Stöckli Laser SL

Sandmann72
Beiträge: 8
Registriert: 06.01.2018 13:29
Vorname: Jörg
Ski: Stöckli Laser SL
Skitage pro Saison: 20

Stöckli Laser SL

Beitrag von Sandmann72 » 07.01.2018 10:01

Hallo Zusammen,
ich hätte mal eine Frage zum Stöckli Laser SL. In wie weit unterscheiden sich eigentlich die Modelle 2016/17 zu 2017/18.
Dass die Schaufel einen Millimeter breiter sein soll weiß ich... Wenn man die Skier aneinader hält ist dies eigentlich nicht erkennbar.
Und nach dem 3. Service sowieso dahin. Angeblich soll ja alle zwei jahre eun "neuer" Ski auf den Markt kommen...
Wer weiß mehr?
Danke

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 857
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS FIS

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von ingo#31 » 07.01.2018 15:51

Ich hatte sie auch mal verglichen, es gibt keinen Unterschied- egal was auf dem Deckblatt oder in der Beschreibung steht. Der aktuelle sieht halt geiler aus, aber das ist Geschmacksache. Persönlich empfinde ich den Laser SL (Konsumer, kein FIS) für einen SL zu zahm, zu brav und zu weich. Man könnte auch sagen: langweilig!

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1643
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von elypsis » 07.01.2018 16:46

Komme gerade mit dem Neuen vom Berg - kein Ski für jedermann, aber ein hammer Ski für alle, die aktiver auf dem Ski stehen wollen. Drehfreudig, spritzig, tempostabil, ist sehr intuitiv und durchaus fehlerverzeihend zu fahren, hängt super am Gas und hatte bei den heutigen Pistenbedingungen (in den Schattenbereichen recht harsch) einen perfekten Kantenhalt. Durch den etwas moderateren Flex geht er auch willig in sehr enge Turns.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist sein sehr variabler Kurveneinzug. Je mehr du ihn über die Schaufel drückst, desto aggressiver wird er und damit hat es der Fahrer selbst in der Hand, wie er seinen nächsten Schwung einleiten möchte.

Ansonsten ist der 2018er an der Schaufel einen 1 mm breiter geworden, Flex und Torsion sind unverändert und die Aufbereitung des Deckblatts ist etwas stoßfester als zuvor.
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 857
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS FIS

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von ingo#31 » 07.01.2018 16:50

Volker, das stimmt nicht! Die Schaufelbreite ist identisch mit dem Vorgänger und beträgt immer noch exakt 119 mm. Habe es nachgemessen.

Bezieht sich deine Aussage auf den Konsumer oder FIS Variante?

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1643
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von elypsis » 07.01.2018 17:18

Habe mir heute einen Rental abgeholt und der Fachhändler sprach beim Neuen von 1 mm plus an der Schaufel. Das weisen auch die Specs von 2016 und 2018 _ 119 mm vs. 120 mm

https://issuu.com/stoeckli-the-swiss-sk ... -201516-de
Seite 90/91

http://www.stoeckli.ch/chde/ski/ski/rac ... 1-41010319

Ich meinte den Consumer!
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 857
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS FIS

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von ingo#31 » 07.01.2018 17:31

Ja, es wird behauptet, dass der neue 1 mm breiter sein soll. Ist er aber nicht! Wenn man beide Jahrgänge gegeneinander hält, stellt man in der Breite der Schaufel KEINEN Unterschied fest. Beide sind gleich breit, nämlich 119 mm.
Dasselbe gilt im Übrigen auch für den SX. Der ist ebenfalls IDENTISCH es werden aber in der Länge unterschiedliche Angaben gemacht.
Stöckli mogelt bei den Konsumer Ski!!!

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1643
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von elypsis » 07.01.2018 17:39

ingo#31 hat geschrieben:
07.01.2018 17:31
Stöckli mogelt bei den Konsumer Ski!!!
Nice!

:evil:
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 857
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS FIS

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von ingo#31 » 07.01.2018 17:56

Gebe es ja ungern zu- bin ja selbst Stöckli Fan- aber gebi1 hat Recht. Stöckli baut seit Jahren im Konsumer Bereich, immer denselben Kram nur mit geändertem Deckblatt und anderen Bezeichnungen. Was richtig neues haben sie seit Jahren nicht gebracht. Ach doch, der CX wurde tatsächlich gründlich geändert und bekam einen anderen Sidecut.
Die SL, GS, SX und SC sind bautechnisch unverändert geblieben. Ob Turtleshell oder was für ein Schwachsinn auch immer drauf geschrieben wird, es sind DIESELBEN Ski geblieben. Immer noch sehr gut, aber nicht wirklich neu!

Sandmann72
Beiträge: 8
Registriert: 06.01.2018 13:29
Vorname: Jörg
Ski: Stöckli Laser SL
Skitage pro Saison: 20

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von Sandmann72 » 07.01.2018 18:42

Danke für eure Hinweise!
Ich habe wirklich das Vorjahres- und das aktuelle Modell aneinander gehoben.
Exakt gleich von den Maßen! Wobei ich der Meinung war, dass die Schichtung im Schaufelbereich etwas unterschiedlich ist.
Meine Frage zielt darauf ab, welchen ich kaufen soll.
Vorjahr ist natürlicher entsprechend günstiger....
Design und Oberfläche ist mir egal.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 857
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS FIS

Re: Stöckli Laser SL

Beitrag von ingo#31 » 07.01.2018 18:55

Vom Fahrgefühl her sind beide Jahrgänge gleich. Wenn du dich mit der Optik abfinden kannst, ist es egal welchen du nimmst. Wichtig ist die Bindung, nicht irgend ein Billigteil draufmachen.

Viel Spass mit deinen Stöckli.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag