Redster S9 oder Racetiger SL?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
chrbhm
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2019 14:46
Vorname: Christian
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 15

Redster S9 oder Racetiger SL?

Beitrag von chrbhm » 21.01.2019 15:15

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
45, m, 186cm, 85kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
recht sportlich, Klettern und Fitness-Studio, Joggen

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
unterschiedlich oft, die letzten 3 Jahre ca. 12-15 Skitage pro Saison

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Alle Farben, Kurzschwung aber auch lange gecarvte Radien, gerne schneller (60-80km/h)

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Tiefschnee und schnell bei ausgefahrenen Pisten

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
sauber gecarvt

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
ja

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Hauptsächlich Piste, ab und zu mal eine Route

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
gemäß der Tabelle:
- Slalomcarver
- Sportcarver
- Allmountainski
- Crosscarver
- Racecarver

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
74

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Tiefschnee bzw. Offpiste

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Redster Piste Rocker SL
Redster DD GS
Redster X9
Racetiger SL 13
Stöckli Laser SX
verschiedene Leihskimodelle


Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
jepp!

Welchen davon fandest du gut? Warum?
Redster Piste Rocker SL und Völkl Racetiger SL
Habe beide gut kontrollieren können, Kurzschwung ohne viel Kraftaufwand möglich, schnelles drehen auch auf zerfahrenen Pisten möglich

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Redster DD GS und X9
Viel Kraftaufwand erforderlich, machen Spaß auf frisch gemachten Pisten aber nicht den ganzen Tag, dafür reicht meine Ausdauer/Technik möglicherweise nicht aus

------------------------------------------------------------
Moin zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Ski und schwanke zwischen einen S9 (noch nicht gefahren) und einem Racetiger SL 13. Den Racetiger SL hatte ich in 165cm für drei Tage probieren können und er passte einfach sofort. Carven in kurzen und langen Radien waren kein Problem, auch das schnelle Fahren (ca. 95km/h) ging einfach und sicher. Sogar neben der Piste im Tiefschnee hat funktioniert... Trotzdem: irgendwie fehlte mir der Sex-Appeal bei diesem Ski, es ging alles sehr gut und einfach, ich fühlte mich aber nicht richtig gefordert und irgendwie fehlte mir etwas.

Im Verleih sagte man mir, der Racetiger und der S9 seihen sehr ähnlich und unterschieden sich lediglich in Nuancen. Der S9 biete etwas mehr Entwicklungspotential und sei vielseitiger, weil u.a. auch größere Radien gefahren werden können.

Was sind Eure Erfahrungen? Hat jemand mal beide gegeneinander testen können? Wie war Euer Empfinden?
Außerdem: Wäre die Länge 170/171cm die richtige Wahl?

VG
Christian
Zuletzt geändert von chrbhm am 21.01.2019 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

latemar
Beiträge: 2883
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Redter S9 oder Racetiger SL?

Beitrag von latemar » 21.01.2019 15:30

Dann nehm den Racetiger, der Atomic ist etwas zugänglicher meine ich, da die Schaufel weicher ist.

Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

paccardo
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2019 11:00
Vorname: Hugo
Ski: volkl kendo

Re: Redster S9 oder Racetiger SL?

Beitrag von paccardo » 29.01.2019 14:52

Hello,

Indeed, if you want more manevrability, the Racetiger will suit you well! But if you want to practice of off-piste skiing it will be complicate for you. If you are intrested by the Racetiger SL or the Redster S9, you can see reviews below : :wink:

https://www.gearscore.de/volkl/racetige ... nd-preise/
https://www.gearscore.de/atomic/redster ... nd-preise/

Hugo

Rob1n
Beiträge: 19
Registriert: 11.02.2019 17:43
Vorname: Robin
Ski: Nordica Dobermann SL WC Plate
Ski-Level: 91
Skitage pro Saison: 20

Re: Redster S9 oder Racetiger SL?

Beitrag von Rob1n » 11.02.2019 18:24

Ich bin zwar den S9 selbst noch nicht gefahren aber was man so darüber liest ist es ein eher gutmütiger SL. Wenn du also sagst dass dich der Racetiger nicht richtig gefordert hat, so wird es der S9 auch nicht.
Wenn dir der Völkl sonst zugesagt hat könntest du dir den Racetiger SL Pro anschauen, ist quasi der selbe Ski nur mit der Rennplatte (Marker WC Piston), die den Ski nochmal um einiges bissiger macht.

Grüße

chrbhm
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2019 14:46
Vorname: Christian
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 15

Re: Redster S9 oder Racetiger SL?

Beitrag von chrbhm » 18.02.2019 13:45

Hallo zusammen und danke für die bisherigen Antworten...

Ich habe nochmal diverse Skier testen können, u.a. den Head i.SLR. Das waren absolute Spaßlatten. Egal ob blau, rot oder schwarz, frische Piste oder aufgeworfen, damit ging vieles. Allerdings war mir dieser Ski (88kg bei 1,86m) viel zu weich und der Kantengriff auf Eis ging nicht wirklich gut. Ich hätte dagegen gerne den Head i.SL in 171cm getestet, war leider nicht zu bekommen. Weder zum Testen, noch zum Kaufen. Habe dann nochmal den S9 gehabt und mich letztlich auch dafür entschieden.

Nun fahre ich also den S9 in 171cm und bin damit saumäßig zufrieden. Für den Kurzschwung braucht er eine gewisse Geschwindigkeit. Damit er über die Schaufel dreht, muss man kräftig Zehendruck ausüben und sauber ausgefahren werden will er auch. Aber: Ich habe extrem viel Spaß mit dem Ski.

Viele Grüße
Christian

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag