Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Roboter
Beiträge: 128
Registriert: 04.03.2017 14:43
Vorname: Robert
Ski: RossiBOGamer,FischerRanger102FR,SalomonMTNExp95

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Roboter » 02.12.2022 19:36

„Fehlauslösungen“ hab ich bei der Shift nur ein paar Mal beim Aufstieg mit den Stoppern gehabt, das ist aber für meinen Anwendungsbereich nicht schlimm. Bei der Abfahrt hab ich keine Nachteile im Vgl zu Armada/Salomon/Atomic Warden 13 MNC, Tyrolia Attack2 oder Marker Griffon 13 gespürt - va keine Fehlauslösungen wie mit der Griffon (die Pivot wird bald - nächste Woche - getestet, deswegen kann ich dazu noch nix aus der Praxis sagen).
LG R

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1944
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von gebi1 » 02.12.2022 23:51

Und warum nicht eine Pivot 15/18 und wenn du es dann tatsächlich brauchst mit CAST nachrüsten!
https://casttouring.com/

Ich hatte die Shift auch schon. Mit Pivot/Cast hast du aber beides. Die beste Freeridebindung und eine perfekte Lösung für den Aufstieg. Die Shift ist okay, aber auch ziemlich fummelig beim Umstellen.

Wooly
Beiträge: 179
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 03.12.2022 00:24

gebi1 hat geschrieben:
02.12.2022 23:51
Die Shift ist okay, aber auch ziemlich fummelig beim Umstellen.
Lustig, genau deswegen habe ich die Shift montiert, ich finde sie tatsächlich überhaupt nicht fummelig beim Umstellen. CAST hatte ich allerdings noch nie, habe so auch nicht den Vergleich. Aber die 30 sec für die Umstellung der Shift fallen nach dem Auffellen nicht soooo ins Gewicht ...

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 03.12.2022 09:25

gebi1 hat geschrieben:
02.12.2022 23:51
Und warum nicht eine Pivot 15/18 und wenn du es dann tatsächlich brauchst mit CAST nachrüsten!
https://casttouring.com/

Ich hatte die Shift auch schon. Mit Pivot/Cast hast du aber beides. Die beste Freeridebindung und eine perfekte Lösung für den Aufstieg. Die Shift ist okay, aber auch ziemlich fummelig beim Umstellen.
Pivot hat der lokale Händler leider nicht sonst wäre es die geworden 😟. Hat leider auch keine Schablonen sodass er die wenn ich sie mitbringen würde montieren könnte. Fremdmontage und Bindung nicht im Set kaufen ist halt auch im Vergleich wieder Recht teuer. In Summe kommt die Pivot halt mit Cast Recht teuer (im Vergleich zur Shift). Ist's das wirklich wert?
Trotzdem jemand Erfahrung mit Pivot mit Cast im Vergleich zur Shift ?

Roboter
Beiträge: 128
Registriert: 04.03.2017 14:43
Vorname: Robert
Ski: RossiBOGamer,FischerRanger102FR,SalomonMTNExp95

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Roboter » 03.12.2022 09:43

Schablone gibts entweder im Freeskier-Forum zum Ausdrucken oder im Original zum Aufkleben bei Sport65.de um 14,90€ + Versand:
https://www.sport65.de/Onlineshop/Winte ... 12_10.html

CAST ist wahrscheinlich die highest quality-Lösung. Gibts auch bei sport65.de:
https://www.sport65.de/Onlineshop/Winte ... 10_62.html
Dort steht, man kann das Umrüst-Kit (gegebenenfalls im Set mit der Bindung) nicht direkt im Online-Shop bestellen, sondern muss Kontakt aufnehmen.
Preislich kommst da halt zusammen mit der Bindung schon in recht ansprechende Sphären. Aber Gebi hat schon recht, du kannst ja warten, bis Du wirklich aufsteigen willst und etwa ein oder zwei Saisonen später nachrüsten und so die Investition aufteilen. Eine Pivot 15/18 kriegst du bis dahin nicht kaputt (die besteht so ziemlich nur aus Metall). Da musst halt selbst abschätzen, ob Dir das eine solche Investition wert ist. Du könntest das System zumindest auch auf deine nächsten (und wahrscheinlich übernächsten) Ski mitnehmen, weil - zumindest nach meiner Erfahrung - eine Bindung (gerade wenn sie aus Metall ist wie die Pivot) länger hält als ein Ski.

Interessant finde ich noch den Hinweis auf der verlinkten HP, dass man beim Nachrüsten nicht neu bohren müsste. Ich weiß nicht, ob ich dieselben Bohrlöcher verwenden würde, ohne diese zuvor mit Hartholzdübel (gibts auch bei Sport65) und 2K-Kleber verschlossen und neu gebohrt oder Inserts gesetzt zu haben. Das ist aber, zumindest nach meiner Erfahrung mit Bindungsmontagen und Einschätzung als mittelmäßiger Heimwerker, auch keine Raketenwissenschaft.
LG R

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 03.12.2022 12:35

Ich hab Mal nachgefragt ob er mit dir Pivot vielleicht doch mit bestellter Schablone montieren könnte. Jemand zufällig nen unschlagbares Angebot für die Pivot?
Falls das doch nicht geht, dann auf die Shift gehen oder lieber lassen? Freudensprünge treten hier ja nicht gerade auf :-D .

LG, re4p3r

Roboter
Beiträge: 128
Registriert: 04.03.2017 14:43
Vorname: Robert
Ski: RossiBOGamer,FischerRanger102FR,SalomonMTNExp95

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Roboter » 03.12.2022 13:32

Ich denke, das, was du kannst und brauchen würdest, WENN du aufsteigen willst, deckt die Shift allemal ab. Es kommt halt darauf an, WAS du WANN willst und was du zu investieren bereit bist.
Beispiel: Die Pivot 15 kostet da 275€
https://www.sport-conrad.com/produkte/l ... er-sc.html,
die Shift 13 389€
https://www.sport-conrad.com/produkte/s ... opper.html

Wenn du sagst, ich weiß noch nicht, ob ich jemals aufsteigen will, bist du vielleicht mit der Pivot 15 besser bedient, da für sich allein günstiger und beste Bindung für die Abfahrt. Wenn du später sagst, ich will doch aufsteigen kannst Du CAST nachrüsten, musst halt noch einmal 379€ investieren - dafür hast du als Gegenwert auch ein tolles Gesamtsystem.
Wenn du sagst, ich bin mir sicher, bald auch aufsteigen zu wollen und willst nicht knapp 700€ allein in die Bindung investieren, bist möglicherweise mit der Shift insgesamt besser dran - die bietet auch eine super Abfahrtsperformance. Ist halt alles auch eine Abwägung zwischen Anforderungen und Preisvorstellungen.
LG R

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 04.12.2022 07:50

Welche Stopperbreite würdet ihr denn für den Rustler mit 94mm wählen ? Hier gäbe es die harlaut Version der Pivot https://www.spexx.org/detail/960290bad8 ... df88deb957 für 259, aber nur in der 95mm Stopperbreite.

Wooly
Beiträge: 179
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 04.12.2022 14:49

re4p3r hat geschrieben:
04.12.2022 07:50
Welche Stopperbreite würdet ihr denn für den Rustler mit 94mm wählen ? Hier gäbe es die harlaut Version der Pivot https://www.spexx.org/detail/960290bad8 ... df88deb957 für 259, aber nur in der 95mm Stopperbreite.
Passt doch. Wenn es ein wenig eng wird die Stopper minimal nach aussen biegen, geht ohne Probleme.

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 05.12.2022 08:44

Also die Look ist bestellt - warum Foren auch immer ein Drang zu mehr Geld ausgeben suggerieren 😂. Aber die Option noch weiter offen zu halten doch irgendwann auf das Cast system zu gehen und eine 1a Alpinbindung zu haben haben überzeugt. Rückmeldung ob montiert werden kann gab's noch nicht - zur Not geht's eben woanders hin zum montieren.

Bezüglich den Hbyridschuhen hat der Dalbello krypton ansich am besten gepasst, aber am Linken Fuß dann doch unterhalb des rists nach einer an einer Weile an der linken Seite gedrückt. Weiß zufällig jemand wie gut die ansich anpassbar sind ? Unter dem Innenschuh befinden sich ja auch ein recht loses Inlay vielleicht ist darüber ja was an Standhöhe machbar. Mal sehen was der Shop in Stuttgart an Vorschlägen dazu hat. Ansonsten gefällt mir der Cabrioaufbau schon recht gut.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag