Völk Cielo Nachfolger gesucht

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage, beantwortet bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf!
samesame
Beiträge: 15
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von samesame » 04.02.2020 20:48

Hallo liebe Formusgemeinde,
ich suche einen Nachfolger für meinen Damenski Völkl Cielo 154 cm, der nun in die Jahre gekommen ist.
https://www.skigebiete-test.de/ski/voel ... 2011.htmlp
Habe mir schon ein paar Modelle im Netz an geschaut und dabei folgende entdeckt:
*Salomon S/MAX
*Head Pure Joy
*Head Absolut Joy
*Völkl Flair 73
*FISCHER MY TURN 68 (2018)
*ATOMIC CLOUD 9 (2019)
*FISCHER PROGRESSOR F18 (2017)
*ELAN DELIGHT STYLE LS (2018)

Habt ihr eine Empfehlung?

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer? weiblich, 40, 168cm , 60 kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft? wenig Sport

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski? seit 30 Jahren , 2x 5 Tage pro Jahr

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
blau und rot, kurze Schwünge, Geschwindigkeit normal bis mittel

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
typische zusammengefahrene Buckel am Tagesende, wenn es richtig eisig ist.

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
driften

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
nein

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
nur Piste - alles wie bisher

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
All Mountain glaube ich AllroundSki

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
habe ich nicht gefunden

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
alles so lassen wie bisher

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Völkl Cielo 154 cm

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
nein

Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?

samesame
Beiträge: 15
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von samesame » 06.02.2020 19:44

Hat keiner eine Empfehlung?

latemar
Beiträge: 3227
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von latemar » 06.02.2020 22:41

Melde mich morgen mal dazu

samesame
Beiträge: 15
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von samesame » 07.02.2020 14:17

super Danke Dir

Mtbikerin71
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2018 09:38
Vorname: Ivonne
Ski-Level: 34
Skitage pro Saison: 15

Re: Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von Mtbikerin71 » 08.02.2020 13:05

Hallo,

ich kann Dir nur was zum Head Absolut Joy sagen, meiner war er nicht. Ich habe ihn wieder verkauft. Gerade bei Sulz lies er sich schwer drehen. Deshalb würde ich auf jeden Fall empfehlen , die Favoriten auszutesten.


Ich habe nun einen Nordica Sentra 6, welchen ich 3 Tage lang getestet habe. Er ist schwer und lässt sich auch im Neuschnee gut drehen. Wie es allerdings im Sulz ist kann ich noch nicht sagen. Ich bin 1,70m groß und habe den Ski in 1,50 genommen. Ich kam damit besser klar als mit längeren Ski. Für mich lassen die sich besser drehen. Der Sentra 6 ist kein leichter Ski, aber gerade deshalb finde ich funktioniert er für mich sehr gut. Ich konnte den Testski aus dem Verleih auch kaufen. Somit war er vom Preis her wirklich okay. Ich bin jetzt keine gute Skifahrerin. Fahre erst seit 4 Jahren ungefähr. So einen Ski hätte ich mir nie geliehen, da ich immer auf Anfänger Ski unterwegs war und mich auch nicht als gute Skifahrerin sehe. Aber was doch ein besserer Ski bewirkt, bin ich doch heute noch begeistert.

https://www.nordica.com/deutschland/dam ... ht-11-fdt/

Ich wollte einen All Mountain Ski eigentlich haben. Leider waren meine Favoriten nicht vor Ort.

Den Rossignol Experience 84 AI und den Völkl Deacon 84 will ich aber trotz allem noch mal testen.

Dir viel Erfolg und ich kann nur sagen, testen, testen, testen.

Liebe Grüße
Ivonne

samesame
Beiträge: 15
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von samesame » 09.02.2020 17:38

Mtbikerin71 hat geschrieben:
08.02.2020 13:05
Hallo,

ich kann Dir nur was zum Head Absolut Joy sagen, meiner war er nicht. Ich habe ihn wieder verkauft. Gerade bei Sulz lies er sich schwer drehen. Deshalb würde ich auf jeden Fall empfehlen , die Favoriten auszutesten.


Ich habe nun einen Nordica Sentra 6, welchen ich 3 Tage lang getestet habe. Er ist schwer und lässt sich auch im Neuschnee gut drehen. Wie es allerdings im Sulz ist kann ich noch nicht sagen. Ich bin 1,70m groß und habe den Ski in 1,50 genommen. Ich kam damit besser klar als mit längeren Ski. Für mich lassen die sich besser drehen. Der Sentra 6 ist kein leichter Ski, aber gerade deshalb finde ich funktioniert er für mich sehr gut. Ich konnte den Testski aus dem Verleih auch kaufen. Somit war er vom Preis her wirklich okay. Ich bin jetzt keine gute Skifahrerin. Fahre erst seit 4 Jahren ungefähr. So einen Ski hätte ich mir nie geliehen, da ich immer auf Anfänger Ski unterwegs war und mich auch nicht als gute Skifahrerin sehe. Aber was doch ein besserer Ski bewirkt, bin ich doch heute noch begeistert.

https://www.nordica.com/deutschland/dam ... ht-11-fdt/

Ich wollte einen All Mountain Ski eigentlich haben. Leider waren meine Favoriten nicht vor Ort.

Den Rossignol Experience 84 AI und den Völkl Deacon 84 will ich aber trotz allem noch mal testen.

Dir viel Erfolg und ich kann nur sagen, testen, testen, testen.

Liebe Grüße
Ivonne
Hallo,
vielen Dank für deine Infos. Ok, natürlich ist der Head ein wenig breiter, aber gerade das Verhalten bei sulzigen Verhältnissen sind für uns Sonnenskifahrer (März, April) schon wichtige Eigenschaften.
Das mit dem Testen ist so ne Sache - wir fahren wiederum auch nur 1-2 mal ne Woche. Von daher ist auch das Budget bei 150-180 €. Aber werde mal den Nordica Sentra 6 anschauen, wobei die Grundinfos schon auf einen Ski für gute Skifahrer, die sportlich fahren möchten hinweisen. Danke Dir nochmal
Gruss

Mtbikerin71
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2018 09:38
Vorname: Ivonne
Ski-Level: 34
Skitage pro Saison: 15

Re: Völk Cielo Nachfolger gesucht

Beitrag von Mtbikerin71 » 09.02.2020 21:17

Hallo,
vielen Dank für deine Infos. Ok, natürlich ist der Head ein wenig breiter, aber gerade das Verhalten bei sulzigen Verhältnissen sind für uns Sonnenskifahrer (März, April) schon wichtige Eigenschaften.
Das mit dem Testen ist so ne Sache - wir fahren wiederum auch nur 1-2 mal ne Woche. Von daher ist auch das Budget bei 150-180 €. Aber werde mal den Nordica Sentra 6 anschauen, wobei die Grundinfos schon auf einen Ski für gute Skifahrer, die sportlich fahren möchten hinweisen. Danke Dir nochmal
Gruss
[/quote]

deshalb habe ich ja geschrieben, das ich den Nordica nie getestet hätte, weil für gute und sportliche Fahrer ist.

Das bin ich überhaupt nicht was das Ski fahren angeht.Also ich werde in zwei Wochen 49 und habe erst vor drei Jahren angefangen. Bin nicht gerade die mutigste ( Grund meines kaputten Sprunggelenks ) und der Head hat mir den Mut noch mehr genommen.

Deshalb kann ich nur sagen, bitte testet. Ich hatte den Head ohne testen gekauft. Ich habe mein Lehrgeld daraus gezogen. Ich habe viel Geld für mich als Zweites Hobby in den Sand gesetzt. Er ist bei Sulz überhaupt nicht gut gewesen. Ich habe ihn nicht gedreht bekommen. Er ist in den Sulz eingesackt. Es war eine Katastrophe für mich. Was ja bestimmt an meiner fehlerhaften Technik liegt, zu geringe Geschwindigkeit, aber gerade dann sollte ein Ski kraftschonend sein und das ist er definitiv für mich nicht gewesen.

Ich war eigentlich schon dabei es aufzugeben. Deshalb investiert das Geld zum testen. Ein Tag kostet nicht die Welt und vielleicht könnt ihr auch den Ski aus dem Verleih dann abkaufen.

Lg Ivonne

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag