Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Alles rund um's (Ganzjahres-)Training
ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von ImpCaligula » 23.11.2010 00:20

Salve!"

Vielleicht ein etwas "ungewöhnliches" Thema. Aber vielleicht kann mir der Eine oder Andere doch auch helfen oder berichten, weil er gleiche Erfahrungen oder "Probleme" hatte / hat. Als EDV / IT-ler sitzt man zu oft am Schreibtisch und/oder (wie in meinem Fall) - sitzt man während dem Seminar sehr oft nur herum. Sprich - die sportliche Betätigung bleibt aus. Natürlich ist der beste Sport - Sport, den man selber "echt" ausübt.

Wir spielen fast jeden Montag Tennis Doppel. Das ist ok - aber keine sonderlich große sportliche Belastung. Gut - jetzt ist die Skisaison wieder endlich gestartet und es geht im Schnitt 1x die Woche zum Skifahren. Aber ansonsten - fehlt oftmals die Zeit - andauernd Tennis oder Skifahren zu gehen.

Also meldet man sich - wieder einmal - beim Fitness Studio an. Und dann kommt das, was viele sicher kennen. Am Anfang geht man hin und dann lässt es einfach ganz schnell nach. Weil man Abends spät nach Hause kommt und keine Lust hat jetzt eben noch die Sportsachen zu packen und nochmals außer Haus zu gehen. Weil man keine Lust hat auf stupide Laufbänder und Geräte mit fremden Leuten am Abend etc... gibt ja viele Gründe, wieso bei so vielen das Fitness Studio so schnell an Attraktivität verliert.
---

Nun komme ich zu meiner Frage. Nein - ich will nicht extra draußen Fahrrad fahren, ich will nicht noch extra Laufen. Ich würde gerne etwas zu Hause machen. Dabei sollten folgende Kriterien erfüllt werden:

- Ausdauertraining
- Bauch abbauen
- Gewicht abbauen
- Muskeln aufbauen (bis zu einem gewissen normalen Grad)
- Rückenmuskulatur aufbauen

Ich habe keinen extra Raum, wo ich die Geräte eines 1/2 Fitness Studio rein stellen kann. Es reicht mir auch nicht ein Fahrrad für zu Hause oder ein Laufband. Es sollte zu Hause etwas sein, dass alle 5 Punkte erfüllen kann. Wie kann man denn etwas zu Hause machen - was ein Fitness Studio ersetzen kann? Taugen Geräte wie dieser "Total Gym" denn etwas? Und bitte keine Vorurteile - wer das noch nicht getestet hat.

Was kann man denn zu Hause alles machen - gerade für Ausdauer, Bauch, Muskeln und Rücken? Am besten wären 1-2 Geräte, die alles erfüllen. Zu Hause kann ich gerne dann direkt nach der Arbeit am Schreibtisch mal eine Stunde Training einbauen.

Danke für Anregungen, Erfahrungen und Tipps!
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Der Daus
Beiträge: 246
Registriert: 13.02.2009 00:46
Vorname: Stefan
Ski: Line, Atomic
Ski-Level: 666
Skitage pro Saison: 2
Wohnort: Saarland

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von Der Daus » 23.11.2010 06:09

Hallo Imperator!

Ich hatte mal eine ganz ähnliche Frage, bei der mir extremecarver sehr geholfen hat:

viewtopic.php?f=52&t=11033

Scroll mal runter zu seinem Beitrag, da steht ein Link mit Anleitungen für die man eigentlich gar keine Gerätschaften braucht. Das eine oder andere habe ich sogar in meinen Trainingsplan für meine D-Jugend mal eingebaut:-)

Und ja, ich wünsche eine schöne Saison!!

DD
Hier kommt normalerweise ein schlauer Spruch hin, was?

majami
Beiträge: 111
Registriert: 15.05.2010 01:10
Vorname: maja
Ski: Momentan unter Vertrag: deswegen Blizzard

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von majami » 23.11.2010 06:48

Ist Dir wahrscheinlich zu sehr "tussi", aber Pilates würde passen. Du bräuchtest zwar einen Einführungskurs, aber dann sind alle Kriterien erfüllt (Ausdauer nicht sooo, aber schon auch). Kraft baust du in jedem Fall auf. Ist auch keine zusätzliche Belastung für die Gelenke und tut viel für die Körperspannung beim Skifahren.

Matje
Beiträge: 354
Registriert: 20.03.2008 22:47
Vorname: Matthias
Ski: Fischer Motive 80, Völkl 6Stern
Wohnort: Immenstadt im Allgäu;Oberseifersdf.

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von Matje » 23.11.2010 13:03

ImpCaligula hat geschrieben:Nun komme ich zu meiner Frage. Nein - ich will nicht extra draußen Fahrrad fahren, ich will nicht noch extra Laufen.
Schwierig, wenn Du wirklich was für die Ausdauer machen willst! Du könntest natürlich auch im Haus ect. Treppen hoch- und runterrennen! Aber ob das soo viel Spass macht....:wink:
Ausdauer kommt eben nur durch Ausdauersport, obwohl die beim alp. Skisport nicht die Hauptrolle
spielt!

Für die anderen Sachen kommen in erster Linie, wenn Du nicht ins Studio willst, Übungen mit dem
eigenen Körpergewicht in Frage. Aber die klassischen Ü. wie Liegestütze, Klimmziehen usw. erfordern eben auch Disziplin....
Ein paar Stabilisationsübungen für den ganzen Körper findest Du hier:http://www.aktiv-laufen.de/Training/Kra ... eter/4/481

Noch was allgemeines, es nützt der beste Trainingsplan nichts, wenn man ihn nicht durchzieht/durchziehen kann!!! Aus welchen Gründen(Ausreden) auch immer...! Nimm das bitte nicht persönlich! Form wird nur aufgebaut, wenn man an der Sache dran bleibt(egal auf welchem Gebiet)! Es muss einem aber auch Spass machen, damit die Motivation erhalten bleibt. Was ich sagen will, sich zu etwas zwingen, was dem eigenen Naturell nicht entspricht, bringt nichts!
Nur weil die Fitnesswelle "gerade" läuft, melden sich alle im Studio an= Mist! Man sieht ja dann, wer dabei bleibt....Wer eben lieber Musik macht, aus dem wirst Du "keinen" Sportler machen!!! Der „Nichtsportler“ sollte(kann) aber dann bei seinen sporadischen Sportausflügen eben auch keine Wunderdinge erwarten!

Matthias
Matje

ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von ImpCaligula » 23.11.2010 13:08

Wenn ich um 18 Uhr nach Hause komme und gegen 20 Uhr anfangen MUSS ein Seminar für den kommenden Tag vor zu bereiten, dann muss das sein. Ich habe keine Zeit - trifft da leider zu. Denn zu sagen - dann nimmt man sich Zeit - wäre die Konsequenz nur alle 2 Tage ein Seminar zu halten. Was bedeutet die Halbierung des Einkommens. Ich habe oft einfach wochenlang nur ein begrenztes Zeitfenster. Bei mir ist eben nicht um 16 Uhr abstempeln und Ende.
---

Danke für Eure Tipps! Da habe ich mal einiges heraus gelesen und auch bei Youtube mir das mal angeschaut. Da werde ich einiges auch zu Hause machen können. Mir geht es darum, den Sport nicht nur auf Tennis und Ski zu begrenzen.
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Benutzeravatar
nicokopf
Beiträge: 179
Registriert: 08.08.2010 18:17
Vorname: Nico

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von nicokopf » 23.11.2010 14:32

Hallo,

ich weiß nicht genau, ob das für dich passt aber schau dir mal das an -->http://itunes.apple.com/de/podcast/suva ... d213361957
(link funtioniert nur, wenn du iTunes hast)
Sind halt ein paar Übungen die du ohne viel aufwand machen kannst, ohne Geräte.
Ansonsten viel Erfolg

Gruß

dean
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2008 08:47
Vorname: Martin
Ski: Lusti PTC, Elan Amphibio 16Ti, Blizzard Bonafide
Ski-Level: 92
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Biel (BE)

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von dean » 23.11.2010 17:49

Ich würde dir Seilspringen empfehlen. Für die Konditipon wie die Koordination super. ist drei mal anstrengender als Laufen.
Wichtig ist, dass du dir ein anstädniges Seil kaufst, dann hast du auch mehr spass dabei.

Viel Spass beim " Rope Skipping"

Grüsse
Dinu

platzhirsch
Beiträge: 70
Registriert: 20.01.2009 18:42
Vorname: Michael
Ski: fischer rc4 progressor; k2 Crossfire
Ski-Level: 78

MaxF

Beitrag von platzhirsch » 23.11.2010 18:47

Hallo,
ich kann dir das Kraftprogramm MaxxF sehr ans Herz legen.
Am besten stellst Du Dein Laptop neben Dich und surfst auf DIESE SEITE
Im rechten Feld "Training starten" gibst Du Deine Parameter ein und los geht das Training!

Ist ein von der Uni Bayreuth entwickeltes, sehr intensives Krafttraining! Ob es spass macht... :oops:

Viel Spass!

Micha

Matje
Beiträge: 354
Registriert: 20.03.2008 22:47
Vorname: Matthias
Ski: Fischer Motive 80, Völkl 6Stern
Wohnort: Immenstadt im Allgäu;Oberseifersdf.

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von Matje » 23.11.2010 21:46

dean hat geschrieben:Ich würde dir Seilspringen empfehlen. Für die Konditipon wie die Koordination super. ist drei mal anstrengender als Laufen.
Tja leider auch nur solange, bis man die richtige Technik entwickelt hat und der Körper sich daran gewöhnt hat! Boxer können das stundenlang! :wink:
Man sollte immer (mal) wieder andere Trainingsreize setzen, um den Körper zu fordern!

Matthias
Matje

speedcarver
Beiträge: 479
Registriert: 01.08.2010 17:08
Vorname: Andreas
Ski: Atomic Race SL9+GS12; Fischer RC4 WC; Rossi S3
Ski-Level: 25
Skitage pro Saison: 55

Re: Fitness und Muskeln zu Hause trainieren....?

Beitrag von speedcarver » 25.11.2010 20:10

Hallo
Bei dir müsste es doch auch Schnee geben oder?
Schnapp dir eine Schneeschaufel und dann raus in den Schnee. Mach das jeden Tag ne halbe Stunde und du bist fit.

Gruß Andreas
Fat skis will do to your skiing what viagra will do to your sex live

Antworten