzen Tag Spass machen.

Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag