DIE besten Skigebiete in Österreich?

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
waldemar19
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2018 18:27

DIE besten Skigebiete in Österreich?

Beitrag von waldemar19 » 11.06.2018 18:31

Hallo, was sind Eurer Meinung nach die besten Skigebiete in Österreich. Bzw. in welchen Skigebiet/Skiort wart ihr schon, dass ihr guten Gewissens weiterempfehlen könnt? Wo gibt`s gute Pisten, gutes Preis-Leistungsverhältnis, gute Anbindungen zb. auch vom Hotel zur Piste, urige Hütten, Aprés-Ski etc.?? Ein Skiurlaub inkl. Equipment und Karten ist ja nicht gerade günstig, deshalb freue ich mich über jeden Erfahrungsbericht aus erster Hand...


11mousa
Beiträge: 117
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: DIE besten Skigebiete in Österreich?

Beitrag von 11mousa » 11.06.2018 20:34

Eigentlich war ich noch in keinem Skigebiet in Österreich, dass ich nicht (abhängig von den Wünschen) weiterempfehlen würde (gut, zum damaligen Stand würde ich Kitzbühel nicht weiterempfehlen, aber das war in der Schulskiwoche, zu einer Zeit, als es am Hahnenkamm wirklich nur die Streif-Gondel und die Ganslernhang-Bahn - damals noch ein Schlepper - gegeben hat). Das einzige, was mich ein bisserl gestört hat, war, dass man im Frühjahr in Bad Kleinkirchheim zu praktisch jedem Lift vom Parkplatz ein paar 100m durch den Schlamm muss, weil die Talstationen in Parks sind. Dafür hast du natürlich eine Therme aus Römerzeiten direkt im Ort.

Was mir als Allround-Skigebiet immer wieder sehr gut gefällt, ist Obertauern (wenn das Wetter passt). Es ist zwar relativ teuer, aber dafür hast du dort an schönen Tagen so ziemlich alles, was du willst; von einfachen Anfängerhängen, über mittelsteile Panoramapisten (mit traumhafter Aussicht), bis hin zu sehr schweren Hängen wie Gamsleitn 2. Außerdem kannst du je nach Temperatur, Jahreszeit und persönlicher Vorliebe zwischen der Sonnenseite und der Schattenseite wechseln, ohne die Ski abzuschnallen Wenn dafür das Wetter nicht passt, kannst du das Skifahren dort schon fast vergessen, weil du durch die Höhe und Lage nur mehr weiß siehst. Wenn da der Nebel/Schnee reinfährt, ist es am besten zu schauen, dass du möglichst schnell ins Tal kommst.

Wenns nicht so ein großes, bekanntes und teures Skigebiet sein soll, kann ich das Hinterstoder, Lachtal und Innerkrems empfehlen. Diese beiden bieten logischerweise nicht so viele Pistenkilometer wie die Gebiete, die man immer hört, haben aber dennoch eine gute Auswahl von Anfängerpisten bis hin zu doch anspruchsvolleren Abfahrten, und bieten auch die Möglichkeit zwischen Sonnen- und Schattenhängen zu wechseln.

Apres Ski bin ich nicht der große Experte, weil ich üblicherweise abgesehen von einem Imbiss zu Mittag und vielleicht 1-2 Soda-Zitrone nicht sonderlich viel in Hütten, Schirmen etc. unterwegs bin.

Westlich von Salzburg kann ich dir leider nicht viel sagen, weil ich erst einmal (bei besagter Schiwoche in Kitzbühel) dort war (was sich vielleicht/hoffentlich heuer ändert).

zzz
Beiträge: 234
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: DIE besten Skigebiete in Österreich?

Beitrag von zzz » 15.06.2018 08:17

Unser Skigebiet ist die superskicard.com

Jetzt ist die Frage, was Du denn gerne möchtest... Wie lange fährst Du Ski, wie viel Abwechslung Du magst.

Wenn man ohne Auto an die Scholle gebunden ist, und viel Piste fährt, sind meine Favoriten:

- Zillertal
- Bad Gastein
- Obertauern
- Planai-Hochwurzen
- Zauchensee-Flachauwinkl

Von Flachau-Wagrein rate ich ab. Wagrein ist großer Müll.

Gebiete außerhalb der superskicard kenne ich nicht. Mit Sicherheit gibt es ganz Tolle!

In Sölden war ich vor 35 Jahren... Das zählt nicht :-)

Ansonsten nimm das Auto, eine große Gebietskarte, und ab die Lucy!

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag