Nachfolger für Salomon X-Wing Tornado Ti2

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
koala_im_eis
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2013 18:27
Vorname: Eddy
Ski: Salomon X-Wing Tornado
Skitage pro Saison: 25

Nachfolger für Salomon X-Wing Tornado Ti2

Beitrag von koala_im_eis » 04.01.2019 00:11

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
48, M, 170cm, ca. 67kg
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
MTB Touren + DH, normales Radeln, Joggen
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
seit ca. 38 Jahren auf Ski, aktuell ca. 20 Skitage pro Saison
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Rot, Schwarz, Blau, auf der Piste, neben der Piste. Viel Kurzschwung, Parallelschwung. Carven. Tempo mittel bis hoch, je nachdem wieviel los ist.
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Buckelpisten mag ich nicht
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Viel Driften, Carven wenn ich Platz habe.
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ich probiere hin und wieder herum.
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Überwiegend Piste, aber auch gerne neben der Piste im Neuschnee. Auch mal die eine oder andere Rinne/Scharte in den Dolomiten.
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Allmountain
Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
86
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
360er rechtsrum
Welche Ski bist du bisher gefahren?
Kneissl in den 90ern, K2 in den 2K, Salomon 2v + 3v, Atomic Allmountain (Schwarz-Weiß mit roter Schrift), aktuell Salomon X-Wing Tornado Ti2
Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Slalom + Race habe ich probiert, Allmountain ist mein aktueller Favorit
Welchen davon fandest du gut? Warum?
Salomon 3v und die "aktuellen" X-Wing
Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
mit dem Atomic und dem Salomon v2

Habe die X-Wing nun schon ein paar Jahre, habe ca. 160 Skitage auf den Brettern. Das Fahrverhalten finde ich immer noch gut. Haben einen 12,9m Radius bei 159cm Länge. Finde sie auf der Kante ruhig und gut kontrollierbar. Driften geht schön, Drehen auch. Beschleunigt gut wenn man ihn auf die Kante stellt und Druck gibt. Spurtreue und Auftrieb bei zerfahrener Piste und Neuschnee ist für mich okay. Nur bei harter Piste und Eisplatten hätte ich gerne was griffigeres. Dafür finde ich ihn bei schwierigen Abfahrten abseits sehr sicher.

Nach ein paar Besuchen bei den Örtlichen Sporthändern hier in München gefallen mir:
Salomon XDR80
Nordica GT80/84
Atomic Vantage X80/83
Elan Amphibio 84XTi
Völkt RTM 81/81Carbon/84
K2 iKonic 80/84
Rossigniol Experience 80/84

Testen würde ich gerne mehrere Modelle. Allerdings war jetzt über Silvester in Obereggen/Predazzo die Auswahl in dieser Kategorie quasi nicht vorhanden. Mit zwei Paar Ski werde ich nicht anfangen, lieber die AM-Kategorie. Mit der kann ich alles anstellen was mir gefällt.
Kann einer meine Auswahl im Vergleich zum X-Wing Ti2 setzen?

Grüsse
EddyS

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 785
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger für Salomon X-Wing Tornado Ti2

Beitrag von maestro70 » 06.01.2019 09:59

Prinzipiell sollten alle diese Modelle für dich passen.
Welcher genau, solltest du durch Testen herausfinden. Da wird dir keiner wirklich was Vernünftiges raten können.

Ich bin kein Fan von Allmountain-Ski. Die können nichts richtig gut.

An dich die Frage.
Wie oft prozentual fährst du Rinnen/Scharten, wie oft Piste und bissl daneben.

Falls da sowas wie 90% Piste rauskommen sollte, warum dann ein Allmountainski?
Warum schliesst du 2 Paar Ski aus? Fährt man mit nem F1-Boliden Offroad, oder Anders rum?

ich würde mir nen vernünftigen Pistenski holen, mit dem du auch deine Fahrtechnik verbessern kannst (siehe Probleme in Buckeln).
Zusätzlich würde ich mir für wirkliche Abseits-Situationen (Rinnen/Scharten) in der Bucht oder auf freeskiers.net o.ä. nen günstigen Freerider holen...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

koala_im_eis
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2013 18:27
Vorname: Eddy
Ski: Salomon X-Wing Tornado
Skitage pro Saison: 25

Re: Nachfolger für Salomon X-Wing Tornado Ti2

Beitrag von koala_im_eis » 10.01.2019 22:30

Danke für die erste Antwort aber sie bringt mich nicht wirklich weiter. Ohne testen bzw. Rückgabegarantie vom Händler wird das wohl nix werden.

2 Paar Ski hört sich in der Theorie gut an, werde ich aber trotzdem nicht machen. Ich nehme meine Ski aus dem Skikeller und fahre einfach den ganzen Tag alles was ich vorfinde.

F1 und Offroad sind schon Extreme die sich schlecht kombinieren lassen. Aber ein SUV geht auch auf der Autobahn, ich will ja nicht die Kieselsteine mitzählen können ;-))
Buckelpisten machen keine Probleme, ich mag sie bloß nicht.

Ich hatte halt gehofft das jemand meinen Salomon X-Wing Tornado Ti2 von der Härte zu einem Modell aus meiner Auswahl einordnen könnte. Die Fachberater in den örtlichen Geschäften konnten es leider nicht. Ich habe halt den Verdacht das das "Ti2" für zwei Lagen Titanal steht und der Ski eher als ein "härterer" einzustufen ist obwohl ich ihn als für mich passend empfinde.

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 785
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger für Salomon X-Wing Tornado Ti2

Beitrag von maestro70 » 11.01.2019 09:17

Du hast auf jeden Fall Recht, dass der Ti2 2 Lagen Titanal hat.

Schau mal, hier hat einer gute Fotos eingestellt:
https://www.freeskiers.net/community/sh ... cl-Bindung
Da siehst du auf dem 3. Bild (Ski-Ende) steht "double Ti"...

Wie der jetzt allerdings im Vergleich zu deinen ausgewählten Modellen ist, wird dir wohl kaum jemand sagen können (sonst hätte sich sicher auch evtl. schon jemand gemeldet. Die Warscheinlichkeit, dass jemand den Ti2 gefahren ist und auch eines deiner ausgewählten Modelle gefahren ist, ist relativ gering.

Du wirst wohl ums Testen nicht drumrum kommen.

Prinzipiell könnten aber alle deiner genannten Modelle für dich passen.

Ferndiagnose ist hier wirklich schwierig.

Ich würde den Ti2 mit ins Skigebiet nehmen. Dann gehst du mit deinem alten Ski i.d. Verleih und lässt dir eines deiner genannten Modelle geben. Dann machst du mit der Hand die Biegeprobe. Ich denke, da kannst du schon fühlen, ob der neue Ski ähnlich hart oder weicht ist, wie dein Alter.

Eine andere Möglichkeit fällt mir da gerade nicht ein.
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag