Passender Ski für junge Dame

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage, beantwortet bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf!
Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8334
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Passender Ski für junge Dame

Beitrag von Uwe » 07.09.2020 19:31

FELIX ... hier geht es nicht darum, in einem Profi-Big-Mountain-Event zu gewinnen ... hier geht es um ein 15-jähriges Mädel!!!!!!
Aber ich mag dich ... du bist immer so schön EXTREM(CARVER) :D
Uwe

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1620
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: Passender Ski für junge Dame

Beitrag von gebi1 » 07.09.2020 19:49

...noch ein Nachtrag, aber eigentlich sind wir ja schon krass OT. Mein Rustler 11 war vergangene Saison mein Einerfürallesski. Du weisst ja, ich bin eher ein gemütlicher und trotzdem ordentlich guter Skifahrer, aber der Blizzard spornte mich zu viel Speed an. Auch im double Blackdiamond Gelände in Snowmass konnte ich es damit krachen lassen und dort ist's richtig steil mit teilweise kilometerlangen Monsterbuckelruns. Auf den schwarzen Pisten fuhr ich teilweise mit 3 bis 4 Kurven und volle Kanne. Mein Rustler ist nur 180 cm. Trotzdem war das immer völlig genug Ski.

Mein Sohn, der wirklich was kann, fuhr entweder einen zu kurzen Bent Chetler, aber die meiste Zeit seinen Line Blend. Einen nudeligeren Ski gibt es ja nicht. Er flog jeweils über die Buckel und kannte auf den ultrasteilen Hängen gar kein Speedlimit. Für ihn ist klar, je weicher der Ski, desto mehr Spass.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag