Eine neue Ausrüstung muss her!

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
pioneer85
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2021 10:45

Eine neue Ausrüstung muss her!

Beitrag von pioneer85 » 28.02.2021 12:03

Hallo,

ich brauche eine neue Ausrüstung, weil ich derzeit noch die rund 18 Jahre alte habe. Der Grund war das ich zwischenzeitig kaum gefahren bin aber jetzt fahre ich wieder seit 3 Jahren. Ski habe ich die Atomic 7.24 mit ~175cm recht glücklich war ich aber nie damit, die Kante habe ich mir auf 87° Grad um geschliffen weil ich das mal probieren wollte und jetzt gefallen mir die Ski auch besser wobei sie natürlich aggressiver sind. Weiters habe ich noch Skischuhe die sicher einen sehr sehr geringen Flex haben und eigentlich nicht optimal passen, da ich eher breite Füße habe kann ich die vorne nicht so zu schnallen wie man das vielleicht sollte.

Jetzt habe ich mich schon viel umgesehen und eingelesen und ich möchte mal gute Slalomcarver haben auch wenn ich vielleicht am Anfang überfordert bin oder stürzte, so werde ich nicht so schnell aufgeben bzw. mir auch einen Lehrer nehmen.

Bei uns werden ja häufig die Atomic 9S 9X 9G beworben, nachdem ich mich aber eingelesen habe denke ich das ich die Firebird SRC 160cm möchte werde mir aber das Vorjahres Model besorgen, da ist der Preis nicht so hoch und wenn ich dann noch wieder/zusätzlich einen Racecarver möchte dann muss eben ein zweiter her.

Mein größtes Problem sind aber die Schuhe, ich habe bereits viele durch Probiert aber in die meisten komme ich gar nicht rein bzw habe schmerzen in den Füßen weil ich die gar nicht so verbiegen kann. Der noch einigermaßen gut funktioniert war der Technica Mach1 HV 130 und wenn man dann drinnen ist fühlt er sich echt gut an ich war richtig begeistert wie gut der zu meinen Füßen passt. Man ist auch mehr in den Knie weil der Winkel anders ist denke das könnte mir auch beim fahren gefallen. Er war so denke ich sicher zu groß habe einen 29,5 er probiert und normal habe ich 44er bzw bei Laufschuhe 45er.

Dann habe ich gelesen das so ein hoher Flex bei meinem Körpergewicht vermutlich zu viel ist.

Nun habe ich den Technica Mach1 HV 120 sehr günstig im Internet gefunden wäre der vielleicht besser?

Dann habe ich noch einen eher gemütlicheren Schuh gefunden den Nordica · HF 110 Skischuhe der passte mir auch sehr gut und ist auch angenehm zum anziehen und gehen aber wichtiger wäre mir wie er auf der Piste ist, was denkt ihr darüber?

Die optimale Größe werde ich aber trotzdem dankt der Info hier im FAQ nochmals im Geschäft testen.

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
35 Jahre alt, Mann, 176cm groß und 70 kg schwer

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Gehe regelmäßig Laufen 3-4/Woche auch mit Intervalltraining auf der Bahn und Wettkämpfe.

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?

Unterschiedlich, fahre seit ich 4 Jahre alt bin normalerweise eine Woche pro Jahr und dazwischen einzelne wenige Tage.
Jetzt bin ich länger nicht mehr gefahren weil ich neben der Uni keine Motivaton hatte bzw. nicht den Kopf dafür.
Seit 3 Jahren fahre ich wieder dieses Jahr war ich 5 einzelne Tage.

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Pistenfarbe ist mir egal bzw. fahre normal alles wegen der Abwechslung, meide eigentlich nur diese langen flachen Forstwege.
Meine Technik ist sicher stark verbesserungswürdig würde sie als sehr schnell mit hohen Kraftaufwand bezeichnen. Oder bei meinem letzten Skikurs in der Schule hatte mein Lehrer mal gesagt, "Gut Skifahren kannst du nicht, aber die Geschwindigkeit bist du gewöhnt."

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Wenn es zu sulzig bzw. auch Tiefschnee da werde ich schnell müde bzw denke ich, ist da eher meine Technik das limitierende.


Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Bis jetzt bin ich sehr driftend unterwegs gewesen wobei mit meinen alten Ski seit ich die Kanten auf 87°Grad geschliffen habe geht das Carven relativ gut, zumindest wenn die Pisten Bedingungen nicht zu sulzig sind.

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Noch nicht aber ich hätte das jetzt, bewusst vor sobald ich meine neue Ausrüstung habe, auch weil meine Frau faktisch nicht Skifahren kann und sowieso noch einen Lehrer braucht, würde sich das sehr gut ergeben bevor ich alleine herumfahre.


Für welches Einsatzgebiet (Piste/Tiefschnee) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?

Vor allem Piste aber auch einem Abstecher abseits der Piste kann schon vorkommen wobei ich hier nicht das Augenmerk darauf legen möchte.

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Das ist schwierig zu sagen aber ich denke das ich mal das Slalomcarver probieren möchte. Das heißt bewusst die Ski kaufen mehrere Tage damit fahren auch einen Skilehrer nehmen auch wenn man vielleicht am Anfang überfordert ist weil sich die Ski anders verhalten. Das ausleihen möchte ich nicht weil die meist sowieso nur schrottige Ski bei uns haben.

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
69

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Meine Carving Technik verbessern/erlernen um auch bei schwierigen Bedingungen (Sulz, Tiefschnee) besser zurecht zu kommen.
Außerdem macht das Carving wenn gut umgesetzt sicher mehr Spaß

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Derzeit habe ich noch die Atomic 7.24 175cm


Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?

Nein

Welchen davon fandest du gut? Warum?
-

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?

-

pioneer85
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2021 10:45

Re: Eine neue Ausrüstung muss her!

Beitrag von pioneer85 » 28.02.2021 12:54

Ich habe jetzt noch mit der Fischer app die Füße vermessen
L | R
Length 257,2 | 254,6
Ball width 108,5 | 112,1
Instep height 73,5 | 74,5
Navicular height 44,0 | 42,7
Heel width 71,0 | 66,4

Wobei die app mir dann 25,5 vorschlägt ich glaube das passt auch nicht ganz.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1155
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Stöckli Laser SC, Navigator 85ti, "Plastomic 86C"

Re: Eine neue Ausrüstung muss her!

Beitrag von ingo#31 » 28.02.2021 15:43

Deine Füsse sind relativ kurz (255 mm bis 257 mm lang, wenn richtig gemessen!) aber sehr breit.
Wenn du bei den Strassenschuhen Grösse 44 bis 45 trägst, dann sind die definitiv erheblich länger, als der Fuss selbst.
In deinem Fall - da bin ich mir ziemlich sicher - wird es KEINEN Skischuh von der Stange geben, den du einfach so aus dem Karton heraus, tragen kannst. Und wenn sie dir "passen", sind sie viiieeel zu gross- bzw zu lang.
In deinem Fall wird es wohl eine 260/265 er Schale werden, die dann entsprechend geweitet werden muss.
Mein Tipp wäre, gib lieber deutlich mehr Geld für richtig gut passende (vom Bootfitter angepasste) Skischuhe UND angepasste Einlegesohle aus, als zuerst in Ski zu investieren.

Viel Erfolg,

gruss

pioneer85
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2021 10:45

Re: Eine neue Ausrüstung muss her!

Beitrag von pioneer85 » 28.02.2021 19:39

Ich weiß nicht ob die APP wirklich funktioniert hat ja ich habe breite Füße aber wenn ich kleiner Schuhe nehme zB 43 stehe ich vorne an und beim laufen braucht man immer eine Nummer größer (45) erstens weil die Socken dicker sind und zweitens weil man mehr Platz bei den Zehen braucht, sonst werden die blau.

Ich war auch nicht richtig Skischuhe probieren, eigentlich wollte ich meine alten ja behalten weil sie ja noch nocht kaputt sind. Aber ich hatte ein bisschen Zeit und habe mal geschaut, da dachte ich mir versucht du mal welche. Aber ich bin garnicht rein gekommen, darum habe ich größere versucht nachdem das auch nicht ging habe ich mit einer Verkäuferin gesprochen ob das normal ist das man in die Schuhe nicht mehr rein kommt. Sie hat mich dann noch andere probieren lassen und bei den March 1 kam ich tatzächlich rein und der hat sich so gut angefühlt das ich mir gedacht habe der passt perfekt und ich muss meinen alten sofort entsorgen. Aber kleiner habe ich ihn garnicht probiert weil ich ihn perfekt fand und ja durchs laufen bin ichs gewohnt das die Zehn min 1 cm Platz brauchen.

Aber hier habe ich im FAQ gelesen dass die Zehen gar keinen Platz brauchen und ich anscheinde nur eine flex von 100 (1,33*70) brauche die Verkäuferin meinte das ich min 110 brauche besser 130.

Ich werde natürlich nochmal testen auch mit kleineren größen.

pioneer85
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2021 10:45

Re: Eine neue Ausrüstung muss her!

Beitrag von pioneer85 » 02.03.2021 10:45

Kleines Update:

Ich habe gestern 5 Sportgeschäfte abgeklappert, ein Verkäufer meinte er vermisst mir meine Füße und es kam tatsächlich mehr raus als mit der APP 267,x-270,0mm und 108,x - 110,0mm und empfahl mit 27,5 leider hatten sie meine gewollten Schuhe nicht in der Größe. Mit 27,5 und 103er Leiste ergibt das außerdem eine Breite von 105mm also ca 5mm zu wenig.

Im letzten Geschäft hatten sie immerhin einen Tecnica HV (weiß ihn nicht mehr genau glaube mit Flex100) und den Tecnica March 1 MV 130. Aber ja du hattest recht auch der HV ist für mich zu schmal, aber immerhin passt die Größe mit 27,5 und berühre mit den Zehen leicht die Schale. Ich habe aber natürlich auch viele andere auch mit 104er Leiste versucht aber die finde ich vom Gefühl her nicht so gut und sind auch zu eng.

Ich habe dann auch noch einen Verkäufer gefragt ob sie mir den Tecnica March 1 HV 120 besorgen könnten und ihn anpassen, da meinte er leider nein, aber wenn ich ihn selbst besorge würden sie ihn für mich anpassen.

Also habe ich mir jetzt gleich alles selbst bestellt. Dann habe ich noch gesehen das man den Tecnica March 1 auch einfach selbst mit einem Backofen anpassen kann, vielleicht probiere ich das einfach mal aus.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag