Knieprotektor

jo26861
Beiträge: 57
Registriert: 05.02.2011 11:57
Vorname: Jo
Ski: ElanSLXAmphibio Fusion Völkl RacetigerSpeedw GSUVO
Skitage pro Saison: 40

Knieprotektor

Beitrag von jo26861 » 15.11.2014 11:34

Hallo

Gestern ist es mir wieder passiert: Mein Innenski-Schuh ist an mein anders Knie gestoßen. Manchmal ist mein Innenski nicht belastet und falls dann eben eine Unebenheit kommt und der Winkel der Knie stimmt dann stößt eben der Schuhschaft an mein Knie und wird von diesem aufgehalten.

Ich hab jetzt schon geschaut. Da gibt es Schaumstoff oder Neopren-Protektoren, die aber wahrscheinlich den Schuhschaft nicht am Knie vorbeilenken können. Und richtige Hart-Kunststoff Protektoren, die aber die Bewegungsfreiheit einschränken.

Was meint ihr? Reichen die Schaumstoffprotektoren?

Benutzeravatar
RobbyonSki
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2019 13:53
Vorname: Robert
Ski: Völkl Supersport 161 cm - Atomic Race TL 163cm
Ski-Level: 63
Skitage pro Saison: 8

Re: Knieprotektor

Beitrag von RobbyonSki » 10.02.2019 18:18

Hallo in die Runde
ich will die obige Frage nach Knie-Schoner/Protektor mal erneut aufgreifen.
Hatte auch mit dem Knie eine etwas unangenehme Berührung mit dem Boden gehabt.
Hier meine Fragen,
nutzt ihr auch Knieschutz, was sind eure Tipps, worauf sollte geachtet werden ? (Material, Größe usw)
Ich denke das sich mittlerweile viele Ski/Snowbordfahrer über Tipps freuen.
Gruß RobbyonSki

untitled
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2018 11:25
Vorname: Anna
Ski-Level: 92
Wohnort: Davos

Re: Knieprotektor

Beitrag von untitled » 11.02.2019 19:04

Meine alten Skateboardschoner haben beim Telemarkfahren immer gereicht, ein Freund von mir fährt MTB-Protektoren und ist sehr zufrieden damit... Ich denke, es kommt nicht wahnsinnig draufan.

Antworten