Atomic Kaufberatung

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Raion969
Beiträge: 95
Registriert: 29.12.2020 00:11
Vorname: Hannes
Ski: Fischer RC4 Worldcup SC Pro
Skitage pro Saison: 15
Wohnort: Österreich

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von Raion969 » 01.12.2023 09:03

Super danke für die ganzen Informationen.

Jetzt müsste ich nur mehr irgendwo eine möglichkeit in Österreich bekommen um den Fischer RC4 SC Pro oder eben den Ct oder THe Curve zu testen.

Oder einfach risiko und den SC Pro Kaufe xD ^^

Muss oder sollte ein Lange RS130 zb immer angepasst werden bzw wie genau wird so ein schuh angepasst?
Ausgeschäumt wird der ja nicht oder?

Raion969
Beiträge: 95
Registriert: 29.12.2020 00:11
Vorname: Hannes
Ski: Fischer RC4 Worldcup SC Pro
Skitage pro Saison: 15
Wohnort: Österreich

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von Raion969 » 01.12.2023 09:34

Hallo

Welche Skibindung beim RC4 SC Pro würdet ihr empfehlen?

Z13 /Z14/ Z17 ? ^^

https://www.xspo.at/setkonfigurator/ind ... 2/newset/1

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2072
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von gebi1 » 01.12.2023 11:02

https://www.lange-boots.com/de/product/world-cup-rs-zb das ist ein richtiger Rennschuh mit 92er Leisten. Der passt in der Regel nur, wenn ihn dir ein Bootfitter anpasst. Da muss oft viel Material abgetragen werden, resp. gedehnt werden. Auch der Liner wird angepasst oder durch einen geschäumten Liner ersetzt. Diese Schuhe sind allerdings total auf Leistung ausgelegt und wenig komfortabel für ganztags Skifahren. Zudem sind sie schlecht isoliert, so dass man oft kalte Füsse hat. Ich würde einem sportlichen Consumer-Raceschuh den Vorzug geben.

https://www.lange-boots.com/de/product/rs-130-lv den gibt es auch noch mit einem breiteren Leisten (MV). Diese Schuhe passen auch aus der Box und es braucht wenig, bis gar keine Anpassungen. Die Masssohle für den Liner bleibt aber Pflicht.

Bei der Bindung ist für die meisten Freizeitfahren die Z14 mehr als ausreichend. Ich hatte sogar nur die Z13 drauf. Das reicht für einen ü50 Fahrer vollkommen.

Raion969
Beiträge: 95
Registriert: 29.12.2020 00:11
Vorname: Hannes
Ski: Fischer RC4 Worldcup SC Pro
Skitage pro Saison: 15
Wohnort: Österreich

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von Raion969 » 01.12.2023 11:50

Welche Unterschiede gibt’s bei den Fischer Bindungen?

Finde leider außer den unterschiedlichen Faktoren keine Informationen was jetzt besser ist oder was welchen Einfluss hat.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2072
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von gebi1 » 01.12.2023 12:44

Je höherer Z-Wert möglich ist, desto massiver und schwerer ist die Bindung (mehr Metall verbaut). Wie bereits geschrieben sind die Z13 und 14 ausreichend. In ihrer Funktionalität unterscheiden sie sich nicht.

Raion969
Beiträge: 95
Registriert: 29.12.2020 00:11
Vorname: Hannes
Ski: Fischer RC4 Worldcup SC Pro
Skitage pro Saison: 15
Wohnort: Österreich

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von Raion969 » 04.12.2023 21:54

Hallo

Ich denke ich werde mir den Fischer RC4 WC SC Pro holen.
Welche Skilänge würdest du an meiner stelle wählen?

bin 1.84m groß und habe 45 Skischuhgröße

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2072
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von gebi1 » 04.12.2023 23:04

SL immer in der Standartlänge 165 cm. Die Schuhgrösse spielt keine Rolle. Ramon Zenhäusern, der Slalomfahrer ist über 2m gross und fährt auch 165cm.

Raion969
Beiträge: 95
Registriert: 29.12.2020 00:11
Vorname: Hannes
Ski: Fischer RC4 Worldcup SC Pro
Skitage pro Saison: 15
Wohnort: Österreich

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von Raion969 » 04.12.2023 23:10

Perfekt Danke.

Habe aktuell einen guten preis bei xspo gefunden, frage auch nochmal bei einem Kollegen nach direkt bei Fischer ^^

Eine Frage noch, wie schnell in Km/H ist es möglich mit einem SL wie dem Fischer zu fahren, ohne komplett riskant es zu übertreiben?

vom Fischer RC4 Worldcup SC Pro M-Plate (2023/24) gibt es eh nur 1x Härte/Steifigkeit oder gibt es auch einen RC4 WV SC ohne Pro Eigenschaften ^^

Leider steht das Pro nicht auf dem Ski um den genau zu indentifizieren.

Ebenso ist die Z14 Bindung eine reine Alpinbindung und die Z13 ist GW Kompatibel.
Ein Alpinschuh wie der Lange RS130 LV mit Alpinsohle und Lifter sollte auch in der GW Bindung funktionieren?

wolkeski
Beiträge: 59
Registriert: 13.02.2020 11:06
Vorname: Wolfgang
Ski: Völkl Mantra, Rossi Hero MT, Atomic D2 Race SL,...

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von wolkeski » 05.12.2023 12:46

Raion969 hat geschrieben:
04.12.2023 23:10


vom Fischer RC4 Worldcup SC Pro M-Plate (2023/24) gibt es eh nur 1x Härte/Steifigkeit oder gibt es auch einen RC4 WV SC ohne Pro Eigenschaften ^^

Leider steht das Pro nicht auf dem Ski um den genau zu indentifizieren.
Ja, gibt es.
RC4 WORLDCUP SC Pro = mit M-Platte
RC4 WORLDCUP SC(ohne Pro) = M-Track.
Findest Du aber alles auf der Fischer Website.

Raion969
Beiträge: 95
Registriert: 29.12.2020 00:11
Vorname: Hannes
Ski: Fischer RC4 Worldcup SC Pro
Skitage pro Saison: 15
Wohnort: Österreich

Re: Atomic Kaufberatung

Beitrag von Raion969 » 05.12.2023 22:51

gebi1 hat geschrieben:
30.11.2023 11:45
Ein Slalomski funktioniert auch bei hohen Geschwindigkeiten und geradeaus gut genug, dass man Spass haben kann.

Ich habe sowohl den SC Pro, den FIS SL, den CT als auch den The Curv getestet. Der The Curv war letzte Saison mein Pistenski. Er funktioniert bei allen Bedingungen. Er ist zugänglich, intuitiv, hat einen definierten Kurveneinzug und mächtig Rebound im Ausgang der Kurve. Aufgrund seiner Mittelbreite ist er eine solide Wahl wenn der Schnee weicher ist. So zeigt er z.B. auch im Sulz seine problemlose Seite. Rutschen ist nicht so seins. Er will auf die Kante, hat einen ordentlichen Biss, auch auf hartem Schnee. Wird es eisig, verliert er etwas an Performance. Der relativ kurze Radius macht ihn sehr vielseitig, er fühlt sich in allen Radien zuhause. Ein sehr sportlicher Ski, der aber nicht all zu viel Kraft benötigt.

Der CT ist eine Mischung aus SL und GS. Sehr, sehr sportlich. Er kommt sofort auf die Kante, ist quick und flink. Dazu ist er unglaublich stabil und mag auch sehr hohe Tempis. Er macht aber nur Freude, wenn er kompromisslos, mit Druck auf der Schaufel gefahren wird. Im Gegensatz zu GS ähnlichen Ski braucht er wenig Impuls im Kurveneingang. Für alle die einen Raceski wollen, der beide Welten vebindet. Sein Manko; er ist sehr schmal und überzeugt im weichen Schnee nicht so ganz. Da hat der The Curv die Nase vorn.

Der SC Pro hat schon sehr viel von einem FIS SL. Er ist wohl der Consumer SL mit dem ausgeprägtesten Kantengriff. Dass da noch eine Steigerung möglich ist, merkst du erst wenn du unmittelbar danach sein FIS Geschwister fährst. Der SC Pro ist unglaublich tolerant, verzeiht auch den einen oder anderen Fahrfehler und macht einfach nur Spass. Wenn du viel investierst bekommst du unglaublich Power. Bei dosierter Fahrweise zickt er aber nicht und kann auch mal eine etwas schlampige Fahrweise vertragen. Es gibt ihn noch in einer Version ohne Raceplatte. Die ist für sehr sportliche Fahrer etwas gar brav.

Der FIS SL von Fischer hat in der letzten Saison ein Update erhalten. Es gibt ihn in einer Stiff und einer Medium Version. Ich und mein Sohn haben letztere getestet. Ich bin auch schon ein Vorgängermodell gefahren, das mich etwas überfordert hat. Die letztjährige Version des FIS SL, der Schwarze, wurde nun gelb, hat sich aber sonst nicht verändert. Ich fand den Ski fantastisch, er ist viel zugänglicher geworden, kommt auch mit weichem Schnee klar und hat auf Eis einen nicht mehr zu toppenden Kantenhalt. Mein Sohn, der sonst nur Freestyle und breite Freerideski fährt, war begeistert und wollte den Testski nicht mehr hergeben. Einmal FIS SL immer FIS SL, aber er ist erst 20 und hat auch die entsprechende Kraft und das Können dazu. Aktuell habe ich gesehen, dass im WC die Fischer Fahrer/innen teilweise kein Loch mehr in der Schaufel haben. Man muss aber auch sagen, dass wenn du einen Ski nach FIS Norm kaufst, nicht ein Produkt erhältst, das so im WC eingesetzt wird. Wir haben ja nicht die Gelegenheit aus 100 paar Ski, die für uns 10 Besten auszusuchen.

Das hilft vielleicht https://www.youtube.com/watch?v=4tYbleXIEcI https://www.youtube.com/watch?v=F-gTvJAdZOk

Darf ich nochmal fragen was du auch unter hohen geschwindigkeiten vorstellst? (in Km/H)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag