Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1940
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von gebi1 » 29.11.2022 10:03

https://www.dalbello.it/de/skischuhe/fr ... ton-ax-ti/ oder https://www.dalbello.it/de/skischuhe/fr ... ton-ax-ti/

Beide mit PU Schale und einem sehr geräumigen 100er Leisten, bei Grösse 26.5 MP. Das Cabriodesign ermöglicht einen unvergleichlichen Fersenhalt. Beim Lupo lässt sich die Zunge ganz einfach entfernen und wieder einsetzen. Der Krypton ist insgesamt etwas steifer, sportlicher. Unbedingt probieren!

Den Ascendant gibts nicht mehr. Der kommt nun von K2 und heisst Diverge https://k2snow.com/de-ch/p/k2-diverge-l ... boots-2023 es gibt ihn mit Grilamid Schale oder Sammy Carlson Pro Model, mit PU Schale und Wrap Liner. Die Passform ist vorne weit, hinten schmal, mit extrem gutem Fersenhalt. Evtl. könnte dir der Rist etwas zu niedrig sein.

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 29.11.2022 10:45

Hi @gebi1 ,
beim Lupo meintest du den https://www.dalbello.it/de/skischuhe/fr ... po-mx-120/ oder doch einen anderen?

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1940
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von gebi1 » 29.11.2022 11:18

Nein, der MX ist unfahrbar und viel zu breit. Dein Leisten passt in den 100er Leisten und sonst kann man nacharbeiten.

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 29.11.2022 11:24

gebi1 hat geschrieben:
29.11.2022 11:18
Nein, der MX ist unfahrbar und viel zu breit. Dein Leisten passt in den 100er Leisten und sonst kann man nacharbeiten.
Alles klar. Dann der AX120 oder HD nehme ich an. Der Krypton AX T.I. liest sich ansich schon ganz gut.
Wenn du sagst dass beim MX der leisten zu breit ist, hab ich das beim LX120 von Lange ggf. auch, auch wenn er so ganz gut passt ?

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1940
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von gebi1 » 29.11.2022 13:43

Zu breit fühlt sich halt komfortabel an, ob das gut ist, ist eine andere Frage. Da sind die Geschmäcker auch verschieden. Was immer ein MUSS ist, die Ferse muss bombenfest sitzen. Ich mag es eher schmal, nur die Zehenbox muss genug weit sein.

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 02.12.2022 12:44

Nochmal ne Frage in die Runde: würdet ihr anstatt der marker Griffon (andere hat der lokale Shop leider nicht) gleich ne Salomon shift 13 montieren lassen um für alles gewappnet zu sein auch wenn am Anfang ggf. nur geliftet wird ? Bin gerade eben am überlegen nicht einmal mehr Geld in die Hand zu nehmen dann aber für einiges gewappnet zu sein.
LG, re4p3r

Wooly
Beiträge: 179
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Elan Ripstick 106
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Wooly » 02.12.2022 12:58

re4p3r hat geschrieben:
02.12.2022 12:44
Nochmal ne Frage in die Runde: würdet ihr anstatt der marker Griffon (andere hat der lokale Shop leider nicht) gleich ne Salomon shift 13 montieren lassen um für alles gewappnet zu sein auch wenn am Anfang ggf. nur geliftet wird ? Bin gerade eben am überlegen nicht einmal mehr Geld in die Hand zu nehmen dann aber für einiges gewappnet zu sein.
LG, re4p3r
Funktionieren tut es auf jeden Fall. Ich habe die Shift auf meinen Freeride-Tourenski (Elan Ripstick 106) und benutze die auch oft als Pistenski bei tieferen Verhältnissen. Bis jetzt keine Nachteile (ausser dem Mehrpreis) festgestellt.

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 02.12.2022 15:31

Wooly hat geschrieben:
02.12.2022 12:58

Funktionieren tut es auf jeden Fall. Ich habe die Shift auf meinen Freeride-Tourenski (Elan Ripstick 106) und benutze die auch oft als Pistenski bei tieferen Verhältnissen. Bis jetzt keine Nachteile (ausser dem Mehrpreis) festgestellt.
Fährt sich abwärts also wie ne normale Alpinbindung ohne wenn und aber ?

Roboter
Beiträge: 122
Registriert: 04.03.2017 14:43
Vorname: Robert
Ski: RossiBOGamer,FischerRanger102FR,SalomonMTNExp95

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von Roboter » 02.12.2022 17:39

Ich hab auf meinem Tourenski auch eine Shift und bis jetzt überhaupt keine Probleme gehabt - egal bei welchen Verhältnissen.
Dagegen habe ich auf meinem breiteren Ressort-Ski die Griffon 13 gegen eine Look Pivot getauscht, weil ich letzte Saison zwei, drei unangenehme Fehlauslösungen hatte.
Lange Rede kurzer Sinn: Wenn Du bereit bist, den Aufpreis zu zahlen (sonst würde auch der von dir erwähnte 50/50-Schuh weniger sinnvoll sein), hast du aus meiner Sicht mit der Shift bei der Abfahrt keine Nachteile im Vergleich zur Griffon 13 zu befürchten.
LG R

re4p3r
Beiträge: 28
Registriert: 07.11.2022 11:15

Re: Neuer/erster Allround/Allmountain Ski gesucht - Fokus Piste mit Drang zu Off-Piste

Beitrag von re4p3r » 02.12.2022 17:43

Roboter hat geschrieben:
02.12.2022 17:39
Ich hab auf meinem Tourenski auch eine Shift und bis jetzt überhaupt keine Probleme gehabt - egal bei welchen Verhältnissen.
Dagegen habe ich auf meinem breiteren Ressort-Ski die Griffon 13 gegen eine Look Pivot getauscht, weil ich letzte Saison zwei, drei unangenehme Fehlauslösungen hatte.
Lange Rede kurzer Sinn: Wenn Du bereit bist, den Aufpreis zu zahlen (sonst würde auch der von dir erwähnte 50/50-Schuh weniger sinnvoll sein), hast du aus meiner Sicht mit der Shift bei der Abfahrt keine Nachteile im Vergleich zur Griffon 13 zu befürchten.
LG R
Auch keinerlei Probleme die man so hier und da ließt z.b. Bindung geht beim aufwärtsgehen auf, doch Mal ne Fehlauslösung?
Vermutlich wäre das optimale Setup so oder so zwei getrennte Ski mit zwei unterschiedlichen Typ Bindungen. Das ist mir aber dann doch zu viel des guten. Vorallem wenn ich das "Gehen" erstmal anfangen möchte

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag