Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Perun
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2022 22:37

Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von Perun » 01.12.2022 23:01

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
30 jahre alt
90kg
186cm
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Ich versuche zu laufen oder zu hause mich mit calystenics zu beschäftigen, bin aber immer unterwegs und habe ziemlich viel kraft in die Füssen.
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Ich habe letztes Saison angefangen, mit 30 Minuten Unterricht, 15 Tagen auf die piste insgesamt
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Piste, Mittel bis grosse schwingen, eher in den schnellen Richtung
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Mit keinem und mit allem
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Carven
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Werde ich erst
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Hauptsächlich on piste
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
GS - dual radius
Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
Ich bin nur 15 Tagen gefahren, aber die menchen sind begeistert wie schnell ich learne und wie ich fahre. Ich versuche aber niemand ins gefähr zu bringen
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Besser in die Kurve cu kommen
Welche Ski bist du bisher gefahren?
Fischer progressor 9+
Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?

Race/GS

Welchen davon fandest du gut? Warum?
Ich habe nichts viel zu sagen
Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?




Guten Tag! Wie es oben steht, ich bin einen Anfänger und will viel mehr im Zukunft learnen. Ich habe mir einen season pass im österreich gekauft und werde dieses Saison möglichst viel fahren. Dadurch das mein Fischer schon mehr als 10 Jahre alt ist, will ich mir einen neues Paar skis kaufen. Atomic x9 gefällt mir sehr, wie er auschaut und dass er Dual Radius ist, wie mein Progressor. Ich fahre eher mehr in den GS Richtung, aber ich mag die Vielfältigkeit dass einen Dual Radius Modell bringt. Mit meinem Progressor bin ich zufrieden(habe aber nur 3 verschiedene skis im meinem leben gefahren und alle waren vollig ok für mich). Ich merke dass die skis ein bisschen steifer sind, und ich komme damit ziemlich gut zum ende. Geschätzt von euch, wurden die x9 zu viel für mich sein und wenn schon, welche andere ski wurden Sie mir empfehlen? Vielen Dank!

LG Leo

Perun
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2022 22:37

Re: Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von Perun » 03.12.2022 09:24

Hat niemand eine Idee/Empfählung?

funny_username
Beiträge: 24
Registriert: 26.04.2022 14:52
Vorname: Chris
Ski: Salomon X-Drive 8.3 FS/Völkl Racetiger GS/Watea 94
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 70

Re: Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von funny_username » 04.12.2022 19:27

Servus Perun,

ich bin den Atomic X9 selber noch nicht gefahren. Aber laut Hersteller und einiger Testberichte, ist der Ski eher für fortgeschrittene Fahrer ausgelegt. Das heißt, dass du eine saubere Technik und gute Kondition benötigst, um aus dem Ski das Maximum rausholen zu können. Wenn du gerade erst am Anfang deiner "Skikarriere" stehst, wird dir so ein Ski eher den Spaß verderben.
Wenn du demnächst eh öfter zum Skifahren kommst, würde ich empfehlen, vielleicht erst mal ein paar andere Ski über den Verleih auszuprobieren. Vielleicht auch erst mal etwas mit einer höheren Mittelbreite. Damit bist du auch noch sicher unterwegs, wenn die Schneebedingungen am Nachmittag eher suboptimal werden. Ein Ski, der dich nicht überfordert, aber der dir Platz lässt, um mit ihm zu wachsen wäre super. Vielleicht hast du Glück und findest einen kompetenten Verleih.

Viel wichtiger wäre für den Anfang ein wirklich passender Skischuh.

Viel Spaß, good luck und LG.
Chris.

funny_username
Beiträge: 24
Registriert: 26.04.2022 14:52
Vorname: Chris
Ski: Salomon X-Drive 8.3 FS/Völkl Racetiger GS/Watea 94
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 70

Re: Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von funny_username » 04.12.2022 19:46

Zur Orientierung hier mal ein paar Ski die mir einfallen.

Atomic hat heuer die Q-Linie auf den Markt gebracht. Da würde dir vielleicht der hier passen:
https://www.xspo.at/atomic-redster-q6-2 ... l.-bindung

Den Blizzard Brahma kannst du auch mal neben der Piste fahren:
https://www.xspo.at/blizzard-brahma-82-2022/23

Elan hat mit ihrem Amphibio-System auch ein paar interessante Bretter am Start:
https://www.xspo.at/elan-amphibio-12-c- ... l.-bindung

Bei deiner Größe und deinem Gewicht kannst du ruhig einen Ski in deiner Körpergröße minus 10 Zentimeter fahren. Das dürfte von der Stabilität am Anfang genügen.

Perun
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2022 22:37

Re: Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von Perun » 06.12.2022 22:07

Danke vielmals! Redster Q schaut sehr gut aus und ich glaube ich miete mir einen q7 aber auch den x7 wb. Hast du Erfahrung mit dem x7 WB von Atomic? 75mm mittelgroße, etwas mehr "on the piste" X9 werde mir sicher zu viel sein jetzt wenn ich bisschen überlegt habe.

Ich habe mir letztes Saison Salomon HV select 100 Schuhe gekauf und ich finde die so bequem dass ich mich frage ob da was falsch ist :D. Absolut zufrieden. VL könnte ich mir einen härteren Modell kaufen, aber ich bin zufrieden.

Nochmals danke für den Antwort, es hat mich in einen Richtung geschickt.

funny_username
Beiträge: 24
Registriert: 26.04.2022 14:52
Vorname: Chris
Ski: Salomon X-Drive 8.3 FS/Völkl Racetiger GS/Watea 94
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 70

Re: Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von funny_username » 07.12.2022 21:52

Den X7 WB hab ich mir mal einen Tag ausgeliehen. Ist gut zum reinkommen und man kann sich damit ein bisschen weiterentwickeln. Wie gesagt, am besten ein paar verschiedene Ski ausleihen und dann weiterschauen. Die Schuhe sollten für den Anfang auch passen.

Viel Spaß auf der Piste.
LG
Chris

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1940
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Fischer Progressor 9+ auf Atomic x9 - motivierter änfanger

Beitrag von gebi1 » 11.12.2022 18:14

Testen ist angesagt. Mein Lieblingsski für die Piste ist der Stöckli Laser SC. Aus meiner Sicht ist er das Mass aller Dinge, für Leute die einen Pistenski wollen, der alles mitmacht, nicht zu viel Technik verlangt, aber auch dem Topfahrer genügend Performance liefert. Ich (181 cm, 86 Kg) fahre ihn in 163 cm, da wird er zum gutmütigen SL.

Zum X9. Je nach gewählter Länge liefert er unterschiedlich. Wählst du ihn kurz, fühlt er sich eher "slalomig" an. In der längsten Länge wird er eher zum GS. Da er sehr schmal ist, braucht er perfekte, eher harte Pisten. Sind die Pisten zerfahren, braucht man Technik. Ich würde ihn eher einem erfahrenen Fahrer empfehlen, der gerne alle Radien fährt.

Technisch nicht so versierte Fahrer setzen eher auf einen kürzeren Ski, kleinem Radius und mit einer Mittelbreite um die 75 mm und eher weicherer Schaufel. Unter der Bindung darf der Ski durchaus steif sein. Die Skienden dann sicher härter als das Tip. Die Q Reihe von Atomic könnte interessant sein, bin aber noch kein Modell gefahren.

Wenn dir Atomic wichtig ist, darfst du dir auch den S9 anschauen. Ein bewährter, nicht so fordernder SL, der durchaus Spass macht.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag