Neuer Skier

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
marangio
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2018 21:23
Vorname: Mario
Ski-Level: 48
Skitage pro Saison: 20

Neuer Skier

Beitrag von marangio » 11.11.2018 22:03

Hallo zusammen,

ich bin ein "spätzünder" und habe erst mit 45 Jahren angefangen ski zu fahren.
Seitdem bin ich aber nicht mehr von den Pisten fernzuhalten und ich warte immer den ganzen
Sommer bis ich wieder die Skier rausholen kann.
Ich habe ziemlich lang gebraucht bis ich endlich die erste blaue Piste sicher runterfahren konnte, aber seitdem
werde ich immer besser. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich sehr oft fahre (letztes Jahr ca. 30 Tage) und
dass ich mindestens 10 Stunden/Saison Einzelunterricht nehme.
Diese Jahr muss ich mir neue Skier kaufen und daher frage ich in diesem Forum nach Hilfe.
Das Problem ist, dass ich von Anfang an nur einen Ski gefahren bin (nach ein Paar Jahren Leihskier) und zwar den
Head Supershape Magnum Jahrgang 2014. Mit dem bin ich zwar sehr zufrieden gewesen, musste ihn aber standing bremsen.
Da meine Technik noch "ausbaufähig" ist konnte ich mit den Skier super fahren solange die Pisten relative eben waren. Sobald aber die Neigung grosser wurde bin ich wegen der Geschwindigkeit immer gezwungen gewesen, diese zu bremsen. Ich kam
mir vor als würde ich mit angezogener Handbremse fahren. Nur auf wenig steilen, breiten Pisten konnte ich die Skier gehen lassen.

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
Ich bin 51, 180 cm gross, 79 Kg schwer

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Ich bin relative sportlich: 4 mal die Woche gehe ich abwechselnd ins Fitenss Center, Bouldern, Yoga und Laufen.

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Circa 20 Tage

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Mittlere Geschwindigkeit, Driften bis Carven, Blaue und rote Pisten.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Vereiste oder zerfahrene Pisten, Schwarze

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Gedriftet bei steilem hang, gedriftet bis gecarvt bei leichtem Hang

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ich nehme pro Jahr 6X2 Stunden Unterricht

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Nur preparierte Pisten. Ich würde gerne Kurzschwunge besser beherrschen aber auch lange gecarvte schwünge machen

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
- Slalomcarver
- Allroundcarver
- Sportcarver
- Allmountainski

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
50

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Kurze schwünge in engen Pisten. Dort habe ich besonders Schwierigkeiten

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Nur den Head Supershape Magnum

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nur den Head Supershape Magnum


Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?


Ich habe in ein Paar Foren diese Skier gesehen. Könnten sie zu mir passen?
Elan Amphibio 16 TI2 Fusion
Rossignol Pursuit 800 TI CAM

Dynastar Speed Zone 12 TI Konect
K2 Super Charger

Vielen Dank für eure Antworten

Mario

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 785
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Skier

Beitrag von maestro70 » 13.11.2018 23:15

Es ist durchaus recht schwierig, dir bei deinem Level etwas Vernünftiges zu empfehlen.

Da du nur 1 Skimodell kennst, hast du 0 Vergleichsmöglichkeiten, mal abgesehen von kaum Erfahrung...

Vielleicht "musst" du die diesses Jahr keine neuen Ski kaufen, sondern leihe dir erstmal welche. Da kannst du (kostenfrei) jeden Tag mind. 2 verschiedene Ski testen.

Dabei wirst du relativ schnell feststellen, was du magst und was nicht...

Versuch mal
zwei 1-Lagen-Titanal Slalomski (SL-Sportcarver) (165 cm),
Zwei 2-Lagen-Titanal Slalomski ,
Zwei 1-Lagen-Titanal GS Ski (GS-Sportcarver) (170 - 175 cm),
zwei 2-Lagen-Titanal GS Ski ,
zwei 1-Lagen-Titanal Allmountain Ski (170 - 175)
zwei 2-Lagen-Titanal Allmountain Ski...

Ich würde dir mal unbesehen den Völkl Racetiger SC in 170 empfehlen. Mit dem kannst du alles machen, u.a. auch deine Carving Technik verbessern.
Speziell dafür würde ich dir aber ganz klar z.B. den Head Supershape i.SL in 165 empfehlen. Wenn du einfach und schnell das Carving-Gefühl kennen lernen willst, ist der super... ...ganz besonders auch für "kurze Schwünge in engen Pisten"
das ist ein reinrassiger, 2-Lagen-Titanal Slalomski, zum lernen aber trotzdem super, weil nicht besonders aggressiv.

... ebenfalls super für dich dafür geeingnet sollte sein der "Rossignol Hero Elite ST Ti" in anfangs 167, später in 172 cm...
ein 1-Lagen-Titanal SL Sportcarver...

musst du eben mal für dich testen...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

marangio
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2018 21:23
Vorname: Mario
Ski-Level: 48
Skitage pro Saison: 20

Re: Neuer Skier

Beitrag von marangio » 18.11.2018 18:03

Hallo maestro,

vielen Dank für die Tips. Ich werde mir erstmal ein Paar Ski ausleien und testen.
Leider ist der Spass aber ziemlich teuer hier in der SChweiz. Ausserdem finde ich die Auswahl bei den
Sportgeschäften nicht immer die beste. Vor allem die neuesten Modelle sind schwer zu finden.

marangio

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag