All-Mountain? Freeride? Vielleicht doch Freestyle?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Sebpel
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2024 22:22
Vorname: Sebastian

All-Mountain? Freeride? Vielleicht doch Freestyle?

Beitrag von Sebpel » 17.01.2024 22:44

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
33 Jahre alt, Männlich, 174 cm, 85 kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Ich mache ziemlich viel Sport, Fitnessstudio, Rudern, Kitesurfen, ...

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Seit dem ich 3 bin, aber zwischendurch 12 Jahre lang Snowboard

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Ich fahre alle Pisten, so wie es halt kommt und versuche immer ein wenig Blödsinn.
Am meisten bin ich wohl am Carven und fahre recht zügig dabei, aber nicht übermäßig schnell

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Eigentlich kann ich so ziemlich alles, mit Ausnahme von so richtig krassen Sprung, Stockeinsätzen.

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Eigentlich carve ich möglichst viel, aber meist ist dafür gar nicht der Platz..

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ja, ab und an nehme ich auch Skiunterricht.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Ich gehe keine Touren und habe das auch nicht vor. Neben der Piste bin ich eigentlich wenig unterwegs..
Manchmal halt den Kiddies hinterher, aber mehr oft auch nicht.

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Ich bin wahrscheinlich Könner.

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Ich habe letzte Saison angefangen intensiv switch zu fahren und mich mehr an Sprünge herangewagt.

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Bisher habe ich immer Ski geliehen. Keine Ahnung was da alles dabei war. Eigentlich waren es immer Racecarver.
Vor ein paar Jahren war ein Fischer Carver dabei, der in etwa so groß war, Worldcup als Aufdruck hatte und ein Sichtfenster in der Spitze hatte.
Letzte Saison hatte ich einen Atomic Redster G7 in 168 - ich habe ne gute Stunde gebraucht um mich an den Ski zu gewöhnen, weil der schon ziemlich aktiv um kleinere Kurven gefahren werden wollte. So zumindest mein Gefühl.
Den Ski habe ich versucht, auszureizen. Also einfach Schuss und gib ihm, bis die Piste zuende war. Dabei habe ich 80km/h geschafft. Dabei ist mir bewusst geworden, dass ich so einen Ski nicht brauche...

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nein, immer nur Leihski und das sind halt eigentlich immer (Race-)Carver gewesen.

Zusammenfassung
Ich suche einen Ski, der mich spielen lässt, also Sprünge und Switch gut mit macht, aber dabei stehe ich noch ziemlich am anfang. Also switch kann ich rote Pisten fahren, aber nicht carvender Weise...
Einen Atomic Redster G7 in 178 kenne ich als Referenz. Das brauche ich nicht - so schnell fahre ich nie..

Ich habe mich schon umgesehen:
Macht es Sinn, einen Blizzard Rustler 9 nur auf der Piste zu bewegen?
Als Vergleich gucke ich auch auf einen Blizzard Brahme 82, aber der hat ja fast keinen Tail-Rocker, das macht mir Sorgen..
Einen Factor Prodigy 0 habe ich auch im Blick, aber einen vollwertigen Freestyleski finde ich auch affig.

Eigentlich brauche ich einen Ski für die Piste, der gut carved und dabei ein wenig Tail-Rocker hat, dass ich weiter üben kann.
Wenn der Ski dann auch noch ein wenig neben der Piste ermöglicht.. Perfekt!

Wenn jemand meine Entscheidung unterstützen kann, wäre ich sehr dankbar!
Vielleicht kann ja auch wer ein gutes Fachgeschäft in Wien empfehlen?

Vielen Dank
Seb

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2071
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: All-Mountain? Freeride? Vielleicht doch Freestyle?

Beitrag von gebi1 » 18.01.2024 16:30

Voilà, dein Ski https://www.black-crows.com/ch/de/p/mir ... 4-173.html

Das kann er https://www.youtube.com/watch?v=YxqcXeFgPGs

Alternativ wären der Line Blade oder der Armada Stranger eine gute Wahl. Deine Vorschläge taugen nichts.

Sebpel
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2024 22:22
Vorname: Sebastian

Re: All-Mountain? Freeride? Vielleicht doch Freestyle?

Beitrag von Sebpel » 18.01.2024 17:31

Hi @Gebi,

vielen Dank für die Antwort, den Mirus Cor habe ich tatsächlich auch schon im Auge gehabt, aber der ist halt auch deutlich teurer, als der Rest.

Hast du vielleicht noch eine günstiger Alternative? Fischer Ranger vielleicht?
Eigentlich suche ich bis max 500€ ...

Den Armada finde ich cool, aber den gibt es quasi nirgendwo im Set, zumindest finde ich nichts gescheites...

DerMo
Beiträge: 46
Registriert: 21.01.2014 22:55
Vorname: Moritz
Ski: Head SS E Rally, Salomon Stance 96, UL 108
Ski-Level: 80

Re: All-Mountain? Freeride? Vielleicht doch Freestyle?

Beitrag von DerMo » 19.01.2024 03:42

Bittl hat doch die Stranger.
Mit Attack 14 für knapp unter 600€

Unleashed 98 könnte auch nicht uninteressant sein.
Bin mit meinen 108 sehr zufrieden

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2071
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: All-Mountain? Freeride? Vielleicht doch Freestyle?

Beitrag von gebi1 » 19.01.2024 11:46

Den Stranger gibts auch bei xspo. https://lineskis.com/de-ch/p/blade-2024 den Blade würde ich mir auch anschauen. https://www.nordica.com/schweiz/de/men/ ... ed-98-flat kommt in den Tests unglaublich gut weg. Scheint gut auch zu carven.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag