Wohin Ostern 2018 mit Tochter(7)

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Ski_Sebi
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2018 13:24
Vorname: Sebastian

Wohin Ostern 2018 mit Tochter(7)

Beitrag von Ski_Sebi » 13.02.2018 13:43

Hallo zusammen,

nach vielem Mitlesen muss ich jetzt doch auch mal selbst was loswerden, bzw. fragen.

Ich möchte mit meiner 7-jährigen Tochter in der Woche vor Ostern (letzte Märzwoche) zum Skifahren. Bislang ist die Schneesituation ja eigtl. überall bestens, aber bis Ende März kann sich das ja noch ändern. Ich bin mir daher nicht sicher, wo die Reise hingehen soll?! Möglichst schneesicher und familienfreundlich sollte es sein und nicht am oberen Preislimit anstoßen.

Zur Wahl stehen bislang
  • Kleinwalsertal,
  • Tiroler Zugspitzarena (Ehrwald oder Lermoos),
  • Ellmau am Wilden Kaiser oder
  • Klösterle bzw. Wald am Arlberg.
Vom Ort und Rundum-Angebot würde uns der Wilde Kaiser ansprechen. Da geht es jedoch gerade mal bis auf 2.000 Meter (was auch für das Kleinwalsertal gilt). Kann man mit kleinem Kind hoch aufs Zugspitzplateau oder ist das zu steil bzw. zu voll? Neben der Zugspitze als solche ist Klösterle sicher am schneesichersten. Zumal man dort die Option hat, nach Stuben, Zürs und St. Anton auszuweichen. Oder ist dort Ostern die "Hölle los"?

Freue mich auf Eure Meinungen und ggf. Alternativen. Wir kommen aus dem Ruhrgebiet und wollen die 7 Stunden Fahrzeit nur ungern weit überschreiten.

Vielen Dank und beste Grüße
Sebastian


Poldy
Beiträge: 401
Registriert: 23.12.2009 18:08
Vorname: Marcus

Re: Wohin Ostern 2018 mit Tochter(7)

Beitrag von Poldy » 13.02.2018 14:41

wilder Kaiser kenn ich nur aus dem Fernsehen....

- Kleinwalsertal punktet eigentlich sehr durch die Möglichkeit, sich auf Ski durch das Tal zu bewegen und nicht Auto fahren zu müssen. Dazu sollte man in der Nähe der Skipiste wohnen, die Tochter sollte etwas skifahren können und es sollte noch Schnee im Tal liegen. Das letzte kann zwar in der Karwoche dieses Jahr noch gut sein, sicher ist das aber nicht...; wenn familienfreundlich als "nicht überlaufen" gelesen werden soll, rate ich dazu, nicht in Riezlern zu wohnen bzw. nicht vorrangig auf die Kanzelwand zum skifahren zu gehen;
- wenn Zugsptze, dann Berwang......ist aber subjektiv, kann ich mir aber mit einem 7jährigen Kind gut vorstellen, Platt ist weder steil noch voll (zumindest was Skifahrer angeht, Ausflügler gibts bei guten Wetter sicher recht viele), allerdings auch nicht besonders interessant ( das war früher mal anders...) oder landschaftlich schön. Ein Ausflug mit der neuen Seilbahn oder der Tiroler Bahn, damit man mal den Ausblick vom Gipfel hatte und dann 1/2 Tag skifahren auf dem Platt würde mir langen, dann hat man es mal wieder gesehen...
- wenn Klösterle Sonnenkopf heißt, kann es ggf. für eine Woche sehr langweilig werden. Wenn Klösterle Arlberg heißt, ist es sicher nicht familienfreundlich, sondern nach Bau der neuen Verbindung von Rauz nach Zürs nur noch überlaufener. Familenfreundlich sind vielleicht noch die Anfängerlifte in Stuben....

es gibt doch hier im Forum ein Thema mit dem Titel "Ruhige Skigebiete" o.ä.; da findest Du sicher Anregungen.

Poldy

Poldy
Beiträge: 401
Registriert: 23.12.2009 18:08
Vorname: Marcus

Re: Wohin Ostern 2018 mit Tochter(7)

Beitrag von Poldy » 13.02.2018 14:44

Ergänzung : Das Thema heißt "kleine feine Skigebiete" und steht ganz oben.... :wink:

latemar
Beiträge: 2495
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: Wohin Ostern 2018 mit Tochter(7)

Beitrag von latemar » 13.02.2018 14:57

In der Woche vor Ostern wird es wohl relativ voll werden.
Oberhalb 1.500m dürften gute bis sehr gute Bedingungen herrschen. Auf Südlagen wird es wohl trotzdem sulzig sein.
Persönlich würde ich Dir ganz klar die Seiseralm empfehlen. Gibt in der Zeit auch Angebote.
Die Seiseralm liegt hoch, ist kinderfreundlich und außer einer Abfahrt liegt nichts extrem in der Sonne.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz,11 Sella,5 Latemar,5 Carezza


Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 408
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Wohin Ostern 2018 mit Tochter(7)

Beitrag von Wünne » Heute 08:09

Meine Empfehlung:
Der Shuttleberg in Flachauwinkel-Kleinarl.
Ist zwar etwas weiter zu fahren, aber dieses Skigebiet ist optimal auf Kinder eingestellt und bietet unheimlich viel Abwechslung was den Skispaß angeht.

Gruß Lars
wichtig ist unter dem Ski und was man darauf macht

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag