Ostern 2020

Spezifisches rund um Kinderski und Skiurlaub mit Kindern.
Fragen zu SkiSCHULEN für Kinder siehe separates Forum SKISCHULEN
Cube
Beiträge: 5
Registriert: 26.01.2020 22:11
Vorname: Christof

Ostern 2020

Beitrag von Cube » 26.01.2020 22:36

Hallo Zusammen,
wir sind eine junge Familie mit 2 Kindern (Jungs) von 5 und 7 Jahren. Gerne würden wirin den Osterferien unseren 1 Skiurlaub verbringen. KW 15 vom 6.4.2020, diese Woche ist bereits eingeplant. Uns ist bewust das es wettertechnisch schwierig sein könnte. Da hoffen wir auf eure Erfahrungswerte und vorschläge. Was erwarten wir??
Wir kommen aus NRW und möchten mit dem Auto anreisen, bis max. 800km entfernung. Der Geldbeutel spielt natürlich auch eine Rolle, wobei uns klar ist das ein Skiurlaub kostet. Bei allen steht der Spaß der Kinder im Vordergrund. Unsere beiden Jungs sind bis jetzt nie Ski gefahren, deswegen wäre eine Skischule in der nähe der Unterkunft klasse. Wir wissen auch nicht wonach wir suchen sollen. Übernachtung nur mit Frühstück oder doch HP? Sollte es ein Hotel oder doch eine Ferienwohnung sein?? Dann kommt die Frage wohin überhaupt? Es gibt so viele Gebiete, da verliert man schnell den überblick. Vielleicht habt ihr ein paar Tipps und vorschläge. Wären sehr dankbar.

V Grüße
Christof

bats2612
Beiträge: 224
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Ostern 2020

Beitrag von bats2612 » 27.01.2020 07:42

Hallo Christof,

wir sind ebenfalls mit Kids unterwegs und waren in den letzten 4 Jahren immer in den Osterferien in Nauders. Diese Jahr geht's ab dem 4.4 auch wieder dorthin.
Wir kommen auch aus NRW ( nähe Bonn ) und haben bis nach Nauders knappe 650 km.
Der Ort liegt auf 1400 Metern und die Pisten gehen bis etwas über 2700.

Wir hatten bisher mit dem Wetter immer recht viel Glück und konnten bis auf im vorletzten Jahr (auch da nur die letzten 2 Tage immer noch die Talabfahrt nehmen.

Was man wissen muss: Die Talstation liegt außerhalb des Ortes. Du fährst je nach Zustieg ca. 5 Minuten mit dem Bus zu Station. Die Station wurde vor ca. 2 Jahren neu gebaut und mit einen großen Skidepot ist das dort recht angenehm.

Im Ort gibt es 2 Skischulen, wobei wir nur mit Interski Erfahrung haben. Nauders 3000 sieht aber auch ganz gut aus.
Für die ersten Schwünge der Kids ist das Gelände dort recht schön. Unten an der Talstation gibt es noch einen sehr sehr flachen Übungshang, oben auf dem Berg ist es etwas steiler. Interski hat noch einen eigenen Übungsplatz an der Bergstation der aber eher zum Skikindergarten zählt.

Das Skigebiet hat um die 60 km Pisten was wir in der Verbindung mit der Skischule ausreichend finden weil wir die Kids zum Mittagessen immer abholen.

Die Mehrtages Skipässe gelten für Nauders aber auch Schöneben-Haideralm, Watles, Trafoi, Sulden.
Schöneben-Haideralm ist nur wenige Minuten weg und daher auch mal spontan zu machen. Nach Sulden benötigt man allerdings ca. 1 Stunde mit dem Auto.

Zum Thema Hotel oder Ferienwohung: Ich kann nur sagen das wir immer eine Wohnung nehmen da wir das mit den Kids als deutlich besser empfinden. Aber das muss man wohl eher für sich selbst entscheiden.

Ich hoffe der kurze Einblick hilft etwas.
Grüße
Peter

DaniRA
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: Ostern 2020

Beitrag von DaniRA » 27.01.2020 07:54

Moin.
Naja, ihr seid ja recht flexiebel ;-) ein paar konkretere Wünsche könnten die Tipps etwas einfacher machen.
Ich werfe mal das Zillertal in den Raum. Die Bahnen haben bis 19.4. offen,alle relativ hoch und Schneesicher,zur Not könnt Ihr bis hinter an den Gletscher fahren.
Kaltenbach(Hochzillertal) ist gleich am Anfang,da fährt natürlich fast jeder hin.
Schau dich mal Zillertalarena um, Gerlos oder Königsleiten.In Königsleiten hast du fast alle Unterkünfte in Lift-/Gehnähe, Skischule usw.Ferienwohnung ist natürlich die günstigste Variante,ich finde Frühstück selber machen ist nicht so das Problem,je nach Geldbeutel gibts eben Mittag und Abendessen auf der Hütte/Restaurant.. Hotel mit HP ist natürlich super bequem,entspannend für alle :-)
zur Buchung: such dir auf den Internetseiten der Skigebiete die Unterkunftssuche,stelle eine Buchungsanfrage und alle die was frei haben, schicken dir ein Angebot.So hab ich bis jetzt immer was gutes gefunden.
Grüße Dani

latemar
Beiträge: 3270
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Ostern 2020

Beitrag von latemar » 27.01.2020 08:45

Ferienwohnungen haben viele Vorteile, bedeuten aber auch mehr Arbeit.
Kinderhotels sind teuer und nicht jedermanns Sache.

Nauders finde ich nicht schlecht.
Schau Dir auch mal Meransen-Gitschberg an, wäre eine Alternative.
Seiser Alm ist auch perfekt geeignet, besonders da es neeben skifahren vieles andere ermöglicht, sogar Bozen ist nicht weit. In Seis und Kastelruth gibt es eine Fülle von Unterkünften in allen Preisklassen.


Gruß!
der Joe

Cube
Beiträge: 5
Registriert: 26.01.2020 22:11
Vorname: Christof

Re: Ostern 2020

Beitrag von Cube » 27.01.2020 17:26

Hallo Zusammen,

danke für die tollen Tipps! Wir haben uns Nauders näher angeschaut und finden es sehr, sehr vielversprechend. Nun die Frage , welche Unterkunft? Im Internet auf www.booking.com habe ich folgendes gefunden:
1. Ibex Backpacker Hostel 6543 Nauders, 461 Euro
2. Haus Gamper 6543 Nauders, 591 Euro
3. Apart Padöller 6543 Nauders, 671 Euro
preise beziehen sich dabei für 4 Personen, ohne Frühstück a 5 Tage. Bei allen ist eine Küchezeile vorhanden. Finde die Preise i.O. Der Pass kostet als Familienkarte 561,00 Euro. Nicht schlecht!!
(Beide Elternteile und die eigenen Kinder (Ausweiskontrolle!) Kinder Jahrgang: 2005 - 2013) unser Jüngster ist Jahrgang 2014, wäre er dann frei?
Der Verleih der Ski würde uns für die 5 Tage ca. 120 pro Erwachsenen kommen. Kinder wären dann zwar theoretisch frei, allerdings möchten wir die Kids in eine Skischule anmelden, was noch ontop hinzukommt. Für 3 Tage ca. 233 Euro pro Kind.

Also ich muss schon sagen, es leppert sich!! Habe ich in unserer Planung vieleicht etwas nicht bedacht?

Grüße
Christof

Benutzeravatar
Stefan oder Erwin
Beiträge: 291
Registriert: 11.12.2004 23:10
Vorname: Stefan
Ski: 2 Stück
Ski-Level: 60
Skitage pro Saison: 24
Wohnort: Hamburg

Re: Ostern 2020

Beitrag von Stefan oder Erwin » 27.01.2020 19:12

Na ja, hinfahren musst du ja auch noch.
LG
Stefan

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1204
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Ostern 2020

Beitrag von Pancho.Ski » 27.01.2020 19:48

Einkehrschwung auf der Hütte :D

Cube
Beiträge: 5
Registriert: 26.01.2020 22:11
Vorname: Christof

Re: Ostern 2020

Beitrag von Cube » 27.01.2020 19:58

:zs:

Benutzeravatar
Stefan oder Erwin
Beiträge: 291
Registriert: 11.12.2004 23:10
Vorname: Stefan
Ski: 2 Stück
Ski-Level: 60
Skitage pro Saison: 24
Wohnort: Hamburg

Re: Ostern 2020

Beitrag von Stefan oder Erwin » 27.01.2020 23:20

Nur so ein Gedanke.
Für die Kids könnte es Sinn machen mal zu suchen ob es 2nd Hand Ausrüstung gibt.
Hier gab es mal einen Laden namens "Sport-Tausch". Es war ein reger Handel mit Kinder-Ausrüstungen für Sportarten aller Art.
Evtl. kann man so, sofern in ähnliches NRW vorhanden, die Kids "einkleiden". Vorteil zum (a)sozialen Netz, man konnte anprobieren, was bei Skischuhen nicht ganz unwichtig ist.

Just my 2 Cents
LG
Stefan

IceShape
Beiträge: 69
Registriert: 25.08.2017 07:36
Vorname: Tim

Re: Ostern 2020

Beitrag von IceShape » 29.01.2020 15:39

Skischulen kannst du auch vergleichen, man kann oft sagen die am naheliegendste und augenscheinlich vom Ort am meisten hervorgehobene ist am teuersten, du hast vermutlich bei Nauders 3000 geschaut ohne Mittagessen die 232€? Bei Interski Nauders hast du für den Preis zum Beispiel das Essen drin. Ich habe es in Zell am See sogar bis jetzt immer so gemacht das ich eine in mehreren Orten weiter ansässige Skischule gebucht habe weil das pro Kind am Ende über 70€ Unterschied ergab, bezahlt und endgültig angemeldet erst am Starttag Talstation vor Kursbeginn.
Kurzgesagt: schau dir noch ein paar an, wenn in Nachbarorten welche ansässig sind die nur einen kleinen Hang haben bieten die oft auch in größeren Gebieten an, oder man zahlt trotzdem bei denen Betrag X und fährt bei einer anderen Skischule mit (einmal bei uns des obigen Beispiels passiert). Im Zweifel eine Email schreiben oder anrufen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag