Neuer Ski

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
debreu
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2022 06:48
Vorname: Christian
Skitage pro Saison: 6

Neuer Ski

Beitrag von debreu » 10.02.2022 13:20

Hallo alle zusammen, ich bin Christian und bin auf der Suche nach neuen Ski. zu meiner Person: ich bin 40Jahre alt,1,88m groß und wiege 85kg. ich war bisher 2x im Skiurlaub (wir wollen aber jetzt jedes Jahr). Am Anfang war ich auf Kneisel 175 unterwegs(bekomme hie leider keine Bilder hochgeladen aber es war wohl ein Sportcarver,sehr schlank). bei diesen sind mir die Linkskurven leider nich geglückt,denn die Ski haben sich nicht immer augemacht,so das ich oft gebremst(V) in diese Kurve gegangen bin.(Der Ski war offen auch gefühlt sehr schnell)
im letzten Urlaub hatte ich mir Heads geliehen (Head Ambition pro 170), mit diesen war das Kurven fahren ohne Probleme(einfach toll) .
in der Welt der Ski ist man aber schnell verloren (es gibt so viele Arten). habe jetzt zwei Favoriten und wollte eure Meinung dazu wissen. zum einen der Dynastar in 175 oder 168

https://www.snowleader.de/de/speedzone- ... 00372.html

und den K2 in 177

https://www.sporthaus.de/herren/ausrues ... 363_411764

welchen würdet ihr empfehlen?(so ca 300€ ist meine
Limit)

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1921
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Neuer Ski

Beitrag von gebi1 » 10.02.2022 14:52

Willkommen im Forum!

Einen lustigen Beitrag hast du geschrieben. Was du da schreibst (auch wenn ich es nicht wirklich verstehe) lässt den Schluss zu, dass du ein absoluter Beginner bist. Beginner spüren kaum Unterschiede zwischen den Ski, da das ihre Technik gar nicht zulässt. Klar, würde man dir einen FIS Ski anschnallen, würdest du mindesten merken, dass du mit dem keine Kurve fahren kannst.

Wie für alle Beginner gibt's den selben Tipp. Kaufe keine Ski (ausser du fährst wöchentlich einen oder mehrere Tage), sondern passende Schuhe. Hier findest du Tipps dazu https://www.carving-ski.de/equipment/ti ... uhkauf.php Die Skischuhe sind für erfolgreiches Skifahren wichtiger als die Ski. Wenn du dann in die Skiferien fährst, leihst du dir einen einfach zu händelnden Sportcarver z.B. https://elanskis.com/de_de/amphibio-14-ti-fusion-x so ein Ski (gibt's von jedem Hersteller), soll eine sportliche Note haben, leichte Schwungeinleitung, etwas Titanal und einen kleinen Radius. Ich würde den Ski in einer kurzen Länge, ca. 165 cm wählen, das unterstützt dich beim Carven lernen.

Damit das schneller und effektiver geht, nimmst du Privatstunden.

Verschoben von SKIFAHREN allgemein nach KAUFBERATUNG - Ski HERREN am 10.02.2022 16:31 durch Uwe

debreu
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2022 06:48
Vorname: Christian
Skitage pro Saison: 6

Re: Neuer Ski

Beitrag von debreu » 10.02.2022 17:54

danke für deine Antwort, ja hab schon gesehen das ich ein paar Buchstaben verschluckt habe. also den Unterschied zw. meinen bereits gefahrenen Ski war gewaltig. Unterricht hatte ich bereits und ich denke, das ich keine Gefahr für andere darstelle und die roten Pisten zügig runter komme.trotzdem habe ich natürlich noch viel zu lernen. (ohne die nötige Konzenzentration schleichen sich auch Fehler ein) ja die idee von eigenen ski kann ich leider nicht verwerfen. Schuhe habe ich bereits 😉
Kürzer lasst sich leichter steuern auch so weit bin ich bereits, deshalb der AllMountain ja auch 10cm kürzer.
deine Empfehlung deshalb lieber zum Dynastar

Antworten