Feedback Testmaterial: KJUS-Skijacken

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8369
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Feedback Testmaterial: KJUS-Skijacken

Beitrag von Uwe » 14.12.2004 11:32

Hallo Ihr lieben CAMP-ler,

wäre nett, wenn Ihr hier mal Eure Erfahrungen beim CAMP mit den KJUS-Skijacken berichten würdet ... damit auch die "Daheimgebliebenen" was davon haben :D
Uwe

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8369
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 17.12.2004 15:22

Was?
Alle 6 Jacken haben einen neuen Besitzer gefunden ... und keiner schreibt was? Jaja, der Gentlemen genießt und schweigt :D

Dann fang ich mal an:
Also ... eigentlich habe ich die Jacke ja nur geholt, damit keiner mehr über meine "schön" Schöffeljacke mehr hetzt ... obwohl diese beiden Skihasen standen drauf :D
Bild

Spaß bei Seite ... die Kjus sind um Klassen besser, als die dicken Schöffel (trotz Goretex):
Zuerst war ich verwundert, dass die Kjus so dünn wie eine "Frühlingsjacke" ist. Und auch auf der Piste habe ich eigentlich nichts besonderes gemerkt außer, dass ich weniger geschwitzt habe (kein Jacke auf und zu) und es weder zu warm noch zu kalt war ... und genau das ist das Besondere:
Abgesehen davon, dass dieses DERMIZAX eine vernünftige Aussenhaut ist (Wassersäule: 20.000 mm, Atmungsaktivität: 10.000 g/m2 - 24h ... als Dermizax-EV sogar 20.000) liegt das Besondere im Futter:
Das Innenfutter besteht aus einem PCM-Material (Phase-Change-Material), das (durch mikroskopisch kleine Wachskügelchen) Wärme (beim Abfahren) speichern und (z.B. beim Liften) wieder abgeben kann. Mehr zu PCM-Materialien siehe HIER!

FAZIT: Leichte Jacke mit perfektem Temperatur-Klima!
Uwe

Kathi
Beiträge: 17
Registriert: 10.07.2004 12:39
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von Kathi » 17.12.2004 18:22

Also, ich hab zwar keine Jacke gekauft- hab sie nur genaustens bewundert; kann jedoch sagen dass sie ein funktionelles Design haben und einfach todschick aussehen!
Sie sind ganz weich, fühlen sich gut und griffig an. Sie sehen sehr teuer aus und haben schöne Farben. Ich möchte sagen schlicht, edel, zeitlos.

Träum....

Kathrin
"wir fahren immer hart am Limit"

Erwin
Beiträge: 182
Registriert: 20.04.2004 21:38
Vorname: Erwin
Wohnort: Detmold

Beitrag von Erwin » 17.12.2004 20:08

ja, ja uwe,
ich bin einer dieser 6 kjusjackennichtnurtestersondernüberzeugterkäufer und melde mich hiermit zu Wort. Womit ansich schon alles gesagt wäre....


Aber OK. Es war so: Wir (Kathrin und ich) sind just im Hotel angekommen, da bestückt uns Uwe schon gleich mit 2 dieser Jacken zum ausprobieren. Es kommt bei mir bei Kleidungsstücken äußerst selten vor, das mir etwas qualitativ und optisch auf anhieb gefällt, aber nach 5 minuten stand theoretisch schon fest, dass kein 2ter mehr "meine" Jacke zum testen bekommen würde. :D
Klar, am nächsten Tag musste die Jacke noch neben der reinen Optik die Praxistauglichkeit beweisen. Ich war erstaut, dass sich bei meiner ansich starken Transpiration hier keine Schweißbildung zeigte. :o Sicher auch ein Grund dafür, dass ich in der Jacke nicht frieren musste. Zudem ist die Jacke tierisch weich, leicht, bequem, erstaunlich dünn dazu wie gesagt mehr als ausreichen warm und sie "raschelt/knatscht" nicht, wie viele andere jacken, die sonst dazu noch ziehmlich steif sind.


so, wenn ich meine Nachurlaubsdepressionen abgebaut habe, werde ich auch noch weiteres zu dem anderen Testmaterial, den netten Bekanntschaften, den kompetenten Skilehrern und dem gelungenen Camp erzählen.
Gruß Erwin

s

s

Beitrag von s » 19.12.2004 22:49

In welche Preisordnung liegen in etwa die Jacken? Spyder ist mir zu teuer, aber ich glaub nicht das die viel billiger sind?

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8369
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 20.12.2004 09:20

Die Jacken liegen so um die 500 - 700 EUR ...gibt´s aber bald im "Schlussverkauf" wesentlich günstiger! ;-)
Uwe

beate
Beiträge: 4347
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Beitrag von beate » 20.12.2004 11:58

Spyder ist in keinster Form mit Kjus vergleichbar(Material,Farbe,Design....).Außerdem sind sie relativ unbekannt.Man sieht sie in AU kaum und in der CH fast ausschließlich im Engadin.Spyder,Phenix etc wirst du sicher günstig am Ende der Saison kaufen können
Beate

Azzurra
Beiträge: 120
Registriert: 18.12.2003 21:49
Vorname: Kerstin
Ski: Elan Delight QT
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Azzurra » 21.12.2004 22:31

Habe nicht getestet, aber von außen begutachtet. Fand, dass die Jacken super aussehen, klassisch/neutral/zeitlos sozusagen. Ein höherer Preis wäre also gerechtfertigt, finde ich, weil man "modischere (?)" Jacken eh nach kurzer Zeit nicht mehr sehen mag...
Superdünn und leicht sind die, und wenn sie dann trotzdem noch so toll wärmen!? Hatte ja noch kurz wg. der einen Jacke reflektiert, die kurz vor Schluss noch frei war, aber: falsche Farbe. Weiber :-)...

Kerstin

Silver Roller
Beiträge: 305
Registriert: 09.02.2004 22:52
Wohnort: Genk, Belgien

Beitrag von Silver Roller » 22.12.2004 19:06

Da habe ich wohl eine Chance verpasst mal endlich eine Alternative zu finden zu meinem vorhistorischen 'Anorak'. Aber die Farben ... so viel weiss , muss das denn sein ... also hoffe ich das beim nächsten Camp wieder tolle Jacken dabei sind .

Robert

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8369
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 22.12.2004 19:08

Silver Roller hat geschrieben: ... also hoffe ich das beim nächsten Camp wieder tolle Jacken dabei sind .
... werd ich mal gleich in meinem Computer da oben speichern! :D
Uwe

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag