Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
re4p3r
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2022 11:15

Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 07.11.2022 14:11

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
34, männlich, 182cm, 95kg
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
durchtrainiert, 4-5mal die Woche Krafttraining,
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
als Kind gelernt, dann lange ausgesetzt und seit 1-2 Jahren wieder auf den Brettern
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
blau/rot wenn nicht zu anspruchsvoll auch mal ne schwarze Piste. Schwungart = leichtes Carving, Geschwindigkeit gemächlich - zügig, eher auf Genuss anstelle von brachial der Berg runter
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
bei sehr eisigen Flächen gehts dann eher ins Rutschen über
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Nicht nur gedriftet. Ab und zu ist auch mal ein sauberer Carvinschwung dabei
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ich versuche immer sauber zu fahren. Skiunterricht nicht angedacht
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
68
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Können auf der Piste verbessern, Tiefschnee-Erfahrung sammeln
Welche Ski bist du bisher gefahren?
keine nenneswerte Ski dabei. Meist einfache Leihski
Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?


Zur eigentlichen Frage:
Ich dachte ich nutze die Zeit vor der Saison um mich um den Erwerb eines SKi zu kümmern. Ich suche an der Stelle eigentlich die "Eierlegende-Wollmilch-Sau". Gut handlebar auf der Piste, falls doch mal ein Häufschen Tiefschnee kommt nicht gleich in diesem abzusaufen. Wie oben beschrieben eher der Genussfahrer der nicht jeden Hang extrem herunter ballern muss. Eher bedacht mittlere bis weite Schwünge zu machen.
Durch einige Reviews bin ich momentan auf folgende Ski gestoßen:-
- Armada Declivity 92Ti
- Blizzard Brahma 88
- Line Sick Day 95/98

So richtig will sich aber aus den Reviews kein Kanditat rauskristallisieren. Daher die Frage in die Expertenrunde: Gibt es weitere die in Betracht gezogen werden sollten ? Aus eurer Sicht einer der obigen Kandidaten gar nicht zu gebrauchen oder doch eine "Wunderwaffe" ?
Wie sieht es mit der Bindung aus? Welche würdet ihr hier für mich empfehlen ?

Viele Grüße und Danke,
re4p3r

re4p3r
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 07.11.2022 17:28

Mich würde auch eine Meinung zu folgenden Kandidaten interessieren:
- Salomon QST 92
- Salomon Stance 84 / 90 / 96 ?
- Black Crows Serpo

Scheinbar ist das Angebot auch einfach unmöglich zu überblicken.... :(

Viele Grüße,
re4p3r

Wooly
Beiträge: 165
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 07.11.2022 21:53

Moin,

es gibt halt inzwischen unglaublich viele Varianten, je nachdem auf was man den Focus legt. Aber wenn ich mir deine Profil so ansehe, dann suchst du eigentlich den klassischen Allmountain Ski, und nicht wirklich einen Ski der auch wirklich gut Offpiste kann. Und da gibt es inzwischen einige, die von dir genannten wären mir für den Einsatzzweck zu breit. Für ein wenig neben der Piste zu fahren und Tiefschnee zu "schnuppern" langt ein +/- 80er Mittelbreite Allmountain aus. Head E-Rally/Titan, Rossy Experience, Nordica Enforcer ... wenn es etwas breiter sein soll auch bis knapp 90 Mittelbreite, das muss man dann aber schon als "klassischer" Skifahrer ausprobieren ob man das mag.

Ich fahre z.B. den Head E-Rally als normalen Pistenski, und dazu habe ich einen Elan Ripstick 88 für die tiefen Tage / Neuschnee / Touren etc. ... mit dem Elan kann man auch noch wunderbar carven und Piste fahren, aber das Fahrgefühl ist schon ganz anders. Ich würde vielleicht mal die Saison ein paar Ski testen.

Wirklich Tiefschneefahren kann man mit der richtigen Technik mit jedem Ski ... macht halt schon mit einem Allmountain schon sehr viel mehr Spaß als mit einem Racecarver, aber der richtige Fun geht halt erst bei 100mm + los ... das ist dann auf der Piste wieder etwas sehr träge auf Dauer.

Wooly
Beiträge: 165
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 07.11.2022 22:14

Skiessentials.com ist immer eine gute Infoquelle:

Schmaler:
https://www.youtube.com/watch?v=wcg_NUKUd8U

Breiter:
https://www.youtube.com/watch?v=N3m4xw2UP5k

FloTR
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2020 17:14
Vorname: Florian
Skitage pro Saison: 10

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von FloTR » 08.11.2022 06:52

Hallo,

ich habe mir vor 4 Jahren mal den Nordica Navigator 90 ausgeliehen und hatte unheimlich spass auf der Piste. Danach habe ich mir selber den Sick Day 88 gekauft. Nun habe ich diesen an meinen Schwager vererbt. Ein unheimlich spassiger Ski, sehr intuitiv zu fahren und macht eigentich immer laune.

Die Sick Day Linie gibt es leider nicht mehr, diese wir durch den Line Optic Blade ersetzt. Der 92er kommt als einziger ohne Titanal daher. Und passt als einziger irgendwie noch richtig zu der alten Sick Day Linie. Ziemlich ähnlich soll der Salomon QST 92 sein.

Der Line Blade Optic 96 ist dem Rustler 9 ziemlich ähnlich und wäre wohl meine erste Wahl gewesen, wenn ich den einen Ski suchen würde.

Ich habe mir den 92er bestellt, er sollte heute ankommen.
Aktuell suche ich noch nach einem etwas mehr Ski, daher habe ich mich wieder für den 92er als Spassski entschieden.

Etwas mehr Ski unter dem Fuss überlege ich gerade noch den Blizzard Rustler 10, Line Blade Optic 104 oder Fischer Ranger 102 dazu zu nehmen.

re4p3r
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 08.11.2022 10:16

Danke erstmal für die Antworten.
Generell ist mir bewusst dass es für richtigen Tiefschnee mehr Breite unter dem Schuh braucht. Will mich da auch langsam rantasten. Für die kommende Saison soll es aber erstmal nur ein Paar werden. Daher die Frage nach einem Ski der beides gut aber nicht perfekt kann.
Mit dem testen der Ski wird es glaube ich eher eine Herausforderung oder kennt jemand einen Verleih, der die genannten Ski im Verleih hat ?

Für weiteren Input bin ich weiterhin offen. Die genannten Links werde ich mir ebenfalls Mal anschauen 👍

re4p3r
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 08.11.2022 10:29

GGf. nochmal eine aktualisierte Liste der in imho betracht kommenden Ski Modelle:
- Armada Declivity 92Ti
- Blizzard Brahma 88
- Line Sick Day 95/98 -> ersetzen durch Line Blade Optic in ?
- Salomon QST 92

- Black Crows Vertis ?
- Black Crows Serpo (den Camox würde ich mal außer Acht lassen oder?) ?
- Blizzard Rustler 9 ?
- Salomon Stance 84 / 90 / 96 ?

Was ich so bei den meisten rauslese ist, dass sich mit der Mid 90mm Mittelbreite immernoch einigermaßen gut carven lassen.

Sry für die Doppelposts an der Stelle.

Freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße,
re4p3r

Wooly
Beiträge: 165
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 08.11.2022 14:47

re4p3r hat geschrieben:
08.11.2022 10:29
Was ich so bei den meisten rauslese ist, dass sich mit der Mid 90mm Mittelbreite immernoch einigermaßen gut carven lassen.
Moin,

Ich kann mit meinen Ripstick 106 auch noch ganz ordentlich mit Spaß carven, aber das Gefühl ist halt komplett anders. wg. leihen, wo fährst du denn normalerweise? Einen gängigen 90mm Mittelbreite Allmountain sollten doch die meisten Verleiher haben, und dann versuch halt mal wie gut dir das passt. Tiefschneefahren ist imho halt auch mehr Technik als Ski, man sollte da nicht erwarten das man da mit 15mm mehr Mittelbreite automatisch zum Tiefschneeass wird ;-) Aber zusammen mit dem mehr an Rocker heutiger Ski hilft es schon.

re4p3r
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 09.11.2022 11:27

Wooly hat geschrieben:
08.11.2022 14:47
re4p3r hat geschrieben:
08.11.2022 10:29
Was ich so bei den meisten rauslese ist, dass sich mit der Mid 90mm Mittelbreite immernoch einigermaßen gut carven lassen.
wg. leihen, wo fährst du denn normalerweise? Einen gängigen 90mm Mittelbreite Allmountain sollten doch die meisten Verleiher haben, und dann versuch halt mal wie gut dir das passt.
Im Januar gehts an die Turracher Höhe. Da siehts schon mal schlecht aus.
Ansonsten wäre ansich viel machbar: Allgäu, Tirol, etc. Von Süddeutschland aus ist das alles ganz gut erreichbar.

Wooly
Beiträge: 165
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 09.11.2022 11:45

https://www.turracherhoehe.at/de/winter ... skischulen

da sollte sich doch was finden lassen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag