Welche Ski haben keinen Rocker?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Iona
Beiträge: 68
Registriert: 11.11.2011 12:51
Vorname: Siegi Miesler

Welche Ski haben keinen Rocker?

Beitrag von Iona » 19.12.2022 16:56

Liebe Carvingspezialist*Innen

Ich geb's zu: Ich mag keine gerockerten Ski! Und es muss was Neues her. Am liebsten relativ schmal (max. 74cm) unter den Schuhen. Gefunden habe ich bis jetzt den Head e-Speed, der meinem Beuteschema entspricht (fahre aktuell einen 24 Hours 2Ti - der fällt aber bald auseinander - das Intermezzo mit dem Elan Wingman war von sehr kurzer Dauer...). Was gibt es sonst noch so auf dem Markt ohne Rocker in dieser Liga?

PS: Eben habe ich gelesen, dass der e-Speed einen "Speedrocker" hat. Zumindest das 22/23er-Modell. Ich meinte mich zu erinnern, dass der 21/22er nicht gerockert war... Bin ich ein hoffnungsloser Fall??? :D

DerMo
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2014 22:55
Vorname: Moritz
Ski-Level: 80

Re: Welche Ski haben keinen Rocker?

Beitrag von DerMo » 20.12.2022 14:29

Schau Dir mal das Profil der ESpeed an.
Der Rockeranteil ist wirklich unbedeutend, wie ich finde.

Aber sonst könntest du Dich doch noch bei den üblichen Verdächtigen umsehen
Atomic X9s
Atomic Q9 (allerdings 75 mm)
Thunderbird R15
Nordica Doberman 70/72
Alle 100% Camber

Auch die meisten Consumer SL/GS Modelle kommen mit Ausnahme von Völkl ohne Rocker aus.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1944
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Welche Ski haben keinen Rocker?

Beitrag von gebi1 » 20.12.2022 18:16

Was willst du den mit dem neuen Ski tun? Und wie würdest du deine technischen Fähigkeiten beschreiben (ohne zu schummeln)?

Iona
Beiträge: 68
Registriert: 11.11.2011 12:51
Vorname: Siegi Miesler

Re: Welche Ski haben keinen Rocker?

Beitrag von Iona » 20.12.2022 20:07

Was ich tun will? Schwierige Frage… Man sagt mir altem Herrn nach, dass ich wohl so eine Mischung zwischen ursprünglicher Kurzschwungtechnik und Carving fahre. Und das offenbar ziemlich gut und schnell :D . Aber halt nicht sehr lange, da mir dann konditionell einiges fehlt. Dadurch, dass ich nicht mit sehr viel Druck auf der Schaufel fahre, lenke ich die Ski eigentlich eher aus den Knie in die Kurve und stelle sie erst nach der Schwungauslösung auf die Kante. Gleichsam Hybrid… 8) . Bei gerockterten Ski habe ich durch diese Technik zu wenig Führung auf der Schaufel.

Iona
Beiträge: 68
Registriert: 11.11.2011 12:51
Vorname: Siegi Miesler

Re: Welche Ski haben keinen Rocker?

Beitrag von Iona » vor 28 Minuten

Also - Folgendes: In den Skiferien habe ich letzte Woche einen Atomic S9 Servotec gefahren - 165cm. Zu Beginn habe ich den Vermieter ziemlich entgeistert angeschaut, als er mir das Brett so kurz gegeben hat. Allerdings muss ich sagen: Die Länge reicht tatsächlich! Ich hatte mit dem Ski mächtig Spass. Hier ein paar Vorteile/Nachteile aus meiner Sicht:

Vorteile:
- Extrem drehfreudig! Selbst in ausgefahrensten Buckeln. Das hat richtig Spass gemacht, durch die Ausgefahrene Pist zu pflügen.
- Man sieht den Ski auch im Tiefschnee :D
- Tatsächlich ist das Teil tatsächlich Tiefschneetauglich und meine beste aller Ehefrauen meinte, ich sei wie ein Rehlein durch den Tiefschnee gepflügt, der letzte Woche gefallen war; allerdings waren das max. 30cm - also nicht irgendwie +50cm oder so.
- Die (meiner Ansicht nach) integrierte Platte bewirkt einen tatsächlich schönen Hebel und ermöglicht es, den Ski schön auf die Kante zu setzen
- Der Kraftaufwand insgesamt, den Ski zu bewegen, ist erstaunlich tief

Nachteile:
- Der Ski ist irgendwie an der Seitenwange extrem verletzlich und ich habe tüchtige Kerben reingehauen. Mein 24Hours sieht nach über 10 Jahren nicht so kaputt aus wie der S9 nach 1 Woche... (er war aber auch schon "vorgeschädigt" - nicht alle "Hicke" waren von mir)
- Ziehwege mag der Ski überhaupt nicht. Sobald es etwas schneller ohne grossartigen Kanteneinsatz wird, wird der Ski sehr unruhig - insbesondere im Schaufelbereich.

Fazit:
Der Ski an sich ist toll für mich - die Verarbeitung weniger. Meine Frage ist deshalb: Was gibt es Vergleichbares (also einen SL - was ist eigentlich der Unterschied zu einem SC?) mit integrierter Platte in der Bindung, der etwas haltbarer ist als der S9? Gerne auch so ein "Drehwurm".

Ach ja: Stöckli und Kästle ist mir zu teuer. Es darf gerne auch ein 2 oder 3-jähriger Ski sein, der so richtig schön runtergeschrieben ist.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag