Skikauf Beratung - Head Supershape

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
majortom92
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2018 14:28

Skikauf Beratung - Head Supershape

Beitrag von majortom92 » 16.10.2018 18:19

Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Ski, nachdem ich 2,5 Jahre mit Leihski gefahren bin und davor eigene besitzt habe, die mittlerweile zu kurz geworden sind.

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?

23 Jahre, männlich, 181cm groß und 76kg schwer

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?

sportlich aber nicht durchtrainiert, gehe regelmäßig joggen und ins Fitnessstudio

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?

Fahre seit etwa 18 Jahren und komme zur Zeit auf etwa 10 Skitage pro Jahr (würde ich gerne in nächster Zeit steigern).

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)

Meist mittlere Schwünge mit hoher Geschwindigkeit, aber mir macht vor allem das variieren Spaß - mal richtig große Radien mit sehr hohem Tempo die schwarze Piste runter aber auch mal etwas kleinere, bei engen und viel befahrenen Pisten.
Vor allem meine Kurzschwung-Technik muss und möchte aber ich noch verbessern, da die Technik hier noch nicht sehr schön ist.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?

Probleme habe ich noch bei Buckelpisten sowie im Tiefschnee, wo ich gar nicht zu recht komme.

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?

Aktuell wohl eine Mischung aus beidem, mehr carven. Möchte meine Ski-Technik nun zu einem ausgereifterem Carving-Stil verbessern.

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?

Ja, habe ich vor bzw. mache ich bewusst seit letzter Ski-Saison.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?

so gut wie ausschließlich für die Piste (max. 5% für nen Tiefschnee-Ausflug).
Ski sollte möglichst variabel für verschiedene Radien sein, d.h. ich möchte mal in mittleren bis größeren Radien die Piste runterfahren ohne das der Ski groß flattert, aber auch einen relativ drehfreudigen Ski damit ich meine Kurzschwung-Technik verbessern kann und auf Buckelpisten besser zu recht komme.

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?

würde mich selbst in Kategorie D - Fortgeschrittene bis Könner einordnen

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)

74

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?

Möchte meine Carving-Technik verbessern sodass ich diese bei verschiedenen Radien sauber fahren kann.
Mein Schwung sollte noch etwas schöner werden.

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Welchen davon fandest du gut? Warum?
Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?

Meine letzten gefahrenen Ski (alles Leih-Modelle) waren die folgenden:
- K2 Allmountain Ski 170cm (genaues Modell unbekannt) - geht so, hat geflattert und nicht gut auf der Kante
- Nordica Dobermann Spitfire Pro in 168cm (14m Radius) sehr gut, lag richtig gut auf der Kante und bin sehr gut damit zu recht gekommen. Konnte leider nur ein Tag damit fahren
- Fischer C-Line Tribune 170cm (15m Radius) - ganz ok, besser als der K2 aber nichts besonders was ich mir kaufen würde
- Head Supershape i.Rally 163cm (12,6m Radius) - TOP, bin super damit zurecht gekommen. War extrem tempostabil, hat nicht geflattert und lag gut auf der Kante. Der beste Ski, der hier genannten, aus meiner Sicht.

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?

Allmountain-Ski (von K2 siehe oben) und Carvingski (Head) ja: siehe oben



Nach sehr intensiver Internet-Recherche bin ich eigentlich ziemlich fest entschlossen, dass ich mir einen Ski aus der Head Supershape Reihe in der Länge 170cm kaufen möchte. Hauptsächlich aus dem Grund, dass ich mit dem Rally super klar kam und ich bis her viel gutes über die Reihe gelesen habe.
Allerdings schwanke ich nun noch zwischen dem Speed und dem Magnum.

Beim Magnum macht mich die extrem breite Schaufel etwas skeptisch, was sehr außergewöhnlich ist und auch gewöhnungsbedürftig aussieht. Sie sorgt natürlich für den engen Radius, aber ist die Breite nicht auch sehr tempohemmend?

Der Speed ist dafür etwas sportlicher, sollte also für hohes Tempo besser geeignet sein, aber möglicherweiße nicht so drehfreudig. Wobei sich der Radius nur um 90cm unterscheidet bei 170cm Skilänge, merkt man den Unterschied überhaupt?
Oder kann man den Speed genauso gut auch kurzschwüngig fahren=?

Suche wie gesagt nach etwas variablem, rein für die Piste.

Bin für jeden Tipp oder Hinweis von euch dankbar. Vielleicht wirft ja auch noch jemand andere Ski in den Raum.

Danke im Voraus.

Freundliche Grüße
Jon

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8261
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Skikauf Beratung - Head Supershape

Beitrag von Uwe » 18.10.2018 09:26

Warum bleibst du nicht beim Rally? ... zumal du mit ihm doch super klar gekommen ist?
Ansonsten würde ich zum Magnum tendieren; der liegt zwischen Rally und Speed.
Uwe

Mathi
Beiträge: 259
Registriert: 24.09.2011 00:16
Vorname: Mathias
Ski: K2 Pinnacle 105, K2 Sidestash, Dynastar Legend Pro
Skitage pro Saison: 30

Re: Skikauf Beratung - Head Supershape

Beitrag von Mathi » 18.10.2018 11:26

Hallo Jon,
beim Lesen Deines Postings kam mir spontan der Gedanke, daß der Atomic Redster X9 etwas für Dich sein könnte.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag