Student sucht Allmountainski

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Student sucht Allmountainski

Beitrag von gebi1 » 05.02.2022 13:01

Also ich bin kein gutes Beispiel für geldbeutelschonendes Kaufverhalten. Ich besitze zwei paar Schuhe. Einen Lange RS 130 (der mit dem 97mm Leisten) und einen Atomic Ultra XTD 120. Letzterer ist ein Hybridschuh, er hat Pineinsätze, damit auch Touren-Pinbindungen verwendet werden können. Der Atomic ist mein Touren- und Freerideschuh. Den Lange nutze ich auf der Piste und auch zum Freeriden, dann wenn ich nur vom Lift aus im Gelände unterwegs bin.

Ski habe ich mehrere paar. Stöckli SC und GS, einen Fischer Ranger FR 102 und einen K2 Reckoner 112, mit Shift Bindung. Der K2 ist mein Touren- und Spassski.

Der Lange sitz mir wie eine zweite Haut. Er ist steif, schmal und hat einen wunderbar progressiven Flex. Der Atomic besteht aus Grilamid Kunststoff. Dadurch ist der Schuh wesentlich leichter, aber auch spröder. Ich fahre lieber mit dem Lange. Ich habe keine Problemfüsse und muss jeweils nicht viel anpassen lassen. Beim Lange habe ich lediglich in der Zehenbox rechts etwas Material abtragen lassen. Zudem besitze ich eine Massinnensohle, die mir mein Bootfitter gebaut hat. Diese verbessert die Passform. Sie ist enorm wichtig.

Da ich weiss was ich brauche und einen guten Fitter habe, ist der Skischuhkauf keine Sache. In den grossen Sportläden würde ich niemals Schuhe kaufen. Da stehen eigentlich nur die Billigschuheim Regal und die Beratung ist nicht erwähnenswert. Da hört man zuweilen noch Sätze wie: "Skischuhe muss man mindesten eine Nummer Grösser kaufen" oder "Tragen sie einfach zwei paar Socken...". Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Wer ambitioniert Skifahren will wählt einen engen und möglichst kurzen Schuh. Kleine Schuhe kann man grösser machen, zu grosse Schuhe aber nicht kleiner.

Für den Gelegenheitsfahrer, wie dich, muss der Aufwand nicht so gross sein. Ein seriöses Fachgeschäft mit einer breiten Auswahl und der Möglichkeit mindestens eine thermoverformbare Sohle, resp. kleine Korrekturen machen zu lassen.

Hier eine Auswahl von Schuhen, die einem Gelegenheitsfahrer passen könnten:
https://www.lange-boots.com/product/rx-120-lv
https://shop.atomic.com/de-ch/products/ ... 01592.html
https://www.salomon.com/de-ch/shop-emea ... olor=61452
https://www.head.com/de_CH/formula-rs-120-601108.html
https://www.blizzard-tecnica.com/ch/de/ ... -lv-120-td
https://www.nordica.com/schweiz/de/men/ ... achine-120
https://www.dalbello.it/de/skischuhe/pi ... ?season=96
https://fulltiltboots.com/de-ch/p/first-chair-120

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag