Balanceübung für jeden Tag

Alles rund um's (Ganzjahres-)Training
Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2031
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Balanceübung für jeden Tag

Beitrag von NeusserGletscher » 10.06.2010 11:22

Schuhe im Sitzen oder gebückt an- und ausziehen kann ja jeder.

Wie wäre es mit einer Abwechsung, so als Ganzjahrestraining?

Auf einem Bein steht man, das andere Bein wird zum Bauch hin angezogen. Dabei den Schuh aus und wieder anziehen, natürlich auch schnüren, wenn Senkel vorhanden.

Als Steigerung kann man das mit Kniebeugen kombinieren oder es auch mit geschlossenen Augen versuchen :D :D :D

Experten nehmen Skistiefel :D :o
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
M.H.
Beiträge: 970
Registriert: 16.02.2005 13:40
Vorname: Michael
Ski: Edelwiser
Ski-Level: 43
Wohnort: Mödling, Österreich

Re: Balanceübung für jeden Tag

Beitrag von M.H. » 11.06.2010 08:19

Oder einfach mal ein Bein weglassen,

Zähneputzen kann man auch mit einem Bein,
bei der Rauchpause mal ein Bein anheben tut auch nicht weh (funktioniert auch ohne Tschick ;) )

So eine Minute sollte man es schon auf einem Bein mindestens aushalten,
je weicher die Unterlage (Schuh + Fußboden) bzw. je unruhiger man steht (Wackelbrett, möglichst weite Kreise mit dem gehobenen Bein machen) desto mehr Arbeit muß das Standbein zum Ausgleichen leisten.
Und die Kniebänder freuts auch wenn ihnen dann im Winter ein paar Muckis beim Halten helfen.
den Schnee auf dem wir alle talwärts fahren
kennt heute jedes Kind

Benutzeravatar
Oecher Carver
Beiträge: 959
Registriert: 11.11.2006 12:28
Vorname: Detlef
Wohnort: Heinsberg

Re: Balanceübung für jeden Tag

Beitrag von Oecher Carver » 11.06.2010 14:09

Apropos Balance:

Ich habe mir vor wenigen Wochen die Wii mitsamt Balance Board ersteigert.
Das Board kann man für Balance- oder Yogaübungen (WiiFit) und bei sonstigen Spielen (insbesondere: Family Ski, Shaun White Snowboarding) einsetzen.

Bei mir steht allerdings ganz klar das Spielen im Vordergrund und nicht das (Balance-)Training; dafür gibt's ohne Frage bessere (und günstigere) Übungen (wie oben).

(Link zu einem Video: http://www.youtube.com/watch?v=NGGvdB4uheA )
Oecher Carver
- 14.-15.04.2012: St. Anton (Arlberg) -

Benutzeravatar
SkiGirlForLife
Beiträge: 1138
Registriert: 10.04.2006 15:09
Vorname: Antje
Ski: Edelwiser Swing
Wohnort: Bournemouth, England

Re: Balanceübung für jeden Tag

Beitrag von SkiGirlForLife » 11.06.2010 20:44

ganz günstige übung: umziehen. wer sein gesamtes mobiliar vom dritten stock in den sprinter und wieder raus transportiert hat, braucht erst mal keinerlei training mehr ;-)
Viele Grüße,
Antje
~-~
I have been edelwisered with Edelwiser Swing *Schwung Fu* :-D

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 423
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17 u. Head Supershape Magnum
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Balanceübung für jeden Tag

Beitrag von Wünne » 18.02.2018 11:35

Meine Balanceübung sieht folgendermaßen aus.
Man benötigt einen Türrahmen und einen Gummiball, der nicht zu hart aufgepumpt ist. Den Gummiball zwischen Oberarm/Schulter und dem Türrahmen klemmen. Der Innenfuß darf den Boden nicht berühren (Knie leicht anwinkeln) und mit dem äusseren Bein werden Kniebeugen machen. 5 Sätze a 20 Widerholungen pro Bein. Ziel soll es sein, dass der Ball immer die Grundposition einhält.
Als Steigerung wird diese Übung nur auf den Zehnspitzen gemacht. 3 Sätze a 15 Widerholungen pro Bein.

Mit dieser Übung werden zu einem der Gleichgewichstsinn trainiert und die Beinmuskulatur der Knöchel gestärkt.
Erfreulicher Nebeneffekt ist eine bessere Belastung des Talskis.
wichtig ist unter dem Ski und was man darauf macht

downhillfan89
Beiträge: 7
Registriert: 09.07.2020 18:45
Vorname: Richard

Re: Balanceübung für jeden Tag

Beitrag von downhillfan89 » 10.07.2020 13:54

Ich hab mal gehört, dass eines der zentralen Muskeln für die Balance sowohl Core als auch Beine sind.

Also würde ich allgemeiner Koordinationsübungen empfehlen, die vor allem diesen Kategorien trainiert.

viele Trainingsparks besitzen zudem Balancebalken. Allerdings kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen ob und wieviel das fürs Skifahren bringt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag