Skischuhe vorheizen - wie?

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
Iona
Beiträge: 69
Registriert: 11.11.2011 12:51
Vorname: Siegi Miesler

Skischuhe vorheizen - wie?

Beitrag von Iona » 27.11.2023 14:52

Guten Tag zusammen

Meine Ehefrau hat mit ihren neuen Skischuhen das Problem, dass sie sie kaum anziehen kann. Da sie gestern beim Skiopening beim besten Willen den linken Schuh nicht angekriegt hat, sind wir beim Intersport an der Talstation vorbeigegangen und der hat den Schuh kurz in einen speziellen "Backofen" gelegt und dann passte das bestens.

Die Dame im Shop hat uns dann erklärt, dass man am besten neue Schuhe jeweils im Auto (oder schon zu Hause) vorheizt, damit sie vor Ort besser angezogen werden können. Sie hat uns dann von Lenz den Spacedryer gezeigt - allerdings hat der keinen 12-Volt-Anschluss. Ob das Teil einen Spannungswandler "verträgt", wusste sie nicht. Dann gibt's noch die Spacebag (quasi eine beheizbare Skischuhtasche) - das Teil ist aber furchtbar teuer.

Wie löst ihr dieses Problem?

Gruss Iona

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2072
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: Skischuhe vorheizen - wie?

Beitrag von gebi1 » 27.11.2023 17:26

Das einfachste ist eine Skischuhtasche. Die besitzt beide Anschlüsse. Ich trockne damit auch die Schuhe/Handschuhe.

https://www.sport-conrad.com/produkte/l ... iYQAvD_BwE

Darin findet die ganze Ausrüstung Platz. Da ich oft mit dem Zug anreise ist mir das wichtig.

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 702
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Skischuhe vorheizen - wie?

Beitrag von Ramon 23 » 27.11.2023 18:11

https://sportgigant.at/beheizbare-skisc ... nwQAvD_BwE

Ich habe diese Tasche schon einige Jahre im Einsatz. Verfügt ebenfalls über 12Volt/230Volt Anschlüsse und tut was sie soll.

Gruß Nils

Mulinex
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2015 22:02
Vorname: Chris
Ski-Level: 66
Skitage pro Saison: 20

Re: Skischuhe vorheizen - wie?

Beitrag von Mulinex » 27.11.2023 18:57

Ich habe noch einen pragmatischen Tipp, falls du dir keine solche Tasche kaufen willst - oder zumindest bis du eine hast.

Schritt 1 - optional)
im Hotel mit einem Föhn die Skischuhe kurz warm föhnen; das hält einige Zeit

Schritt 2)
zwei 0.5L PET Flaschen mit heißem Wasser aus dem Hahn (nicht: Wasserkocher) füllen und diese dann in die Skischuhe stecken. Am Besten noch die Skischuhe in einen Rucksack oder eine Plastiktüte, damit die Wärme besser erhalten bleibt.

Benutzeravatar
nicokopf
Beiträge: 209
Registriert: 08.08.2010 18:17
Vorname: Nico

Re: Skischuhe vorheizen - wie?

Beitrag von nicokopf » 27.11.2023 20:17

Die Schuhwärmer von Lenz gibts auch als 12V Version für's Auto: https://lenzproducts.com/products/space ... 0-12-v-car

Tanaa
Beiträge: 10
Registriert: 08.04.2018 22:20
Vorname: Herrmann
Ski: Salomon S/Race FIS SL
Skitage pro Saison: 40

Re: Skischuhe vorheizen - wie?

Beitrag von Tanaa » 27.11.2023 23:08

Nachdem ich mir letzte Saison Rennschuhe zugetan hatte stand ich vor dem gleichen Problem - bei kalten Temperaturen praktisch kein Reinkommen möglich. Ich habe für mich die Ökovariante von Mulinex' Version 2) entdeckt: Chriesisteisäckli (die Schweizer Antwort auf die Gummiwärmflasche).
Du besorgst Dir ca. 2kg Kirschkerne (entweder über die harte Tour via manuellem Entsteinen von Schattenmorellen und anschliessendem Verzehr der Schwarzwälder Kirschtorte), oder Du bestellst sie einfach im Internet.
Dann nähst Du Dir zwei Schläuche in der Länge von Skisocken, jedoch aus festem Stoff z.B. Leinen so dass sie sich nicht ausdehnen, und dünn genug (so ca. 5...7cm Durchmesser) so dass Du sie gut in die Skischuhe reinbringst, und füllst sie mit besagten Kirschkernen.
Das ganze dann vor der Abreise ca. 7 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle und ab in die Skischuhe. Skischuhtasche schön verschliessen, das ganze hält bestens eine Stunde Anreise warm.
Viel Spass beim gemeinsamen Nähen über Weihnachten!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag