Neue Ski: männlich, 67kg, Skilevel 66

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Mulinex
Beiträge: 5
Registriert: 13.03.2015 22:02
Vorname: Chris
Ski-Level: 66
Skitage pro Saison: 20

Neue Ski: männlich, 67kg, Skilevel 66

Beitrag von Mulinex » 18.11.2018 21:30

Hallo zusammen,

wie üblich suche auch ich einen neuen Ski, und zwar meine ersten Eigenen. Ich freue mich über euren Rat und sage schonmal danke!

Die Kurzform wäre: 67kg, Skilevel 66, wenig Ausdauer - aber trotzdem Spaß am Skifahren und Anspruch, mich deutlich zu steigern - dazu suche ich einen passenden Ski.
  • männlich, 33 Jahre, 175cm und 67kg schlank
  • eher unfit / unsportlich - unregelmäßig ins Fitness (2 Monate am Stück, dann wieder 3 Monate nicht), Joggen, Radfahren, etc.
  • Früher Snowboarder; fahre seit 2015 Ski - ca. 20 Tage pro Saison
  • Fahre Blau bis Schwarz; alles sicher - wenn die Kraft da ist[/b] - aber bei schwarzen oder buckeligen Pisten fehlt mir diese Kraft ab dem Mittag
  • Ich mag am liebsten mittlere Radien, sauber gecarved, mittlere Geschwindigkeit auf blau/rot, und mit den "richtigen" Skiern und genügend Kraft auch sehr gerne Kurzschwung
  • Probleme bekomme ich, wenn mir die Kraft fehlt und bei Buckeln, da meine Oberkörper/Unterkörper Entkopplung noch nicht ideal ist
  • De-facto drifte ich daher im Laufe des Tages auch in einigen Phasen, um "zu entspannen".
  • Skilevel: 66
Ich suche: Ski für 90% Piste (ganztags, alle Bedingungen), passend zu meinem Gewicht (67kg) und meiner Fitness (so lala). Idealerweise unterstützen sie möglichst aktiv das weitere Verbessern meiner Technik.


Einige Ski habe ich bereits ins Auge gefasst und würde mich über eure Einschätzungen freuen
  1. Atomic Redster X7 (70mm, entweder 163cm/14m oder 168cm/15.2m) - bisher nur wenige Erfahrungen (2h), soweit OK.
  2. Rossignol Hero Elite Multi Turn Ti (74mm, 167cm/15m) - Fährt wie von selbst, mühelos, sicher, toll. Es fehlt ein bisschen an Agilität im Kurzschwung, die mir viel Spaß machen würde, für die mir aber i.d.R. ohnehin die Kraft fehlt
  3. Fischer The Curv Ti (68mm, 164cm/13m) - zwingt zum Carven und zu engen Kurven, dadurch auf Dauer anstrengend - aber sehr spaßig & gut!
  4. Fischer The Curv Ti (70mm, 171cm/15m) - bisher keine Erfahrung, aber ggf. sinnvolle Alternative durch größeren Radius?
  5. Head Supershape iMagnum (72mm, 163cm/12.1m oder 170cm/13.1m) - bisher nur wenige Erfahrungen (2h), soweit OK.
  6. Elan Amphibio 14 Ti (73mm, 166cm/14.5m) - bisher nur mal den Amphibio 10 oder 12 gefahren, nachdem ich nach 4 Tagen mit The Curv k.o. war - der Amphibio in der niedrigeren 10er oder 12er Variante war gutmütig, funktionierte tadellos, brachte aber auch weniger Spaß. Ggf. wäre der 14er gut?

Fazit: Mir ist bewusst, dass ich neben meiner Technik vor allem an meiner Ausdauer und meiner Kraft arbeiten muss. Könnt ihr mir trotzdem basierend auf den Daten einen Ski empfehlen?
67kg, Skilevel 66, wenig Ausdauer - aber trotzdem Spaß am Skifahren und Anspruch, mich deutlich zu steigern.

Allen einen guten Start in die Woche
Mulinex

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 787
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Ski: männlich, 67kg, Skilevel 66

Beitrag von maestro70 » 19.11.2018 23:13

Ich würde mal noch den

Völkl racetiger SC
https://www.voelkl.com/de/produkte/skis ... r-sc-3012/

und den

Elan SL Fusion
https://www.elanskis.com/de/cat/produkt ... on-150778/

ins Rennen werfen.

Sollten beide super für dein Gewicht passen.

Übrigens: grössere Radien lassen sich mit genannten Ski super fahren, man kantet halt dann nicht so stark auf... ;-)
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

hotrest
Beiträge: 11
Registriert: 14.02.2017 13:43
Vorname: Sergej
Ski-Level: 0

Re: Neue Ski: männlich, 67kg, Skilevel 66

Beitrag von hotrest » 24.12.2018 00:20

Welche Länge für seine Körpergröße und Gewicht?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag