UPZ XR5

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
ermelo
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.2018 22:58
Vorname: Ulli
Ski: Atomic Redster Doubledeck

UPZ XR5

Beitrag von ermelo » 08.06.2018 23:06

Hi Leute!
Ich fahre seit meinem 3. Lebensjahr Ski (bin Anfang 30). Bin im Schnitt im Jahr zwei Wochen im Skiurlaub, meistens in Österreich.
Fahre einen atomic redster Doubledeck und auch einen Schuh von atomic.
Da meine Schuhe ziemlich durch sind möchte ich mir dieses Jahr neue kaufen... Ich habe letzte Saison den Hersteller und Eigentümer von UPZ in Flachau getroffen und mich mit ihm im Lift unterhalten.
Er hat mir einiges über den XR5 erzählt und es klang alles sehr gut...
Leider habe ich nicht die Möglichkeit den Schuh auf der Piste zu testen, jedoch ist ein anpassen nach Kauf möglich und auch üblich.
Leider finde ich im Internet nur Erfahrungen mit den Snowboardboots....
Mir ist klar, dass jeder ein eigenes Empfinden hat und eine Schuh-Fuß-Kombination (das Wort gibt es wahrscheinlich nicht 😀) individuell zu betrachten ist, jedoch wurde ich habe gerne wissen, ob die Marke was taugt...
Achso...ich fahre sportlich, zügig und fast ausschließlich auf der Piste...

Hat von euch jemand einen Schuh von UPZ oder kennt jemand der einen fährt und kann mir dazu was sagen?

Bin über jede Hilfe dankbar!

Beste Grüße
ermelo

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1773
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Ddorf

Re: UPZ XR5

Beitrag von NeusserGletscher » 09.06.2018 12:16

Kauf Dir die Schuhe die Dir am besten passen. Mit so wenig Anpassung wie nötig.

UPZ kenne ich nicht und die Marke scheint so neu zu sein, dass den bislang auch kaum einer gefahren haben wird. Ist halt ein Deckelschuh. Manche mögen das, andere nicht. Ohne Deckel möchte ich jedenfalls nicht mehr fahren. Zubehör und Variationen klingen sehr vielversprechend. Rein vom optischen her macht der Schuh einen guten Eindruck. Was ich auf Anhieb nicht gefunden habe sind Angaben über Passform und Leisten. Ein Händlernachweis wäre auch nicht schlecht. Wieso treibt jemand so viel Aufwand mit Entwurf, Formenbau und Herstellung und gibt sich dann so wenig Mühe, seine Produkte an den Käufer zu bringen?
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Antworten