Beratung für neue Ski gesucht.

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
leandas
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2018 15:01
Vorname: Ralf
Ski: Head integrale 007
Skitage pro Saison: 10

Beratung für neue Ski gesucht.

Beitrag von leandas » 31.10.2019 13:51

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
49
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Nordic Walking, schwimmen
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
10-14 Tage fahre schon 30 Jahre Ski
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Fahre von blau bis schwarz an manchen Tagen fahre ich nur Kurzschwünge an manchen lieber größere Schwünge bei mittlerem Tempo.
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Mit sulzigem Schnee
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Fahr nur gedriftet möchte mich aber jetzt Mal an das carven ran tasten.
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ich nehme kein Skiunterricht versuche aber sauber zu fahren.
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Fahre 95% Piste, 5% bischen neben der Piste
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
84
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
carven interessiert mich
Welche Ski bist du bisher gefahren?
Habe den Head integrale Era3 007 in 177cm, Head Super Shape Magnum in 1,77cm
Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nein bin noch keine speziellen Slalom, Raceski etc. gefahren
Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?

Hallo,

ich suche für mich einen neuen Ski (oder einen gebrauchten nicht älter als 2 Jahre) Folgende Ski habe ich im Auge und wäre für eine Beratung dankbar.
Ich bin 184cm und wiege 98kg.
Salomon XDR80TI
Fischer Pro MTN 86 TI
Blizzard Quatrro RX
Völkl RTM 84
Atomic Vantage X83 CTI
Könnt Ihr mir da einen empfehlen oder mir einen anderen nennen der zu mir passen würde?

Viele Grüße vom Bodensee
Ralf

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 792
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beratung für neue Ski gesucht.

Beitrag von maestro70 » 05.11.2019 18:17

Hallo Ralf,

bei 95 % Pistennutzung und der Aussage, dass Du carven lernen möchtest, halte ich deine Auswahl an Allmountainski für überdenkenswert.

Warum suchst du dir keinen Sportcarver?

Du hast geschrieben, dass du schon den Head Supershape Magnum gefahren bist.
Der wäre wesentlich besser geeignet, wenn du carven lernen willst, als jeder Ski deiner Auswahl.

Vor allem solltest du mal ein paar Privatstunden bei nem Skilehrer ins Auge fassen.
Das und der Supershape Magnum, den du schon gefahren bist, sollte es eigentlich richten.

Wenn du da nicht carven lernst, lernst du es mit einem deiner genannten Allmountainski (warscheinlich) auch nicht ... ;-)
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

pfluemi1
Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2019 08:27
Vorname: Michael
Ski: Atomic Redster S9
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 15

Re: Beratung für neue Ski gesucht.

Beitrag von pfluemi1 » 06.11.2019 06:29

Die Slalomcarver können das perfekt .. Atomic S9, Stöckli Laser SL, usw .. eher kürzer und mit relativ kleinem Radius.
Dann einfach auf die Kante stehen und ab gehts :-)
Ein wenig Speed bracht es zum carven schon, damit Du genug Fliehkräfte hast um der "Schräglage" entgegen zu wirken.

leandas
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2018 15:01
Vorname: Ralf
Ski: Head integrale 007
Skitage pro Saison: 10

Re: Beratung für neue Ski gesucht.

Beitrag von leandas » 06.11.2019 13:27

Hallo,

und Danke für die Antworten. Ich habe mich doch nun entschieden einen Sportcarver zu kaufen. Ich habe da den Salomon X-Max X10 oder den Salomon S/Max8 im Auge. Zu welchem Ski würdet Ihr mir raten und zu welchr Länge.

Grüße Ralf

ense
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2019 05:13
Vorname: Sebastian
Ski: Atomic Vantage 80 CTI
Skitage pro Saison: 20

Re: Beratung für neue Ski gesucht.

Beitrag von ense » 06.11.2019 19:35

Carven sollte mit jedem taillierten Ski möglich sein. Egal ob Slalom, All-Mountain etc. Je nach Modell natürlich besser oder schlechter und dem Radius entsprechend (Slalom vs. GS).
Das geht auch mit dem Integrale.
Soll das Carven Hauptanwendungszweck sein (Piste) oder gelegentlich zum gedrifteten Schwung als Ergänzung dienen? Oder anders gesagt, ich würde einen Neukauf nicht nur von der Carving-Eigenschaft abhängig machen.

Bei 184cm und 100kg würde ich schon auf 180cm gehen. Außer Slalom, die fährt man(n) in 165cm.
Auch wenn der Tipp vermutlich nervt: Leihen statt kaufen und das Geld in einen Skileher investieren.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag