Qual der Wahl (diverse Sportcarver: Fischer/Elan/Salomon/Nordica/Dynastar)

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
dbeutner
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2016 18:30
Vorname: Detlev
Ski: Fischer Progressor 800
Skitage pro Saison: 15

Qual der Wahl (diverse Sportcarver: Fischer/Elan/Salomon/Nordica/Dynastar)

Beitrag von dbeutner » 01.10.2019 16:38

Als "logischen Nachfolger" meines Progressor 800 (175cm) habe ich folgende Modelle im Blick:

- Fischer RC One 72, 178cm
- Fischer RC4 The Curv DTX, 178cm
- Elan Amphibio 18 TI2, 178cm
- Salomon E S/Max 12, 180cm
- Nordica Dobermann Spitfire 72 GB FDT, 180cm
- Dynastar Speed Zone 12ZI, 182cm

Hauptfrage ist aus meiner Sicht, ob Modelle aus der Liste zu hart für mein Püppchengewicht sind - ich fahre schon aktiv und ggf. mit Druck, aber meist auch den lieben langen Tag voll durch, so dass auch lässigere Fahrweise am Nachmittag immer noch hohen Spaßfaktor haben soll.

Die Taillierung aller Modelle ist schon sehr ähnlich, und es fällt mir schwer, theroretische Unterschiede auszumachen...

Danke für jeden Tipp vorab & liebe Grüße
Detlev


Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
50 Jahre, Mann, 1.91m, 80kg (lang & leicht)

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Squash & Kraftsport, tendenziell sportlich

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Seit 10 Jahren, pro Jahr 13-15 Tage

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Dunkelrot gut präpariert, schnelles Carven soweit möglich (meist 45-60km/h, Spitzen bis ca. 80/90), Kurzschwung soweit nötig

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Buckelpiste & Kunstschneesulz betrachte ich als Feinde ;-) -- habe da aber auch mäßig Ambitionen, weil nicht mein Spassterrain

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Schon sauber gecarvt, soweit die Unterlage nicht zu hart oder die Muskeln zu weich sind ;-)

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ja, selten.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Piste pur.

Welcher Skityp könnte zu dir passen?
Sportcarver/Crosscarver/Racecarver

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
74

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Fahrtechnisch: Noch etwas mehr Sicherheit im mittleren Geschwindigkeitsbereich bei schwierigeren Verhältnissen.
Skitechnisch: Mehr Stabilität und Sicherheit bei hohen Geschwindigkeiten.

Welche Ski bist du bisher gefahren?
- Jahr 1-5: Fischer Viron 2.2, 170cm, 116-72-102
- Jahr 6-10: Fischer Progressor 800, 175cm, 122-74-103

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nein.

latemar
Beiträge: 2899
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Qual der Wahl (diverse Sportcarver: Fischer/Elan/Salomon/Nordica/Dynastar)

Beitrag von latemar » 01.10.2019 17:57

Ich schreib mal, was ich an anderer Stelle geschrieben habe:
Aktuell würde ich Dir aber den Rossignol MT empfehlen. Mega genial, lässt sich ganz locker fahren, egal in welchem Gelände. Man kann aber auch Gas geben und kurze und lange Schwünge aneinandersetzen. Geht auch im weichen Schnee (Sulz) noch sehr, sehr gut.
Kommt, außer wenn man es wirklich extrem krachen lassen will, einem Idealski sehr nahe, da er wirklich den ganzen Tag wenig Schwächen hat. Länger gefahren sehr tempofest, etwas kürzer mega reaktionsschnell.
ich fand ihn einfach nur richtig gut.


Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag