Ski-Upgrade oder nicht?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
TikTok
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2024 15:02
Vorname: Fabian
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 20

Ski-Upgrade oder nicht?

Beitrag von TikTok » 05.02.2024 15:33

Hi,

Ich habe Mitte Dezember 2023 angefangen Skifahren zu lernen und war seitdem mindestens jede Woche 2-4x Ski fahren, oftmals auch mit weiteren 2-3h oder auch mal 5h Privatkursen. Das Skitool sagt mir einen Wert von 65.
Jetzt kann ich alle möglichen Pisten gut fahren und bin gestern auch mal die Black Eagle am Wilden Kaiser bei sulzigen Schneeverhältnissen ganz OK abgefahren. Aktuell arbeite ich daran zu carven, da ich noch etwas in die Kurve reinrutsche und im Linksschwung oft zu spät auf die Kanten gehe.

Ich habe mir Ende Dezember Fischer 120 MV mit BOA und als Ski den Curv Ti zugelegt. Der Verkäufer hat mir damals zum DTi Geraten, aber nachdem ich beim Verleih davor ein 6* Premium Rennski geliehen habe, war mir das zu dem Zeitpunkt zu krass. Daher habe ich mich für die einfachere Curv Ti Variante entschieden.

Jetzt frage ich mich, ob ich nochmal den Ski upgraden sollte zB. auf den DTi oder auch DTX? Ich fände es auch gut, wenn ihr mir sagen könnt ob der Ski noch vollkommen ausreichend ist, dss würde mir schon weiterhelfen.


Ich habe noch eine Skirenntraining Session gebucht für 5h in Kitzbühel und dann nochmal 5h in Mayrhofen um die Harakiri zu spulen. Mit den aktuellen Ski geht sich das schon denke ich, nur frage ich mich ob sich das Upgrade lohnt oder nicht, denn der Curv Ti wurde mir vom Verkäufer damals als totaler Anfänger Ski betitelt...



Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
30

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Triathlon, täglich entweder Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Ansonsten auch Hochtouren und Eisklettern.

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Seit Dezember 2023, ~3 Tage pro Woche.

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Schwarz. Mittlere Schwünge wenn ich kontrolliert fahre und kurze Schwünge zum üben, große Schwünge wenn es die Piste mal zulässt (eher selten). Geschwindigleit so ~40-60km/h, mal langsamer bei Buckeln oder auch mal schneller bis zu so 70-80km/h maximal wenn die Bedingungen gut sind.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Buckel mit sulzigem Schnee finde ich am schwierigsten.

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Noch etwas gedriftet bis ich dann gecarvt bin. Sauber ist es noch nicht, bin aber dran es zu trainieren.

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Oh ja.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Piste (und ich mag die Funpark Kicker, das ist aber rein optional)

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Ambitionierter Fortgeschrittener (D) und hoffentlich bald E.

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
65

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Schneller fahren und sauber carven. Auch möchte ich mehr in Funparks für Back- und Frontflips.

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Curv Ti

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nein

Viele Grüße
TikTok

odenwälder
Beiträge: 122
Registriert: 12.04.2015 20:21
Vorname: Robert
Ski: zu viele, sagt meine Frau
Ski-Level: 0
Skitage pro Saison: 20

Re: Ski-Upgrade oder nicht?

Beitrag von odenwälder » 06.02.2024 14:47

Der Curv TI sollte für Fortgeschrittene schon passen. Steck das Geld lieber in Skitage und Skilehrer. Nächste Saison kannst du zum Testen nutzen und dir dann was kaufen, was zu deinen Skills nächste Saison passt.

Klar, der Ski mag vielleicht hohe Geschwindigkeiten nicht, aber das macht nichts. Beim freien Skifahren (ohne Stangen) kommt es auf Kontrolle und Style (Technik, Rhythmus usw.) an. Tempo ist nur interessant, wenn beides nicht leidet. Die nächsten Winter wirst du erst mal an Kontrolle und Style arbeiten.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag