Beratung gesucht

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Beratung gesucht

Beitrag von gebi1 » 28.10.2019 14:50

Skibasar ist für Laien keine gute Sache. Auf 100 Ski kommen 2 brauchbare. Die Preise für neue Ski sind so tief, da lohnt sich der Neukauf fast immer. Wer sich am Markt auskennt, findet auf Plattformen, wie hier, manchmal gute Angebote. Meist werden gebrauchte Ski aber viel zu teuer angeboten.

Die oft zu findende "Geiz ist geil" Mentalität halte ich im Zusammenhang mit Skifahren für völlig deplatziert. Skitickets, Hotels usw. sind so teuer, da kann man doch erwarten, dass jemand auch bereit ist auch etwas Geld für eine gute Ausrüstung zu investieren. Aber so tickt halt jeder anders.

nubertfan
Beiträge: 105
Registriert: 05.11.2018 00:32
Ski: Dynastar Speed Zone 10 TI

Re: Beratung gesucht

Beitrag von nubertfan » 28.10.2019 20:20

Ich finde schon, dass man sich auch mal ein Vorjahresmodell zulegen kann. Was soll nach einer Saison schon groß passiert sein mit dem Ski?
Musste mir meine ganze Ausrüstung neu kaufen, da sind schnell mal ein paar hundert Euro Ersparnis drin!

pfluemi1
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 08:27
Vorname: Michael
Ski: Atomic Redster S9
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 15

Re: Beratung gesucht

Beitrag von pfluemi1 » 28.10.2019 20:45

Vorjahresmodel und Skibasar sind zwei paar Schuhe, sowas wird dort denke ich kaum verkauft werden, eher irgendwelche alte Kellerwahre bevor sie auf den Sperrmüll fliegen...

bibobutcher
Beiträge: 461
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Beratung gesucht

Beitrag von bibobutcher » 29.10.2019 09:16

Bei den Skibasaren die ich kenne, sind bei der Annahme immer Leute mit Sachverstand und die nehmen auch schlechte Ware (kaputt, oder zu alt, bes. bei Schuhen) gar nicht erst an.
Da der TE ja noch relativer Anfänger ist, denke ich schon, er könnte dort etwas passendes finden.

Stephan96
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2019 09:57
Vorname: Stephan
Ski-Level: 55
Skitage pro Saison: 15

Re: Beratung gesucht

Beitrag von Stephan96 » 29.10.2019 09:52

Hallo zusammen,
erstmal danke für die vielen Tips und Hinweise!

Schuhe habe ich schon welche, mit denen ich recht zufrieden bin.
Habe mir Anfang der letzten Saison die Head Vector gekauft (hatte vorher immer mal verschiedene Modelle aus dem Verleih, mit einigen kam ich zurecht, mit anderen weniger und die Heads passten einfach super, da habe ich mir das Modell dann gekauft, weil ich keine Lust mehr auf Schmerzen durch komische Schuhe hatte).

Bei den verschiedenen Ski aus dem Verleih habe ich bisher nicht wirklich große Unterschiede feststellen können, also dass ich mit einem besonders gut oder schlecht zurechtkomme.
Oben wurden ja ein paar Modelle genannt, ich denke, ich werde mich da am Anfang der Saison durch den Verleih mal ein wenig durchtesten, und gucken welche mir zusagen.
Gibt es irgendein Modell welches ihr besonders empfehlen könnt? Also welches ich unbedingt probieren sollte?

Gebrauchte in dem Sinne waren bei mir eher raus, ich hatte es preislich eher auf Vorjahresmodelle oder Testski abgesehen, möchte wenn dann schon etwas vernünftiges fürs Geld bekommen.

Cheers!

nubertfan
Beiträge: 105
Registriert: 05.11.2018 00:32
Ski: Dynastar Speed Zone 10 TI

Re: Beratung gesucht

Beitrag von nubertfan » 31.10.2019 01:15

Es werden auch Testwochenenden von manchen Skireiseveranstaltern angeboten. Dort kann man sich dann ohne extra Leihgebühr, quer durch die Skiwelt testen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag