Materialerfahrungen 20/21

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Benutzeravatar
Anderl
Beiträge: 194
Registriert: 27.02.2005 20:09
Vorname: Andreas
Ski: Atomic Vantage C 188, Fischer RC4 WC SC 170
Wohnort: 55270 Essenheim

Re: Materialerfahrungen 20/21

Beitrag von Anderl » 08.12.2021 15:32

gebi1 hat geschrieben:
22.11.2021 11:30
Warum geht ihr Deutschen eigentlich so oft ins Ösiland? Bei uns sind die Pisten leerer, besser, es hat weniger Leute und alles ist ein Bisschen gemütlicher. Bei uns braucht's zum Skifahren nicht mal ein Zertifikant. Preislich sind die Ösis auch nicht mehr viel günstiger wie wir in der CH.
Hi Martin,

na ja die Schweiz ist schon noch um einiges teurer als Ösiland. Mag vielleicht nicht bei den Skipässen so sein aber auf der Hütte und bei den Übernachtungen merkt man es dann doch.

Obwohl ich die Schweiz klasse finde und auch gerne mal wieder hinfahren würde.
Aber mal schaun, wir wollen ab 18.12. zum Arlberg falls der Lockdown aber noch länger dauern sollte würden wir in die Schweiz wechseln. Dann würde ich nochmal auf dich zurückkommen :-)
Gruß
Anderl

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 807
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Materialerfahrungen 20/21

Beitrag von maestro70 » 08.12.2021 18:41

Hallo Zusammen

Als Ski würde ich als sehr geile Alternative zum Brahma auch noch den Bonafide ins Rennen werfen...
Sehr geiler Ski unter allen Bedingungen.

Bindung... ja, die Look Pivot wären auch meine erste Wahl...
Ich selbst fahre die Salomon Steelhouse 13 (Preis/Leistung uva Verstellbereich)

Die Schwyz... sehr geil, allerding von Saxxen aus ne Weltreise...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 1038
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Materialerfahrungen 20/21

Beitrag von saschad74 » 09.12.2021 22:21

gebi1 hat geschrieben:
22.11.2021 11:30
Warum geht ihr Deutschen eigentlich so oft ins Ösiland? Bei uns sind die Pisten leerer, besser, es hat weniger Leute und alles ist ein Bisschen gemütlicher.
Dann wäre es ja unklug von Dir, das rumzuerzählen und dafür zu sorgen, dass sich das ändert...;)
gebi1 hat geschrieben:
22.11.2021 11:30
Bei uns braucht's zum Skifahren nicht mal ein Zertifikant.
Das hingegen ist für mich ein weiteres, sehr deutliches Argument dagegen, in der Schweiz zu fahren.
gebi1 hat geschrieben:
22.11.2021 11:30
Preislich sind die Ösis auch nicht mehr viel günstiger wie wir in der CH.
Das wage ich zu bezweifeln.

Bei den Saisonkarten habe ich jetzt auf Anhieb keine gefunden, die für unter umgerechnet 1000 EUR zu haben wäre. Die SSSC kostet diese Saison knapp unter 800.

Speisen und Getränke auf den Skihütten kosten nach kurzer Google-Recherche ungefähr Faktor 1.5-2 mal soviel wie ich es aus Österreich gewöhnt bin und Hotels sehe ich auch eher bei Faktor 1.5. Ob eine Wintersaison mit 40 Skitagen jetzt 4000 EUR kostet oder 6-7000, das macht für die meisten Leute durchaus einen signifikanten Unterschied.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1754
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, K2 Reckoner 112

Re: Materialerfahrungen 20/21

Beitrag von gebi1 » 10.12.2021 09:55

Ach ja, ich vergass, das Zertifikat verhindert ja eine Covidansteckung :wink:

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 1038
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Materialerfahrungen 20/21

Beitrag von saschad74 » 10.12.2021 10:00

gebi1 hat geschrieben:
10.12.2021 09:55
Ach ja, ich vergass, das Zertifikat verhindert ja eine Covidansteckung :wink:
Brüller!

Antworten