Fis sl

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Basti.rv
Beiträge: 13
Registriert: 16.08.2017 14:08
Vorname: Sebastian

Fis sl

Beitrag von Basti.rv » 25.09.2018 19:21

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
Ich bin männlich und 19
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Ziemlich sportlich andere sportarten sind laufen fussball und mountainbiken sonst probier ich viel aus aber unregelmäßig
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Fahre länger als uch mich erinnern kann in den letzten jahren zwischen 25 und 40 skitagen
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Fahre alles gerne aber vorallem harte pisten im kurzschwung
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Wirklichee probleme hab ich mit keinen bedimgungen bei wirklichen extremen leidet halt manchmal die technick
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Technick passe ich eigentlich immer dem Terrain an aber auf der piste zum großtwil gecarvt
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ich arbeite bewusst an meiner technick und habe letztes jahr in kanada die 2. Stufe meiner skilehrerausbildung abgeschlossen
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Ich weiß ich werde jetz auf ein bisschen hass und unverständnis treffen aber der ski soll ein fis slalom werden dieser soll jedoch als allrounder genutzt werden.
Da ich allgemein auf grund der schneebedingungen fast nur auf der piste fahre möchte ich dort lieber was ganzes
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?

Welche Ski bist du bisher gefahren?

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?

Welchen davon fandest du gut? Warum?

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?

Hey Leute ihr habt ja oben eigentlich fast alle infos die ihr braucht ich muss mich zur zeot zwischen dem fischer rc4 fis sl und dem rossignol Hero elite fis sl entscheiden.

Ich bin schon seit langem fischer fahrer. Doch ich habe oft gehört dass die fis modelle nicht das Maß aller dinge wären. Eine weitere frage stellt soch mit dem loch im ski word das ganze problematisch bei schlechten pistenverhältnissen oder neuschnee auf der piste. Vom rossignol weiß ich bis jetz nicjt viel außer die hervorragenden testergebnisse.

Ich würde mich allgemein über ein paar tipps und Erfahrungsberichte freuen, da ich beide ski leoder nicht testen kann.

Danke im voraus schonmal

Lg basti

11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: Fis sl

Beitrag von 11mousa » 25.09.2018 21:43

Hier gibt es folgendes grundlegendes Problem: Leute, die sich FIS-Modelle kaufen, sind üblicherweise in einer Klasse, wo sie die kleinen Unterschiede zwischen den Herstellern auch tatsächlich wahrnehmen und nicht nur aufgrund des psychologischen Faktors mit einem Ski besser fahren als mit einem anderen in der exakt selben Klasse. Gleichzeitig ist es aber eher schwer, FIS-Ski irgendwo zum Testen zu bekommen (war sogar schon bei offiziellen Tests für Skihändler und -verleiher, wo der Hersteller keine FIS Modelle dabei hatte).

Langer Rede kurzer Sinn: Es wird hier sicher einige geben, die dir sagen können, wie die Charakteristik der beiden Alternativen ist, und wie sie damit zurecht kommen (ich gehöre nicht dazu, weil sich für mich mit meinen 1,95 alles unter 180 cm ein bisserl wie Big Foot anfühlt), aber ob die selben Erfahrungen dann für dich auch anwendbar sind, ist Glückssache (und tatsächlich objektiv schlechte Ski gibt es in dem Segment sowieso vielleicht alle 10 Jahre mal von einem Hersteller, der sich in der Entwicklung verhaut).

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1701
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Fis sl

Beitrag von elypsis » 26.09.2018 09:05

11mousa hat geschrieben:
25.09.2018 21:43
Hier gibt es folgendes grundlegendes Problem: Leute, die sich FIS-Modelle kaufen, sind üblicherweise in einer Klasse, wo sie die kleinen Unterschiede zwischen den Herstellern auch tatsächlich wahrnehmen und nicht nur aufgrund des psychologischen Faktors mit einem Ski besser fahren als mit einem anderen in der exakt selben Klasse.
Zustimm, da ist was dran!

Ansonsten lies dir mal diesen Thread durch:
viewtopic.php?f=2&t=19842&hilit=lieblings+sl
Dort sind einige FIS SL recht detailliert charakterisiert. Aber all diese Beschreibungen können dir keinen persönlichen Skitest ersetzen!
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag