Skischuhkauf Fischer Vacuum

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
Dani75
Beiträge: 24
Registriert: 26.12.2014 11:28
Vorname: Daniel

Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von Dani75 » 26.12.2014 11:40

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage zum Skischuhkauf.

Meine Frau und ich sind in der Zeit vom 10.-17.01.2015 mit Familie im Zillertal in Kaltenbach im Skiurlaub.
Wir benötigen beide neue Skischuhe. Insbesondere meine Frau (im Gegensatz zu mir eine sehr gute Skifahrerin) hat sich auf Fischer Vacuum eingeschossen.

Meine Frage:
Normalerweise sagt ja fast jeder, dass man Skischuhe im Skigebiet kaufen sollte, wegen Auswahl, Beratung und der Möglichkeit auch nach Kauf noch Anpassungen vornehmen lassen zu können.
Bei Fischer Vaccum jedoch passt sich doch durch das System aber eigentlich der Schuh optimal an den Fuß an, so dass doch hier i.d.R. nachträgliche Korrekturen nicht nötig sind.
Deshalb sind wir am überlegen solche Schuhe vor Urlaubsbeginn in der Heimat zu kaufen.

Oder gibt es trotzdem gute Gründe im Zillertal vor Ort zu kaufen?

Danke für Infos.

Gruß Daniel


Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von TOM_NRW » 26.12.2014 13:26

Hallo Daniel,

zum System von Fischer gibt es sehr viele Beiträge hier im Forum (Suchfunktion nutzen). Hier kannst Du auch nachlesen, dass die Schuhe nicht generell für jeden Fuss geeignet sind und dass es nicht immer mit einem Anpassvorgang getan ist.

Grundsätzlich kann man jeden Schuh, den Du zu Hause kaufst, auch vor Ort nochmals bearbeiten. Bitte bedenke jedoch, dass Skischuhkauf nicht zwischen Tür und Angel geschehen sollte. Entweder mit ausreichend Vorlaufzeit zu Hause machen lassen (ggf. muss man noch mal nachbessern), oder ausreichend Zeit vor Ort einplanen.

Drücke Euch die Daumen, dass Ihr kompetente Verkäufer/Bootfitter findet.

Thomas

Dani75
Beiträge: 24
Registriert: 26.12.2014 11:28
Vorname: Daniel

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von Dani75 » 26.12.2014 16:07

Hallo Thomas,

danke für Deine Antwort. Wir haben 2 kleine Mädels (4 1/2 Jahre und 10 Monate), von daher dachten wir, dass wir uns den Skischuhkauf nicht auch noch an unserem Anreisetag im Skiurlaub antuen müssen. Wahrscheinlich aber doch die bessere Wahl.

Gruß Daniel

Mürre
Beiträge: 38
Registriert: 30.10.2014 18:08
Vorname: Marius
Ski: Stöckli Laser GS, Atomic D2 GS Demo, Atomic 3.0 XT
Ski-Level: 82
Skitage pro Saison: 31

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von Mürre » 26.12.2014 18:26

Würde es im Skigebiet machen.
Da hat man dann den Ansprechpartner (der dir den Schuh gefittet hat) für evtl. Korrekturen vom Skischuh nach dem ersten testen.


Dani75
Beiträge: 24
Registriert: 26.12.2014 11:28
Vorname: Daniel

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von Dani75 » 26.12.2014 23:37

O. K.
Wir werden dann wohl zu Sport Unterlercher in Fügen gehen. Die haben dort ja wohl zumindest eine große Auswahl.

Daniel

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von TOM_NRW » 27.12.2014 11:06

Hi,

natürlich gibt es Argumente für beide Varianten.

Ich würde eher zu Hause Skischuhe kaufen. Da habe ich mehr Ruhe als im Skiurlaub, wenn man eigentlich auf die Piste will. In der Regel sind die Skischuhe in der Saison vor Ort in den Skigebieten auch teurer und man muss Glück haben, dass ein Verkäufer ausreichend Zeit hat für eine umfangreiche Beratung. Zu Hause macht es mir auch weniger aus, wenn ich 2-3 Shop-Besuche habe, bevor meine Schuhe perfekt passen.

Vorteile für einen Kauf vor Ort ist definitiv die Chance, die Schuhe auf der Piste zu testen und unmittelbar Änderungen vornehmen zu lassen. Diese sollten im Preis inkludiert sein.

Letztendlich hängt ein gutes Ergebnis (Passform, Tragekomfort, gewünschte Sportlichkeit Preis, ...) jedoch nicht davon ab, wo man kauft, sondern vom Shop und dessen Verkäufer/Berater/Bootfitter, vom vorhandenen Angebot an Schalen und vom Know-how bzgl. Anatomie, Leistenformen ...

Wünsche Euch ein glückliches Händchen.

LG Thomas

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 393
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17, Supershape Magnum
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von Wünne » 27.12.2014 16:01

TOM_NRW hat geschrieben: Ich würde eher zu Hause Skischuhe kaufen. Zu Hause macht es mir auch weniger aus, wenn ich 2-3 Shop-Besuche habe, bevor meine Schuhe perfekt passen.
Hallo Tom,
oft ist es ja auch so, dass die Schuhe beim "Bügeln" gut sitzen, aber auf der Piste sieht es dann meistens anders aus. Selbst in der Skihalle (ohne Geländeübergänge, aufgrund der kurzen Piste und daher kurzen Belastung) ist es anders, als in den Bergen.

Wenn man am Anreisetag (frühen Samstag Nachmittag) ins Geschäft geht und einen guten Verkäufer erwischt, dann hat man falls nötig Sonntag Nachmittag sofort die Möglichkeit der Nachbesserung.
Druckstellen kann man aussen am Schuh mit Pflaster markieren.
Blauen Flecken oder andere Hautreizungen sind für den Verkäufer meistens dann auch noch gut sichtbar und er hat optische Ansatzpunkte.

Nachbesserungen bei Fremdschuhen, werden höchstwahrscheinlich auch nicht im oberen Bereich der Prioliste landen. Klar werden sie da auch ihrer Arbeit nachgehen, aber womöglich mit ein bischen weniger Herzblut, als bei den von ihn verkauften.

Gruss Lars
Zuletzt geändert von Wünne am 27.12.2014 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bin nun auch Mitglied in der Rocker-Gang

manfred7
Beiträge: 204
Registriert: 29.12.2004 22:46
Wohnort: Graz

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von manfred7 » 27.12.2014 18:37

ich würde einen Schuh von der Stange ganz sicher nicht in der Hochsaison im Skigebiet kaufen. Grund: Überlastetes Personal und Preis, fallweise auch Auswahl.
Dazu sollte ein neuer Schuh sehr straff sitzen und nicht bequem.

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 393
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17, Supershape Magnum
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von Wünne » 27.12.2014 19:13

Straff sitzen, das sollte er immer, egal wo man ihn kauft.
Bin nun auch Mitglied in der Rocker-Gang

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Skischuhkauf Fischer Vacuum

Beitrag von TOM_NRW » 27.12.2014 20:20

@Wünne: Das kann ich so unterschreiben. :zs: Kann man so machen. Letztendlich gibt es kein Patentrezept. Wie Du richtig schreibst hängt es (egal wo) davon ab, dass man einen guten Verkäufer erwischt.

LG Thomas

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast