Ski-Bekleidungs-Special

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8336
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von Uwe » 24.11.2010 19:56

... was lange währt wird endlich gut ...

mein Bekleidungs-Special
rund um das optimierte Zwiebelprinzip für SkifahrerInnen
ist fertig.

Ich hoffe, es bringt euch neue Erkenntnisse und ein "angenehmes Jackenklima" ;-)
Uwe

ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von ImpCaligula » 24.11.2010 20:03

Klasse! Genau in der Situation bin ich ja gerade - das kommt mir gerade recht. Super - und Lob für die investierte Arbeit und Zeit!
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 686
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von Ramon 23 » 25.11.2010 00:06

Dank auch mir, Uwe :-D

Hab schon vor 3Jahren auf ne "dünne" Skijacke umgestellt. Die anderen Schichten sind halt 1.Schicht (X-Bionic, da werd ich mal den Video Test machen :D ) und 2.Schicht normale Skishirt's in unterschiedlichen Dicken.

Deine Argumentation ist schon schlüssig, mich würde mal zB. die Meinung von Felix hierzu interessieren. Er hatte doch bei Materialfragen oft auch unkonventionelle Bekleidungstheorien.

Gruss Nils

digrol59
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2010 23:43
Vorname: Rolf

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von digrol59 » 25.11.2010 00:33

Hallo Uwe,

die Seite ist sehr informativ und einiges habe ich so noch nicht gelesen.

Allerdings bin ich jetzt auch etwas verunsichert. Vor knapp zwei Jahren in das Skifahren eingestiegen und gelesen/gelernt: 3 Lagen: Funktionsunterwäsche, Fleece, Skijacke. Hat soweit gut funktioniert bis auf ganz wenige Male des Gefühls (im Lift) von könnte-ein-kleines-bischen-trockener-und-wärmer-sein.

1.Lage Kaffeeröster bzw. Odlo
2.Lage Fleeceshirt unterschiedlicher Dicke
3.Lage Iguana (Aufdruck: 10.000mm und 10.000gr/5.000m2/24h)
  • Meine Erfahrungen mit dieser Bekleidung:
  • 1.Lage: dünner oder dicker, je nach Temperatur merkbar und bewusst gewählt
  • 2.Lage: Reißverschluss am Kragen (ca. 15cm) ist angenehm, Lebenserfahrung sagt: Jacke mit langem Reißverschluss ist angenehmer. Aber kein reales Problem nach meiner Erfahrung (meinen Bedingungen). Zudem bewusst je nach Temperatur gewählt.
  • 3.Lage: wärmt immer noch wenn feucht und solange kein Wind (sprich Reißverschluss zu). Belüftung seitlich des Körpers ist praktisch und nutze ich bewusst. 2-Wege-RV meiner Meinung nach überflüssig, jedenfalls immer nur den oberen Teil (ca. 10-15cm) genutzt.
Den größten bzw. grundsätzlichen Unterschied sehe ich in der ersten Lage, weil hier bei mir eine Schicht gegen zwei Schichten in deinem Artikel steht und dein Video eindrucksvoll den Vorteil der zwei Schichten zeigt!?



Gruß

Rolf

Benutzeravatar
eiji05
Beiträge: 187
Registriert: 29.12.2007 13:07
Vorname: Matthias

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von eiji05 » 25.11.2010 08:15

Hi Uwe,

super Sache, sehr informativ und interessant zu lesen!

Ne kurze Anmerkungen hätt ich aber doch:

Ich versteh die Aussage des Videos nocht nicht ganz.
Wäre es nicht sinnvoler zu zeigen wenn die Jacke andersrum- mit der Innenseite nach oben- liegt dass das Prinzip funktioninert? In der gezeigten Art würde auch ein 0815 Baumwollpulli das gleiche Ergebnis erzielen obwohl der als SKibekleidung wohl eher als nicht optimal zu bezeichnen wäre.

Gruß Matthias

Dani67
Beiträge: 442
Registriert: 19.11.2010 11:57
Vorname: Dani
Ski: Atomic, Redster X9 & Bent Chetler

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von Dani67 » 25.11.2010 10:36

Gratuliere zu diesem Top-Bericht! Vielen Dank für die investierte Zeit!

Ich fahre seit Jahren nach diesem Prinzip - werde nun meine first Layer Strategie neu aufstellen.....

Poldy
Beiträge: 443
Registriert: 23.12.2009 18:08
Vorname: Marcus

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von Poldy » 25.11.2010 15:36

sehr gut gemacht, Kompliment! (Und die "softshell als 2. Schicht Theorie" wird offenbar auch nicht so recht weiterverfolgt.....)
Gruss Poldy

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8336
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von Uwe » 25.11.2010 17:05

Halo zusammen,

erstmal vielen Dank für euer anerkennendes Feedback; noch nie habe ich so lange an einem Bericht gearbeitet ... aber das Ergebnis zählt :D
eiji05 hat geschrieben: In der gezeigten Art würde auch ein 0815 Baumwollpulli das gleiche Ergebnis erzielen obwohl der als SKibekleidung wohl eher als nicht optimal zu bezeichnen wäre.
Definitiv nicht; ein BW-Shirt würde das gleiche Ergebnis liefern, wie die ersten beiden 1-schichtigen Shirts; außen und innen nass .. probiers aus ;-)
Uwe

Benutzeravatar
eiji05
Beiträge: 187
Registriert: 29.12.2007 13:07
Vorname: Matthias

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von eiji05 » 25.11.2010 17:40

Hi Uwe,

Missverständnis, ich meine einen dicken Pulli der einfach genug saugt dass das bisschen wasser von der Flasche nicht bis auf die andere Seite durchkommt. Ich wollt damit nur sagen dass in meinen Augen das Video kein Wegtransportieren der Feuchtigkeit zeigt sondern lediglich dass nix bis zur anderen Seite durchkommt- von außen nach innen- die Funktion aber ja ein TRansport von innen nach außen sein sollte.

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 686
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Ski-Bekleidungs-Special

Beitrag von Ramon 23 » 25.11.2010 17:48

Tja Matthias, wer lesen kann ist klar im Vorteil :wink:
Zur Info: Die Shirts wurden in Wasser eingeweicht und danach nur kurz geschleudert; sie sind also nass (wie richtig durchgeschwitzt), aber nicht mehr tropfnass.
Und die Flasche hat Uwe, denk ich, nur zum beschweren des ganzen draufgestellt. So versteh ich das Video auf jeden Fall. Uwe....?

Gruss Nils

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag