Skiempfehlung GS Jugendrennski

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
stang66
Beiträge: 13
Registriert: 21.02.2010 22:26
Vorname: Thorsten
Ski: Stöckli Laser SX
Ski-Level: 86

Skiempfehlung GS Jugendrennski

Beitrag von stang66 » 02.12.2018 07:57

Hi zusammen,

Junior betreibt Rennsport und benötigt im Laufe der Saison ggf. einen neuen GS- Ski da der aktuelle evtl. zu kurz.
Er fährt DSV Rennen (natürlich ist mein erster Ansprechpartner der Trainer).
Da wir im Flachland wohnen und die Trainingsmöglichkeiten immer mit viel Fahrerei verbunden sind, nicht zu vergleichen mit den BaWü-Fahrern oder gar Bayern. GS Rennen mit langen Radien fährt er eher nicht, nur normalen GS.
Vom Niveau her ist die Zielsetzung daher mitfahren, ab und an ein Erfolgserlebnis und Kreuzband heile lassen.

DSV Längenempfehlung U14 ist 175-182 cm. Trainer meint, eher im kürzeren Bereich orientieren.
Und jetzt wirds schwierig: Jugendrennski gibts kaum in der Länge, das nächste wäre dann ein U16 Ski oder gleich Herren oder Damen.
Er ist gerade im vollen Graubereich was das verfügbare Material angeht.

Wo jetzt am besten schauen? U16, FIS, Masters?
Welcher Radius ist zu empfehlen?

Budget ist nicht mehr unbegrenzt vorhanden, daher würde ich einen Jugendski und / oder Gebrauchtkauf bevorzugen...


Fragenkatalog:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
M, 13 Jahre, 167cm, 60 kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Mittel bis gut, gute Koordination.
Leichtathletik 1x die Woche)

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Er hat 17/18 mit dem Rennsport angefangen und bereits die ersten DSV Punkte runtergefahren.
Im Skiclub gehört er zu den schnelleren in seiner (recht kleinen) Altersgruppe.
Letzte Saison 20 Tage, davon 14 Stangentage.

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
RS, SL wettkampfmäßig

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Saubere Stangentechnik, Armhaltung.

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Sofern der Lauf es zulässt, gecarvt.

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Renntraining im Skiclub

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
DSV Kat. 3 Rennen, 18/19 noch in U14, dann U16(Rennsport ist teuer genug, wäre schön wenn der Ski auch nächste Saison noch ginge)

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Gute Saisonergebnisse auf Flachlandracer-Niveau (arge West)

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Head Team SL RD in 150 (Kante 87/0,7)
Atomic FIS GS in 166 (irgendein Doppeldecker Teil ausm Race Department, gebraucht gekauft, Kante 87/0,5)

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
s.o.

Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Mit dem GS hat er sich auf zerfahrener Talabfahrt shcon etwas gequält, ansonsten passt er aber.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag