Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3470
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von extremecarver » 24.01.2020 14:05

Ein Fis SL ohne gescheite Bindung, also 16 oder besser 18er macht keinen Sinn. Dann hast du dünne Kanten, aber der Hauptunterschied nämlich Platte und Bindung ist nicht dabei....

Ich kaufe nicht noch einmal Fis SL. Nächster wird wieder der gute alte Snowrider Slalom. Wenig teurer aber doppelt so dicke Kante, die Dazu härter ist, und haltbarer. Fis Ski haben generell eher weiche Kanten, weil schärfer schleifbar. Mein Rossi Fis geht Grad nach 200skitagen ein. Kante würde auch nur noch maximal 50-60 Tage halten. Der Snowrider hielt gut 400 Tage und über 10jahre. Dann viel eine Kante aus. Der Rossi schafft mit Glück 5jahre
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3470
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von extremecarver » 24.01.2020 14:39

elypsis hat geschrieben:
24.01.2020 13:59
extremecarver hat geschrieben:
24.01.2020 12:47
Ist halt 1m oder etwa 10% weniger Radius, und das merkt eindeutig.
Das ist daneben! Bei Stöckli ist der Radius des 165er 20 cm größer (12,4 m zu 12.2 m) und bei Atomic hat der 157er sogar einen größeren Radius (12,5 m zu 12,7 m) ...

:o
Hmm, dass ist selten, früher war es zumindest immer anders. Aber da war der 157/158 auch der alternative etwas längere/größerer Radius alternativ zum 155er. Und der 155er war etwa 1m kleiner im Radius
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

majortom
Beiträge: 12
Registriert: 18.02.2014 00:07
Vorname: Tom
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 25

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von majortom » 24.01.2020 15:37

extremecarver hat geschrieben:
24.01.2020 14:05
Ein Fis SL ohne gescheite Bindung, also 16 oder besser 18er macht keinen Sinn. Dann hast du dünne Kanten, aber der Hauptunterschied nämlich Platte und Bindung ist nicht dabei....

Ich kaufe nicht noch einmal Fis SL. Nächster wird wieder der gute alte Snowrider Slalom. Wenig teurer aber doppelt so dicke Kante, die Dazu härter ist, und haltbarer. Fis Ski haben generell eher weiche Kanten, weil schärfer schleifbar. Mein Rossi Fis geht Grad nach 200skitagen ein. Kante würde auch nur noch maximal 50-60 Tage halten. Der Snowrider hielt gut 400 Tage und über 10jahre. Dann viel eine Kante aus. Der Rossi schafft mit Glück 5jahre
Na wenn der Ski 250 Tage hält sind das bei mir 10 Jahre, was ich als ok empfinde.

Bezüglich Platte und Bindung bin ich jetzt doch verwirrt: Das Teil wird ja mit der Bezeichnung SLX World Cup Plate verkauft. Im Aus dem Dateianhang ersichtliche Bindungen können auf den Ski konfiguriert werden. Ist da jetzt keine Platte mit dabei?
Die ER20 und ER16 ist gemäss Kontakt bei Elan für Rennfahrer/innen im Welcup gedacht und mit den angegebenen Z Werten mit meinen 65kg wohl nix für mich: Ich masse mir nicht an auch nur Ansatzweise die gleichen Kräfte wie eine Profiskirennläuferin auf den Ski zu bringen... Bleiben also die ER14 oder 17.

Nachtrag: Gemäss Elan Homepage wird der Ski mit der RACEPLATE WCR 14 geliefert.
Dateianhänge
Elan Bindings.png

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3470
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von extremecarver » 24.01.2020 15:55

Es gibt die 16x - die hat 8-16 (aber baugleich zur 8-18). Die 14er und 17er sind lang nicht so gut, nicht schlecht, aber da würde ich eher den non fis mit der 16x und der richtigen Platte fahren.

Wenn man 8z fahren kann, dann die 16x/18x. Es gibt zwei 16er bei tyrolia, die 4-16, und die 8-16. Die 4- oder 6- sind alle mehr oder weniger gleich also mit max Wert von 13-17.

Die X wiegt auch das doppelte, ist quasi unzerstörbar.

Ich fahre die 16x auf 9,5 mit 68kg am SL. Unter 9 flieg ich mindestens einmal pro Saison raus.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

majortom
Beiträge: 12
Registriert: 18.02.2014 00:07
Vorname: Tom
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 25

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von majortom » 24.01.2020 16:27

extremecarver hat geschrieben:
24.01.2020 15:55
Es gibt die 16x - die hat 8-16 (aber baugleich zur 8-18). Die 14er und 17er sind lang nicht so gut, nicht schlecht, aber da würde ich eher den non fis mit der 16x und der richtigen Platte fahren.

Wenn man 8z fahren kann, dann die 16x/18x. Es gibt zwei 16er bei tyrolia, die 4-16, und die 8-16. Die 4- oder 6- sind alle mehr oder weniger gleich also mit max Wert von 13-17.

Die X wiegt auch das doppelte, ist quasi unzerstörbar.

Ich fahre die 16x auf 9,5 mit 68kg am SL. Unter 9 flieg ich mindestens einmal pro Saison raus.
Du bist ja auch der Extremcarver! :wink:

Also aktuell habe ich bei meinem SL wohl 6 eingestellt (müsst ich noch nachschauen) und es hat mich vorletztes Jahr einmal während dem Fahren auf ruppiger Piste rausgehauen. Der Wert scheint also nicht grundverkehrt zu sein. Ich bin nicht überzeugt, dass ein wesentlich höherer Wert sinnvol wäre. Zumindest könnte mein Kreuzband unter umständen nicht einverstanden sein. Ich und mein gesamter Bewegungsapparat sind es zwar durchaus gewohnt auch heftig einzustecken da ich gerne meine Grenzen auslote mit halt daraus resultierenden Konsequenzen, aber zusätzlich überstrapazieren möchte ich mein bisher verletzungsfreies Glück beim Skifahren auch nicht.

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3470
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von extremecarver » 24.01.2020 16:34

Hängt nur von der Muskulatur ab, die meisten besseren Rennkids die ich sehe haben etwa Körpergewicht / 6 = z Wert am Slalom Ski. )/5 an GS
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

majortom
Beiträge: 12
Registriert: 18.02.2014 00:07
Vorname: Tom
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 25

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von majortom » 24.01.2020 17:06

extremecarver hat geschrieben:
24.01.2020 16:34
Hängt nur von der Muskulatur ab, die meisten besseren Rennkids die ich sehe haben etwa Körpergewicht / 6 = z Wert am Slalom Ski. )/5 an GS
Das ist mir schon klar! Woher soll ich aber wissen, ab welchem Z-Wert meine Muskeln die Kräfte nicht mehr halten werden? Klar, mein Kreuzband wird es dann irgendwann schon mal mitteilen, dass kann doch aber nicht der Sinn der Sache sein?!
Finde es ehrlich gesagt fahrlässig dass ich in einem öffentlichen Forum unterschwellig ermutigt werde mit Z Werten zwei Grössenordnungen oberhalb der seriös ermittelten Wertes herumzufahren. Vor allem, wenn man den Empfänger des "Rates" noch dessen körperliche Konstitution kennt. Vielleicht bin ich aber auch nur Übervorsichtig

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3470
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von extremecarver » 24.01.2020 18:19

Kann man ja testen am Teppichboden. Wenn jemand eine. FIS ski will, sollte er Dazu in der Lage sein.
Der Hauptunterschied ist die Bindung und Platte, nicht der Ski!!!!!
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3470
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von extremecarver » 24.01.2020 18:23

Dazu kann man die 8-16 ziemlich sicher auch noch mit 7z fahren, solange etwas Vorspannung auf den Federn ist passt es schon, müsste man halt 3-4 Mal am Stück am Automaten testen ob zuverlässig (da ja baugleich zur 8-18 kann man sie ja genauso oben raus überdrehen bis 18, wenn nicht noch höher).


Fis ski mit Plastikbindung ist Futter die Fische...
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Tysk
Beiträge: 39
Registriert: 29.05.2014 18:36
Vorname: Peter

Re: Neuer Ski Elan SLX FIS 157 cm?

Beitrag von Tysk » 24.01.2020 18:54

Finde es ehrlich gesagt fahrlässig dass ich in einem öffentlichen Forum
"Problem" im einem öffentlichen Forum ist halt, dass auch jeder schreiben kann was er denkt.
Du bist ja auch der Extremcarver! :wink:
Und wer im Forum schon etwas länger mitliest, weis das extremcarvers Antworten oftmals etwas "speziell" sind.



Meine Meinung:
Wenn du die Möglichkeit hast ihn nochmal in 165cm zu testen, dann mache es und entscheide dann.
Ansonsten kauf ihn in 157cm so wie du ihn getestet hast.
Die 16er ff x evo rd ist zwar hochwertiger aber wie gesagt vom Z-Wert "kritisch". Würde ich nicht riskieren.
ER 14 oder ER 17? Die ER17 ist etwas hochwertiger am Hinterbacken. Würde ich wahrscheinlich vom Preis abhängig machen. Wenn ein Set mit der 14 extrem günstig gibt dann auch die ER14. Wenn es ein gutes Angebot mit der ER17 gibt dann die ER17.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag