Juice Infinity - ein Polymer-Spray so gut wie professionelles Wachs

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8053
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Juice Infinity - ein Polymer-Spray so gut wie professionelles Wachs

Beitrag von Uwe » 07.12.2017 10:11

### Pressemeldung ###:

Berlin, der 07.12.2017
Die Erfinder von Pocket Juice, der originellen, wachslosen Ski- und Snowboard-Alternative, enthüllen ihre neueste Innovation: Juice Infinity. Juice Infinity ist eine einfach anzuwendende Alternative zu Wachs, die innerhalb von Minuten aufgetragen und von der Wirksamkeit dennoch vergleichbar mit einer professionellen Wachsbehandlung ist.

Bisher hatten Skifahrer und Boarder die Möglichkeit, ihr Equipment über Nacht in einen Shop zu bringen oder eine professionelle, teure „wachslose“ Lösung auftragen zu lassen. Etliche andere Alternativen, wie rub-on Wachs oder Afterburner können die Lauffläche zwar täglich auffrischen, sind aber in ihrer Performance merklich schlechter und tragen sich schnell ab. Die einzig andere Option zur professionellen Behandlung ist die Nutzung eines eigenen Wachseisens, was zwar ein wenig Geld einspart, aber, seien wir ehrlich, sehr aufwendig ist.

Der Hersteller Looknowax gibt an, dass Juice Infinity eine patentierte Polymer-Technologie ist, im Gegensatz zum Hydrocarbon oder Fluorcarbon, die meist im gekauften Wachs zu finden sind. Da Juice Infinity aus kleineren Molekülen besteht, kann es die Oberfläche des Boards durchdringen und somit über erstaunlich lange Zeit eine immens gute Glide Performance in allen Schneetemperaturen und -konditionen bieten.
Da die Anwendung kinderleicht ist, verpassen Skifahrer und Boarder nie wieder eine Aprés Ski Party, während sie nach einem Verleih suchen, der noch geöffnet hat.

Das andere Problem mit den Hydrocarbon und Fluorcarbon Mischungen ist, dass sie hochgiftig sind. Tonnen dieses Zeugs löst sich jährlich von unserem Equipment und bahnt sich seinen Weg in das Grundwasser. Juice Infinity ist eine semi-permanente Lösung, weshalb es sich nicht so schnell löst und weit weniger schädlich als traditionelles Wachs ist.

Das alles klingt zu gut, um wahr zu sein. Juice Infinity hat einige Experten zum Test gebeten, die das Wachs auf Herz und Nieren getestet haben.:

Ehemaliger olympischer Skifahrer, Martin Bell

„Ich habe Juice diesen Herbst auf Gletschern in Österreich und auf künstlichem Schnee in Colorado getestet. Es hat einen sehr langanhaltenden Effekt und meine Ski sind mehrere Wochen gut gelaufen - weit länger, als es mit traditionellem Hydrocarbon Wachs möglich wäre.“

Pionier einer Snowboardmanufaktur, Mike Olson

„Ich hatte endlich eine Chance, euer Wundermittel auf sehr langsamen Schnee im Alpental zu testen. Alle unserer normalen Laufflächen wurden super schmutzig, eure aber blieb sauber und hatte exzellenten Glide.“

Warum Looknowax neben seinem permanenten Ersatz für Wachs zusätzlich noch ein einfach anzuwendendes Spray erfunden hat, erklärt Produktchef Chris Norton:

„Wir begannen, indem wir die original wachslose Lösung entwickelten und viele Leute dachten, es sei wie “Schlangenöl” - zu gut um wahr zu sein. Und das Problem mit einer komplett wachslosen Lösung ist, dass sie professionell aufgetragen werden muss, sonst kann sie den gegenteiligen Effekt haben und dein Board oder deine Ski verlangsamen. Wenn du dir die Lauffläche deines Equipments auf einer molekularen Ebene vorstellst, hat es super kleine Fasern, wie stachelige Haare, die das Wachs abdecken soll. Wenn die Lauffläche nicht anständig vorbereitet ist, kann sie wie der haarige Bart eines alten Mannes werden. Und die Personen im Reparatur Shop haben kaum Anreiz zu helfen, da das regelmäßige Wachsen eine ihrer lukrativsten Einkommensquellen ist. Die Komplexität einer dauerhaften Lösung bedeutet, dass es direkt bei der Produktion geschehen muss, denn eine Do-It-Yourself Lösung könnte dich auf lange Sicht mehr kosten.”


Chris Norton weiter: “Daher haben wir Juice Infinity erfunden, um dieses Problem zu lösen und so tagtäglichen Skifahrern und Boardern die Möglichkeit zu geben, eine wachslose Lösung auf ihr Equipment aufzutragen, die ihnen dieselbe Performance wie frisch aufgetragenes Wachs garantiert, bevor sie in den Tag starten.“

Zu erwerben ist Juice Infinity über die Crowdfunding Plattform Kickstarter.
Das Projekt wird am Donnerstag den 07.12.2017 live gehen und ist über
https://www.juiceinfinity.com
zu erreichen.

Hier noch der Link zur Kickstarter-Kampagne von Juice Infinity


Über Looknowax

Looknowax ist ein wegweisendes Schneesport Unternehmen mit der Mission, Skifahrer und Boarder auf dem Schnee in Bewegung zu halten, ohne der Umwelt zu schaden. Looknowaxs patentierte Lösung ist ein einfaches Spray zur Laufflächenbehandlung, welches das Wachsen der Ski und Snowboards ein für alle mal überflüssig macht. Es ist extrem einfach anzuwenden und verbessert die Performance aller Arten von Ski und Snowboards. Juice Infinity ist die einfachste und beste, zudem 100% umweltfreundliche Alternative zu traditionellem Wachs.

### ENDE Pressemeldung ###


Ich werde mal schaun, ob ich ein Muster bekomme, um es zu Testen ... ich werde dann berichten.
Uwe


Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 676
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: S9 FIS SL, D2 3.0 SL, Vantage 100, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Juice Infinity - ein Polymer-Spray so gut wie professionelles Wachs

Beitrag von maestro70 » 07.12.2017 10:30

Sehr gut!

Dann kannst du gleich hiermit:

https://www.dpsskis.com/phantom
(Einmal auftragen, nie wieder wachsen müssen)

weitertesten... ;-)
Zuletzt geändert von maestro70 am 07.12.2017 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Pancho.Ski
Beiträge: 532
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas
Ski: K2 Charger

Re: Juice Infinity - ein Polymer-Spray so gut wie professionelles Wachs

Beitrag von Pancho.Ski » 07.12.2017 10:31

Auf den Test bin ich gespannt.

Verschoben von Pressemeldungen & News aus der Szene nach SKISERVICE - Skipflege am 07.12.2017 11:57 durch Uwe

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag