Salomon X max x10 für schwere Personen?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
leandas
Beiträge: 9
Registriert: 05.12.2018 15:01
Vorname: Ralf
Ski: Head integrale 007
Skitage pro Saison: 10

Salomon X max x10 für schwere Personen?

Beitrag von leandas » 14.11.2019 17:05

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach neuen Ski für mich und bin dabei auf den Salomon X max x10 gestoßen. Da dieser Ski angeblich weich ist weiß ich nun nicht ob er zu mir passt. Ich bin 184cm groß und wiege zur Zeit 98 kg. Ich würde den Ski in einer Länge von 169cm oder 176cm bekommen. Was mein Ihr?

Grüße Ralf

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 800
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Salomon X max x10 für schwere Personen?

Beitrag von maestro70 » 14.11.2019 22:55

Ohne Dein Fahrkönnen und Deine bevorzugten Anwendungsgebiete zu kennen (siehe Fragekatalog), ist es schwierig, hier eine passende Empfehlung auszusprechen.

Aus dem Bauch heraus, ein Ski nur mit Holzkern, bei deinem Gewicht... ja, ich denke, der ist zu weich...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

leandas
Beiträge: 9
Registriert: 05.12.2018 15:01
Vorname: Ralf
Ski: Head integrale 007
Skitage pro Saison: 10

Re: Salomon X max x10 für schwere Personen?

Beitrag von leandas » 15.11.2019 08:21

Hallo Maestro,

danke für Deine Antwort hier nun der Fragebogen.

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
Männlich 49Jahre 184cm 98kg Tendenz fallend
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Im Sommer schwimmen und ab und zu Nordic walking
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Fahre über 30 Jahre Ski mit Pausen Jährlich 14 Tage
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Blaue und Rote Pisten gelegentlich auch schwarze kurz Schwünge mittlere Schwünge mittleres Tempo
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
weicher Schnee vor allem im Frühjahr
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Wie vor 30 Jahren in der Skischule gelernt Parallel Schwünge Beine zusammen
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Arbeite nicht bewusst an meiner Technik versuche aber sauber zu fahren
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Fahre 95% Piste 5% bischen neben der Piste. Der neue Ski sollte kraftschonend drehfreudig fehlerverzeihend sein
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Genussfahrer der auch Mal einen schnelleren Schwung fährt.
Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
82
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Ich suche einen gutmütigen sehr leicht zu fahrenden Ski überwiegend gedriftet.
Welche Ski bist du bisher gefahren?
Head Super Shape Magnum

latemar
Beiträge: 3273
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Salomon X max x10 für schwere Personen?

Beitrag von latemar » 15.11.2019 08:34

Wenn Du von einem Head magnum kommst würde ich den nicht nehmen.
Generell sind, wenn Du viel driftest, Ski mit weniger Radius besser geeignet.

Schau mal nach dem Rossignol MT (Bericht hier im Forum unter Rossignol).
ansonsten kommt natürlich auch aktueller Head Magnum in Frage.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8354
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Salomon X max x10 für schwere Personen?

Beitrag von Uwe » 15.11.2019 10:18

Wenn ich das richtig sehe, hat der X10 Holzkern und Titanaleinlage.
Damit sollte er ausreichend stabil sein bei deinem Profil "Genussfahrer", "mittleres Tempo", "blaue und rote Pisten" und "gutmütigen sehr leicht zu fahrenden Ski".
Sei dir aber bewusst, dass er eine "Leistungsstufe" unter dem Head Magnum ist.
Was gefällt dir denn an dem Magnum nicht, dass du einen anderen Ski willst?
Uwe

bibobutcher
Beiträge: 426
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Salomon X max x10 für schwere Personen?

Beitrag von bibobutcher » 15.11.2019 11:30

Was auf die vorgegebenen Daten auch gut passen könnte, wäre der Elan Amphibio 16 ti oder sogar 18 ti.

Ein Freund, der auch überwiegend driftet, ist sehr zufriedenmit dem 16ti

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag