neuer Allroundski nach Progressor 9+

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Balubazi
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2020 13:34
Vorname: Bernhard
Ski-Level: 40
Skitage pro Saison: 10

neuer Allroundski nach Progressor 9+

Beitrag von Balubazi » 09.01.2020 13:46

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
60 m 105
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
mäßig sportlich, Fitness
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
40 Jahre....etwa 10x pro Jahr
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
blau und rot old style parallel mittlerweile altersgerechte Geschwindigkeit ;-)
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Nebel, schlechte Sicht, Tiefschnee oder aufgeworfene Haufen
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
gedriftet..versuche aber in passendem Gelände auch schön zu carven
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
nicht wirklich
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Piste
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
allround
Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
40
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
sicherer carven
Welche Ski bist du bisher gefahren?
letzter war Progressor 9+
Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
ja
Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Race...war nicht fehlerverzeihend


Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem für mich passenden Ski, der sich im Vergleich zu allem ,was ich bisher hatte, altersgerecht leichter drehen lässt und auch vom Gewicht her leichter handhabbar ist.
Gefahren wird nur bei guten Bedingungen rote und blaue Pisten in Durchschnittstempo... meistens old style Parallelschwünge , Carven nur sort wos einfach geht ;-)
für Empfehlungen wäre ich sehr dankbar, der Markt ist ja übervoll mit Alternativen.
Gedacht hatte ich schon mal an die SMax von Salomon und Den Völkl Deacon XTD...bin aber offen für Alternativen

Kiran2002
Beiträge: 8
Registriert: 18.01.2020 13:11
Vorname: Kiran
Ski-Level: 94
Skitage pro Saison: 25

Re: neuer Allroundski nach Progressor 9+

Beitrag von Kiran2002 » 29.01.2020 17:08

Hallo,
Ich würde an deiner Stelle mal den head supeshape i.magnum ausprobieren. Relativ härter flex, was deinem Gewicht entsprechen sollte, ein angenehmer Radiusbei trotzdem guter laufruhr und eine Mittelbreite von 72 mm, womit du auch bei etwas schlechteren pistenverhältnissen gut vorankommst. Ich würde ihn aber vorher auf jeden Fall probieren. Ist zwar gutmütiger als ein rennski, will aber schon gefahren werden.

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1200
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: neuer Allroundski nach Progressor 9+

Beitrag von Pancho.Ski » 29.01.2020 17:21

Also ich hab ihn als eher weichen Ski empfunden.

-tom-
Beiträge: 173
Registriert: 25.03.2007 17:05
Vorname: Tom
Ski: Rossignol Hero Elite MT Ca

Re: neuer Allroundski nach Progressor 9+

Beitrag von -tom- » 30.01.2020 15:17

Hast Du schon mal die Rossignol Hero Multi Turn Modelle ausprobiert? Das könnte was für Dich sein.
Je nach Gusto den TI (härter) oder den CA (weicher).

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1610
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: neuer Allroundski nach Progressor 9+

Beitrag von gebi1 » 30.01.2020 15:44

Ein Ski, der mir immer wieder gefällt, ist der Völkl Racetiger SC https://www.xspo.ch/voelkl-racetiger-sc ... 13bab6b1fe Der deckt eine enorme Bandbreite an Könnerstufen ab. Man kann mit ihm klassisch schwingen oder sehr schnell carven, gemütlich cruisen oder über die Piste heizen. Relativ weicher Flex, nicht zu torsionssteif. Mit dem kleinen Radius kommst man schnell ins carven. Der Shape macht ihn auch bei weichem Schnee und Sulz zu einem guten Ski. Und der Preis stimmt auch.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag