Material Tourengehen - Hardware (Ski, Bindung, Schuhe)

Alles rund ums Tourengehen, Freeriden und Sicherheit abseits der Pisten. Siehe auch Bericht Freeriding - Sicherheit abseits der Pisten
Ausrüstungsfragen siehe z.B. Forum SICHERHEITS-Ausrüstung
Tom
Beiträge: 553
Registriert: 16.10.2001 02:00
Wohnort: Bayern

Material Tourengehen - Hardware (Ski, Bindung, Schuhe)

Beitrag von Tom » 22.11.2020 11:31

Servus Forum,

vielleicht kann hier jemand was dazu beitragen, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das hier der passende Ort zu fragen ist.
Egal, also:
Ich suche zum Wiedereinstig ins Tourengehen passende Ski, Bindung und Schuhe.
Meine Erfahrungen liegen weit weit zurück, daher bin ich alles nur nicht auf aktuellem Stand.

Dabei freue ich mich über Empfehlungen zu Ski, dabei sollte Einfachheit in der Handhabung und breite Einsetzbarkeit im Vordergrund stehen. Ich brauche da nix "Spezielles". Vom Fahrkönnen her muss sich niemand Sorgen machen, ich kann skifahren :wink:
An Felle erinnere ich mich, auch daran, dass die Handhabung oft schwierig war...
Welche Bindungssysteme haben sich durchgesetzt, auch hier brauche ich nix spezielles, sondern was einfaches und robustes...
Last but not least dann die dazu passenden Schuhe...

Schwerpunkt muss auch EInfachheit und universtelle Einsetzbarkeit bei Tagestouren liegen.
Dazu brauche ich vermutlich keine high-end Produkte und keine extremen Powder-Bretter.

Besten Dank für Anregungen und Hinweise aller Art1

Tom

Verschoben von KAUFBERATUNG - Ski HERREN nach Skitouren, Freeriding, Lawinencamps, etc am 22.11.2020 14:31 durch Uwe

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1651
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Faction CT 4.0, Faction Prodigy 4.0

Re: Material Tourengehen - Hardware (Ski, Bindung, Schuhe)

Beitrag von gebi1 » 22.11.2020 22:03

Hallo Tom

Das Tourensegment war in den vergangenen Jahren der am meisten wachsende Markt in der Branche. Es hat sich viel getan. Die Ski sind breiter, leichter und extrem viel besser als früher.

Bei den Bindungen hat sich die Pin-Bindung durchgesetzt, Rahmenbindungen werden wohl bald vom Markt verschwinden. Im Moment sind Hybrid Bindungen wie die Salomon/Atomic Shift sehr beliebt. Hinten eine alpine Bindung, vorne ein Bindungskopf der sich umstellen lässt von Ski auf Walk Mode. Die Shift hat ihre Kinderkrankheiten überwunden und ist State of the Art bei Leuten die ihre Ski auf der Piste und im Gelände nutzen wollen. Wer nur touren will, aber trotzdem eine starke Abfahrtsperformance möchte, für den wäre z.B. eine Dynafit ST Rotation 12 eine gute Wahl. Mein persönlicher Favorit ist die Marker Alpinist, einfach in der Handhabung, zuverlässig, leicht und preislich attraktiv.

Bei den Fellen haben sich Mix-Klebe Felle durchgesetzt. Pomoca ist ein bekannter Hersteller, oder Colltex, Black Diamond. Ich verwende seit Jahren dieses Fell https://ich-liebe-berge.ch/news-contour ... ridefelle/ wenn du es nur auf einem Ski verwendest, brauchst du die Splitvariante nicht.

Auch bei den Schuhen muss man sich überlegen für was man sie vor allem braucht. Ein Freerideschuh (ich persönlich würde nur noch Freerideschuhe fahren, zurzeit ein Rossi Alltrack 130 Elite LT) ist dann sinnvoll wenn du in erster Linie fährst und auf breiten Powderlatten unterwegs und auch gelegentlich auf die Piste gehst. Ein Allrounder kann alles und nichts. Und dann gibt es noch die superleichten Raceschuhe, die sind eigentlich nur um den Berg hoch zu rennen. Wie bei Alpinschuhen; passen müssen sie. Alle Tourenschuhe kann man fitten, sprich den Liner und die Schale vom Händler an den Fuss anpassen lassen.

Ich stell dir mal ein Set-Beispiel zusammen, mit dem du bei unterschiedlichsten Bedingungen Spass haben kannst.
https://k2snow.com/de-ch/p/wayback-96-skis der Wayback 96 ist der einfach und intuitiv zu fahrende Alleskönner. Er lässt sich butterweich kurzschwingen, schwimmt auch bei reichlich Powder noch gut auf, ist stabil und bei allen Schneearten gut zu händeln.

https://www.marker.net/de/alpinist/ hab ich oben schon beschrieben.

https://www.scarpa-schuhe.de/schuh/maestrale-rs/ der Scarpa RS macht ebenfalls alles mit. Vom Pistentag bist zur Tourenwoche. Das beste daran ist der ultrabequeme und gut anpassbare Intuition Liner. Die Amerikaner machen seit Jahren die besten Innenschuhe. Sowohl Schale, wie Innenschuh sind Thermoverformbar. Wobei das Schalenmaterial Grillamid sich nicht so gut bearbeiten lässt wie PU, dafür ist es leichter.

Zum Wayback gibt's ein passendes Fell von Pomoca, das richtig gut ist https://k2snow.com/de-ch/p/wayback-talkback-96-skin

Wenn du Alternativen willst, schreibe mir ne PN.

Gruss
Martin

Tom
Beiträge: 553
Registriert: 16.10.2001 02:00
Wohnort: Bayern

Re: Material Tourengehen - Hardware (Ski, Bindung, Schuhe)

Beitrag von Tom » 23.11.2020 10:26

Servus Martin,

besten Dank für deine ausführliche Antwort. Ich nehme mir Zeit, das alles genau durchzusehen und melde mich dann!

Beste Grüße!

Tom

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag