Will endlich meine eigenen Skier

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
mr.tixx
Beiträge: 1
Registriert: 25.04.2017 22:00
Vorname: Ercan
Skitage pro Saison: 12

Will endlich meine eigenen Skier

Beitrag von mr.tixx » 25.04.2017 22:51

hallo zusammen,

Bin seit 3 Jahren im Skifieber und war erst letzte Woche Mit meinem Sohn im Kaunertal......dort bin ich den elan 14 gefahren und fand ihn gut aber es gab auch Gott sei Dank keinen Sulz!

Die letzten 3 jahre hatte ich immer wieder Sulz und auch meine grössten Schwierigkeiten.

SL ist bei mir 55-60. habe die ersten paar Schwarzen nun fast problemlos hinter mir. Fahre eigentlich seit diesem Jahr alle rote Pisten ziemlich problemlos, bei den schmalen habe ich manchmal leichte Probleme.
Generell fahre ich langsam bis mittleres Tempo, bei zu hohem Tempo fühle ich mich unsicher.....bin eher ein Genussfahrer!
Carven traue ich mich noch nicht, da ich einen noch nicht operierten Meniskuschaden habe und ich ihn nicht herausfordern möchte.

Nun endlich möchte ich ein paar skier da mich das Anstehen und Ausprobieren im Verleih nervt.....Skischuhe habe ich schon.

Danke im voraus für eure Tipps!



Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?

Bin 40J, männlich, 188cm bei leider 94kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?

Meistens 2-3x pro Woche Training im Fitnessstudio oder 6-7Km laufen, manchmal auch Fussball oder auch Tennis

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?

Seit 3 Jahren, ca 12 Tage

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)

Blau und rot langsam auch schwarz, driften kein carven mit mittlern/lange Schwünge, langsames bis mittleres Tempo

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Bei Sulz uns Buckel
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)
driften

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?

Versuche an meiner Technik anhand von Skivideos und Tipps von Freunde sie seit kindheitsan fahren zu arbeiten.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?

Sollte hauptsächlich für die präparierten Piste sein.

würde gerne lernen schneller und dabei sicher zu fahren und danach der Wunsch mit dem carven anzufangen.

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?

Bin Genussfahrer

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
55

[b]Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?

Das ich noch sauberer und schneller alle Pisten fahren kann auch im Sulz......carving wäre auch toll

[b]Welche Ski bist du bisher gefahren?

RTM 74(mein 1.Ski), 81, 84
K2 Konic 80 oder 85
Fischer Motive 76 und 80
Elan amphibio 14 T1

[b]Welchen davon fandest du gut? Warum?

Elan Amphibio 14, fischer Motive 80 und rtm 81 fühlte ich mich am sichersten.

[b]Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Mit keinem


mann_mit_hut
Beiträge: 5
Registriert: 31.07.2017 10:38
Vorname: Sven

Re: Will endlich meine eigenen Skier

Beitrag von mann_mit_hut » 11.08.2017 18:21

VOn der Beschreibung klingt das wie bei meinem Vater.
Der hat nur 27 Jahre mehr auf dem Buckel und fährt seit ca 45 Jahren Ski, aber wie du ganz genüsslich und nun auch ohne Risiko.

Er hatte nen Fischer RC4 und nen NOrdica Doberman Spitfire RB. Den Nordica fand er um Welten besser und hat diesen nun auch gekauft.
Vllt wäre der was

DrDeelux
Beiträge: 52
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Will endlich meine eigenen Skier

Beitrag von DrDeelux » 11.08.2017 18:56

mann_mit_hut hat geschrieben:
11.08.2017 18:21
VOn der Beschreibung klingt das wie bei meinem Vater.
Der hat nur 27 Jahre mehr auf dem Buckel und fährt seit ca 45 Jahren Ski, aber wie du ganz genüsslich und nun auch ohne Risiko.

Er hatte nen Fischer RC4 und nen NOrdica Doberman Spitfire RB. Den Nordica fand er um Welten besser und hat diesen nun auch gekauft.
Vllt wäre der was
Bevor du dir den Nordica kaufst fahr ihn unbedingt probe! Das ist ein SEHR sportlicher Ski der präzise gefahren werden will. Macht für Genußskifahren ohne Carven eigentlich keinen Sinn.
Allerdings kenne ich das Phänomen das ältere Herrschaften mit inzwischen gemütlichem Fahrstil und viel Skierfahrung mit einem sehr sportlichen Ski besser zurechtkommen als mit einem vermeintlich besser passenden Skityp.
Ob das allerdings hier funktioniert glaube ich nicht.
Gerade wegen der Sulzthematik würde ich eher zu einem stärker gerockertem Allmountaincarver raten.
Wahrscheinlich funktionieren alle aus der Klasse ähnlich gut für dich, noch einmal gezielt austesten wäre wohl am sinnvollsten.
Meine "Sorglosempfehlung" wäre
K2 Charger (eher sportlich)
Nordica Nrgy 80 o. 85
Völkl RTM 75 iS

und von allen anderen Firmen gibts in dem Bereich auch was passendes

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag