gebrauchte Ski kaufen?

Fragen zu Skiern allgemein.
Fragen zu Modellen bestimmter Hersteller, bitte weiter unten in den jeweiligen Hersteller-Foren.
Kauf & Verkauf von Ski und Equipment (nur privat) siehe Forum SKIBÖRSE
tl-didi
Beiträge: 109
Registriert: 18.01.2007 14:45
Vorname: Dietmar
Wohnort: Troisdorf

gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von tl-didi » 21.11.2019 21:46

Ich bin am überlegen meiner Tochter nochmal gebrauchte Ski zu kaufen.
Sie ist 19, fährt regelmäßig seitdem sie 3 ist, sie ist sportlich und gut unterwegs.
Bisher immer nur auf gebrauchtem Material unterwegs.
Jetzt dachte ich nochmal an einen gebrauchten Rictor 82 oder etwas ähnlichem.
Für unter 100 € sicherlich besser als ein 250.-€ Neuski.
Oder was meint ihr? Der Ski sollte natürlich nicht komplett ausgelutscht sein, klar.

DaniRA
Beiträge: 105
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von DaniRA » 22.11.2019 09:07

Moin.
Warum nicht?
Vielleicht bekommst du raus, wie alt der gebrauchte ist,bzw wieviel Tage er auf der Piste zugebracht hat.
Grüße Daniel

latemar
Beiträge: 3230
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von latemar » 22.11.2019 09:51

Mit 19 und wenn sie Spaß am skifahren hat, darf es ja auch was vernünftiges sein.
Da würde ich schon auf einen passenden neuen Ladycarver zurückgreifen, den sie dann auch länger fahren kann.


Gruß!
der Joe

tl-didi
Beiträge: 109
Registriert: 18.01.2007 14:45
Vorname: Dietmar
Wohnort: Troisdorf

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von tl-didi » 22.11.2019 12:27

Was ist denn an einem gebrauchten guten Ski, der in gutem Zustand ist und nicht unbedingt runtergeschrammelt ist unvernünftig?
Meine eigenen Ski sind jetzt etliche Jahre alt, ich habe immer noch Spass daran. Ein potentieller Käufer hätte daran sicherlich den gleichen Spass.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1620
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von gebi1 » 28.11.2019 14:03

Skifahren ist ein teures Hobby. Da viele nur in der Hochsaison unterwegs sind und nicht die Möglichkeit haben, auch tageweise Ski zu fahren läppert sich das mit Hotel und Essen ganz schön. Dass dann beim Material gespart wird, kann ich nicht verstehen. Schaue ich den Leuten auf die Füsse, wundere ich mich immer wieder sehr, mit was für Schrott dass da Ski gefahren wird. Uralte Ski, Billigskischuhe aus dem Wahrenhaus, Bindungen bei denen mir Wind und Weh wird. Grauenhaft! Da wäre mir das Ticket zu schade. Klar kann man gute, gebrauchte Ski kaufen. Das habe ich auch schon gemacht. Aber ich kann Schrott von Schnäppchen unterscheiden. Wirklich gute Ski haben auch auf dem Gebrauchtmarkt ihren Preis. Viele können das nicht und kaufen irgendwelche Ski, die zwar noch nett aussehen, aber nix mehr taugen. Oder die angeblich günstigen Ski aus dem Verleih. Auch meist Schrottware, die zwar optisch noch ansprechend wirkt, aber durch die vielen Skitag und das viele Kanten- und Belagschleifen eigentlich auf den Müll gehören oder noch als "Steinski" durchgehen.

Will ich wirklich Spass, investiere ich auch in etwas Vernünftiges ein paar Euro. Ein Ski hält bei einem Freizeitfahrer gut fünf Jahre, das macht bei 250 Euro Kaufpreis 50 Euro pro Saison, dazu die Investition in ein paar passende Topschuhe. Das lohnt sich!

tl-didi
Beiträge: 109
Registriert: 18.01.2007 14:45
Vorname: Dietmar
Wohnort: Troisdorf

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von tl-didi » 14.02.2020 16:07

Kann ja jeder halten wie er will.
Auch gebraucht gibts noch sehr gute Waren, wozu alles neu kaufen. Nur um immer das neueste zu haben?
Beim Autokauf wird da nicht so viel Aufhebens gemacht wenn sich jemand nen gebr. KFZ zulegen will...

freddy_
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2018 19:02
Vorname: Frank
Ski: Elan Race SLX, Salomon x-race GS, Head i Magnum
Skitage pro Saison: 35

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von freddy_ » 14.02.2020 16:46

gegen gebrauchte Ski spricht prinzipiell nix. Allerdings solltest du dich gut auskennen, um einen "guten" gebrauchten von einem "ab in den Müll Ski" unterscheiden zu können. Auch ein wenig Menschenkenntnis kann sinnvoll sein.

Verkaufe häufiger selber gebrauchte Ski - wozu wegwerfen, wenn sie noch von jemandem gut genutzt werden können?

Selber kaufe ich die Ski mittlerweile (neu) immer nach der Saison, dementsprechend sind sie um einiges günstiger ... zum Teil deutlich unter 50% des Neupreises. Die Ski unserer Kinder habe ich teilweise im Sommer gekauft ...

Danach - wenn sie zu klein werden oder die Ansprüche sich ändern - verkaufst du sie entsprechend auf dem Gebrauchtmarkt und gut.
Bin damit bisher sehr gut gefahren.
Die Alternative halte ich für sinnvoll, insbesondere wenn man Sorgen hat, einen guten gebrauchten von einem schlechten gebrauchten zu unterscheiden. Außerdem hat man Garantie und Rechnung...

Nur ein Beispiel: habe einen guten Ski (aus der Vorsaison) günstig für 310 € (UVP 800,-) neu gekauft - 4 Tage gefahren (waren nur Zweit/Dritt-ski), einmal wachsen lassen und nach einer Saison für 250,- wieder verkauft. Der Käufer hat für einen guten Preis einen top Ski, und ich habe keinen großen Verlust gemacht.
Gruß Frank

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1869
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von elypsis » 14.02.2020 17:03

tl-didi hat geschrieben:
21.11.2019 21:46
Sie ist 19, fährt regelmäßig seitdem sie 3 ist, sie ist sportlich und gut unterwegs.
Bisher immer nur auf gebrauchtem Material unterwegs.
Jetzt dachte ich nochmal an einen gebrauchten Rictor 82 oder etwas ähnlichem.
Für unter 100 € sicherlich besser als ein 250.-€ Neuski.
Wenn das Meidli schon so lange gut auf Skiern steht, wird es doch höchste Zeit, ihr mal einen Neuen zu gönnen, oder? :wink:

Gebraucht zu kaufen, ist dann eine Option, wenn man weiß, worauf es ankommt, alles andere ist in diesem Fall va banque un schmörzlig!
My EGO.
My way.

tl-didi
Beiträge: 109
Registriert: 18.01.2007 14:45
Vorname: Dietmar
Wohnort: Troisdorf

Re: gebrauchte Ski kaufen?

Beitrag von tl-didi » 14.02.2020 17:21

Neuski, Yep, da sind wir auch dran, wenn sich was adäquates findet.
Bin aktuell etwas abgehängt von der Entwicklung, ich persönlich fahr immer noch meinen guten alten Supershape Titan, hab grad auch kein Bedürfnis was neues zu fahren, deswegen würde ich bei ihr erst mal schauen was ihr mittlerweile mehr liegt, ne breite All Terrain Latte oder was schmales, eher Pisten-orientierteres, Slalom..
Sind da noch unentschlossen.
Ich glaub wenn ich ihr was neues hinstelle passt es, sie macht da keine Mucken, wenn ich sage das Teil taugt was, dann passt das :-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag