Sportlicher All Mountain Ski als Leihski

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
cheetah_83
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2019 15:13
Vorname: Sven
Ski-Level: 69
Skitage pro Saison: 10

Sportlicher All Mountain Ski als Leihski

Beitrag von cheetah_83 » 21.12.2019 15:46

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
36, männlich, 82kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
So medium, 1-2x pro Woche, Fitness, Laufen oder Beachvolleyball

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
seit ca. 30 Jahren, 5-10 Skitage pro Jahr

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Flache Pisten, schnell, lange Carvingschwünge
Ab mittlerem rot, mittel bis schnell. Kurzschwünge

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Vorallem bei schlechter Sicht und Schneehaufen

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
s.o., hängt von der Steilheit ab

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Eher selten.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Hauptsächlich Piste. Der Ski soll gerade bei schlechten Bedingungen am Nachmittag gut zu fahren sein, aber auch eine möglichst sportliche Fahrweise bei guten Pistenbedingungen ermöglichen.

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
All Mountain Ski
Modelle die ein möglicher Verleiher im Angebot hat und die ich in die nähere Auswahl genommen hab:
Stöckli Laser AR und AX
Salomon S/Force 11
Atomic Vantage 79 Ti
Atomic Vantage X 86 TI DT
Head Supershape i.Rally
Bin aber auch für weitere Vorschläge offen, muss dann nur schauen, was die Verleiher auch im Angebot haben.

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
69

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Bin mit meinem Level eigentlich zufrieden. Um mich wirklich weiter zu entwickeln, müsste ich häufiger fahren können.

Welche Ski bist du bisher gefahren?
In den letzten Jahren bin ich vorallem Racecarver von Atomic (u.a. glaube ich Redster S9) gefahren mit denen ich mich in der Regel auch wohl gefühlt habe. Letztes Jahr gab es nach einer Woche mit Sonne einen Tag mit schlechter Sicht an dem ich mich trotz noch guter Pistenbedingungen auf nem Gletscher plötzlich total unwohl auf dem Ski gefühlt habe. Die Tage danach war ich mit einem Rossignol Hero Elite bei deutlich schlechteren Pistenbedingungen bis zu richtig nassem Sulz und auch nicht der besten Sicht in einem anderen Skigebiet und kam damit dann für mich überraschend gut zurecht.
Das ist der Grund warum ich überlege mal was komfortableres zu testen.

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Mein letzter eigener Ski war ein Atomic Betacarv. Danach nur noch Racecarver als Leihski gefahren. Den Umstieg hab ich schon gemerkt, die Spurstabilität in der Kurve hat sich doch deutlich gebessert.

Welchen davon fandest du gut? Warum?
Gut waren sie alle irgendwie, der Rossignol Hero Elite hat mich überrascht

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Mit dem (vermutlich) Redster S9 kam ich bei schlechter Sicht nicht gut zurecht, da ich die Schneehügel nicht mehr gezielt umfahren konnte

Schneeengel90
Beiträge: 8
Registriert: 22.12.2019 15:18
Vorname: Lukas
Ski: Armada Halo 2
Skitage pro Saison: 50

Re: Sportlicher All Mountain Ski als Leihski

Beitrag von Schneeengel90 » 26.12.2019 13:58

Generell empfehle ich dir ins Skigeschäft zu gehen und dich dort beraten zu lassen, die wissen meist was sie tun.
Ich kann dir aus diesen angaben heraus empfehlen einen Ski mit einem Eher kleineren Radius zu wählen, dann lässt es sich einfacher um die Hügel auf verfahrenen Pisten zu manövrieren. Auch würde ich einen eher härteren und etwas breiteren Ski (ca. 90mm) empfehlen, die geben ein sicheres Gefühl.
Ich persönlich würde einen Ski ausprobieren den du noch nie gefahren bist, denn neue Erfahrungen macht man nie genug.

cheetah_83
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2019 15:13
Vorname: Sven
Ski-Level: 69
Skitage pro Saison: 10

Re: Sportlicher All Mountain Ski als Leihski

Beitrag von cheetah_83 » 30.12.2019 08:31

Hallo Schneeengel,

vielen Dank für deine Antwort. Auch wenn ich mir hier eigentlich mehr konkrete Meinungen zu den vorgeschlagenen Ski erhofft habe, hat mich dein Hinweis mit den neuen Erfahrungen dazu gebracht, mich für den breitesten Ski den Vantage 86 zu entscheiden. Leider gab es den dann nicht mehr in meiner Länge, so dass ich dann bei Atomic geblieben bin und letztendlich den Vantage 79 gebucht habe. Jetzt lasse ich mich einfach mal überraschen, wie gut ich mit dem Ski zurecht kommen werde und wie groß der Unterschied zu den Ski aus den letzten Jahren ist.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8333
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Sportlicher All Mountain Ski als Leihski

Beitrag von Uwe » 30.12.2019 10:31

Dass du mit dem Hero besser zurecht kamst, kann auch an der "Tagesform" gelegen haben ... würde ich nicht grundsätzlich verallgemeinern. Aber klar ... teste ruhig mal was Neues.

Im Verleih - zumindest in Österreich - findest du auch viel Fischer-Ski. Hier könntest du mal den Fischer RC ONE 82 GT testen, oder RC One 74 ... so als Vergleich mit weniger Breite.
Bei Head auch mal den SuperShape i.Magnum (72 mm Mittelbreite) oder Head Monster 83 Ti (83 mm Mittelbreite).

Du solltest bisschen mit der Mittelbreite spielen; da du den Ski "hauptsächlich" für die Piste suchst, weiß ich nicht, ob "breiter" auch besser ist. Musst du ausprobieren.

Du kannst dich auch bisschen am den aktuellen Skitests orientieren:
https://www.carving-ski.de/skitest/2019-2020/index.php
Uwe

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1200
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Sportlicher All Mountain Ski als Leihski

Beitrag von Pancho.Ski » 30.12.2019 11:50

Beim Leihen ist es doch gerade der große Vorteil, dass man sich nicht festlegen muss. Ich würde mir einen gut sortierten Shop mit Zugang von der Piste aus suchen und nach Bedingungen und / oder Lust und Laune alle möglichen Ski fahren. Macht Spaß und erweitert den Horizont....

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag