Skihose wie eng

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
1stone
Beiträge: 2
Registriert: 15.03.2017 17:45
Vorname: Piotr

Skihose wie eng

Beitrag von 1stone » 15.03.2017 18:07

Hallo,

ich war bisher nur einmal Ski fahren und plane nun in Zukunft häufiger Ausflüge in die Berge zu machen. Daher habe ich mir nun Skihosen bestellt. Ich habe mich für "Maier Skihose Allrounder Gustl 2" (https://www.amazon.de/sports-Herren-Ski ... r+skihosen) entschieden, allerdings bin ich mir nicht sicher bzgl. der Größe. Meine Maße sind Taille ca. 84cm, Hüftumfang ca.96 cm. Hierfür wäre nach der Größentabelle: Größe 48 für mich empfehlenswert. Ich habe hier zu Hause sowohl Größe 48 und Größe 50 vorliegen. Bei Größe 48 ist es ziemlich passgenau, aber wenn ich stark in die Hocke gehe dann ist das Material im Po-Bereich etwas gespannt. Ist das normal? Oder sollte hier alles eher locker sein, selbst wenn ich in die Hocke gehe? Außerdem wenn ich einer meiner Beine hochhebe ist im Schritt das Material gespannt. Ab 90 Grad spannt es dann schon recht stark. Falls meine Beschreibung zu ungenau ist, hier ein Bild was ich meine: [ externes Bild ]

Die andere Hose in Größe 50, hat entsprechend ein wenig mehr Luft. Von den angegebenen Maßen her ist mir diese aber einen Tick zu groß. Gibt es irgendeine Regel wann eine Skihose "perfekt" sitzt?

Hoffe ihr könnt mir sagen, welche Hose ich zurückschicken sollte.


Vielen Dank schonmal!


Viele Grüße
1stone


Zwigges
Beiträge: 401
Registriert: 14.12.2012 10:14
Vorname: Stephan

Re: Skihose wie eng

Beitrag von Zwigges » 16.03.2017 11:05

Hallo und willkommen,

es wird Dir kaum einer sagen können, welche Hose Du zurückschicken sollst. Man muss sich in der Hose gut bewegen können und auch in die Hocke gehen gehört dazu. Wenn beide nicht optimal paassen, schick beide zurück.

By the way: Ich habe folgendes Problem: In 48 ist die Beilänge perfekt, aber es "spannt" am Bauch :-? . In 50 ist es andersrum :D .

Lösung: halbe Größe, also 25: obenrum etwas weiter, aber mit kürzeren Beinen. Sowas gibt es auch von Maier - habe nämlich selber eine.

Gruß
Zwigges

1stone
Beiträge: 2
Registriert: 15.03.2017 17:45
Vorname: Piotr

Re: Skihose wie eng

Beitrag von 1stone » 20.03.2017 22:01

Hallo,

mir ist bewusst, dass letzten Endes mir niemand sagen kann welche für mich die passende Hose ist. Ich würde meine Frage gerne anders formulieren: Könnt ihr mir eure Erfahrung schildern, wo die Grenzen eurer Bewegungsfreiheit in der Skihose sind und wie viel Bewegungsfreiheit beim Skifahren nötig sind? Ich gehe mal davon aus, dass ein Spagat bei euch nicht drinnen ist?
Die Hose in Größe 50 bin ich mir ziemlich sicher wird mir genügend Freiheiten bieten. Aber das kann auch mit der Größe 48 der Fall sein, womit auch die Wärme besser gespeichert wird (zumindest habe ich gelesen, dass bei zu weiten Hosen viel Wärme verloren geht).

Viele Grüße
1stone

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 899
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl Two, Line Sick Day 110

Re: Skihose wie eng

Beitrag von gebi1 » 20.03.2017 22:39

Ob eng oder weit ist auch eine Frage des Geschmacks. Ich persönlich finde enge Hosen (an mir) scheusslich und mag es lieber baggy (nicht gerade wie Harlaut, aber schon gerne weit). Warm hatte ich auch mit ganz weiten Hosen immer genügend.


Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1316
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Skihose wie eng

Beitrag von elypsis » 21.03.2017 11:59

Für mich muss eine Skihose genügend Bewegungsfreiheit gewährleisten. Am Bund nicht zu eng (deswegen mit Hosenträgern), aber auch keinen Baggy-Style, denn ich mag keine baumelnde Hinterteile. Zudem fahre ich nur noch ungefütterte Hardshell-Hosen. Meine ist an den Beinen gut 10 cm zu lang, im Skischuh ist das egal, auf dem Weg zum Skidepot schlage ich sie jedoch passend um.
My EGO.
My way.

weihnachtsbaum80
Beiträge: 10
Registriert: 11.06.2017 09:15
Vorname: Jonas
Ski: Atomic
Skitage pro Saison: 30

Re: Skihose wie eng

Beitrag von weihnachtsbaum80 » 12.06.2017 16:00

Hallo 1stone,

aus persönlicher Erfahrung kann ich sage, das für mich die Hose gegnügend Bewegungsfreiheit haben muss. Vor allem wenn du dich hinsitzt oder sogar stürzen solltes, sollte die Hose nicht ziehen und demnach reisen. Ob die Hose jetzt ein bisschen länger als deine Beine ist, ist im Grunde genommen egal, denn der Skischuhe gleicht diese Unannehmlichkeit aus. Außer du bist sehr style bewusst, dann solltest du dir eine Hose zulegen, die in der Länge genau passt ;)

Grüße

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag