Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
samesame
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von samesame » 29.03.2018 21:33

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:
Hallo Forumsgemeinde,
ich bin auf der Suche nach einem neuen Ski.
Bis dato fahre ich einen 7 Jahre alten Völkl RTM 77 und wollte mal was neues ausprobieren. Im Skiurlaub habe ich mich dann mal beraten lassen und einen im Skiverleih ausgeliehen:
Elan AMPHIBIO 76 in 168 cm mit ner El10 Bindung
und was soll ich sagen, sensationell
Die Frage ist aber nun passt die Bindung wirklich? Sollte ich wegen Gewicht auf ein AMPHIBIO 78 Modell gehen?

Ich bin männlich, über 40, 178 groß, Schuhgröße 44,5 und das Gewicht ist gut 3 stellig.
Ich fahre seit meiner Kindheit, fahre nicht schlecht aber auch auch nicht gut bzw. super.
Wenn aggressiv, eher gemütlich mit der Familie und nur auf der Piste im Drift.
Mit dem genannten Elan war irgendwie alles einfacher bzw. er hat besser reagiert.

Vielleicht kann mir ja hier jemand ein paar Infos geben.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1754
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von elypsis » 30.03.2018 03:36

Der von dir erfragte Elan Amphbio 76 ist ein Ski, der schon ein paar Jahre alt ist. Der aktuelle Nachfolger ist der Amphibio 12 Ti und der kommt mit einer 12er Bindung.

https://www.elanskis.com/de/cat/produkt ... ft-150786/

Der 12 Ti ist aufgrund einer Titanallage etwas härter als der alte 76, was einem höherem Körpergewicht durchaus gerechter werden kann. Alle breiteren Elan Modelle haben lediglich mehr Auftrieb. Sofern dir der 76er in diesem Aspekt ausreichend war, sehe ich eigentlich keinen Grund für eine breitere Taillierung.

Anhand deiner Körperdaten dürftest du bei einem Z-Wert von 6 bis 7 landen und damit sollte auch die alte EL10 Bindung ausreichend sein.
My EGO.
My way.

samesame
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von samesame » 30.03.2018 07:54

wow super Danke für die schnelle Rückmeldung.
Das bringt schon etwas Licht in das Dunkle.
Als lt. Tabelle ist mein Z-Wert 9
Jetzt ist halt die Frage ob mit der 76 er so gepasst hat weil er weich war und ein 12er mir zu hart ist?
Zumal der 12 er ideal auch bei höheren Geschwindigkeiten sein soll, ich jedoch zugegeben diese nie fahre,sondern eben eher gemütlich ausser wenn man es laufen lassen muss ;-)

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1754
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von elypsis » 30.03.2018 11:34

samesame hat geschrieben:
30.03.2018 07:54
Jetzt ist halt die Frage ob mit der 76 er so gepasst hat weil er weich war und ein 12er mir zu hart ist?
Das denke ich nicht. Dieser Ski lässt auch bei moderaten Geschwindigkeiten sehr einfach auf der Kante fahren. Zudem kann Tempofestigkeit nie schaden. Fakt ist auch, dass der 12 Ti Raum nach oben gibt, dich skitechnisch weiterzuentwickeln. Was du eventuell direkt feststellen wirst, ist sein besserer Kantengriff! Aber, um auf Nummer Sicher zu gegen, lege ich dir die alte Regel "First try & then buy!" ans Herz.


samesame hat geschrieben:
30.03.2018 07:54
Als lt. Tabelle ist mein Z-Wert 9
Nenne doch bitte mal die Sohlenlänge deines Skischuhs. Danach sind alle Werte bekannt, um den richtigen Auslösewert zu bestimmen. Alternativ kannst du ihn auch über diesen Online-Kalkuator selbst überprüfen:

http://kunstpiste.com/2010/11/z-wert-kalkulator/

Z=9 halte ich für viel zu hoch!
My EGO.
My way.

samesame
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von samesame » 30.03.2018 13:08

Hallo, konnte noch einen Head SuperShape i speed testen. Und der Unterschied war gravierend : kam ich überhaupt nicht damit zurecht, viel mehr Kraft nötig und gerade im etwas sulzigen Schnee ne Katastrophe. Da war der Elan 76 richtig geschmeidig
Schuhlänge muss ich nachsehen.

samesame
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von samesame » 30.03.2018 16:15

Schuhlänge ist 333 mm

Pollux
Beiträge: 113
Registriert: 23.04.2014 16:45
Vorname: Beat

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von Pollux » 30.03.2018 17:33

Körpergröße 1,78 m
Gewicht über 95 Kg
Sohlenlänge 333 mm
Alter unter 50
Fahrer mittleren Könnens

Z-Wert
= 5,5

samesame
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von samesame » 30.03.2018 17:45

ok, dann bin ich da mal auf der sicheren Seite und muss mir keine Gedanken machen ob die ELAN 10er reicht.

Gruss

zzz
Beiträge: 247
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von zzz » 30.03.2018 20:41

179 cm ergibt aber schon 6,5, und wenn er manche Moves wie ein Könner fährt, dann sind wir bei 8.

Die Frage ist, ob der Z-wert Rechner auf die vom Durchschnitt abweichende Menschen überhaupt anwendbar ist. Das Gewicht ist hier schließlich gut dreistellig, und damit überdurchschnittlich... Mit 5,5 würde ich den Kollegen nicht auf die Piste schicken... Aber 9 oder10 müssten auch gut begründet sein. Diese Beurteilung würde ich Anderen überlassen...

Meine Einstellung ist nicht auf der Liste, sondern hart erarbeitet. Ich fahre 7,5 obwohl der Rechner bei mir 6 sagt:

179 cm
80 kg
318 mm
Ü50
Mittelguter Skifahrer=6

Webseite ohne Flash: http://bindungseinstellung.de

Aber auch mit 6,5 fliege ich bei für mich normalen Manövern aus der Bindung.

Mit 7,5 ist mir das noch nicht passiert. Deswegen fahre ich mit diesem Z-Wert, und das ist meine Entscheidung, wofür ich jeweils auch unterschreibe :-)

Die Grenzen des DIN sind so scharf, dass schon ein ausgiebiges Frühstück oder eine erfolgreiche 00-Sitzung den Z-Wert um 1 verschiebt. Nimmt man noch Skiunterricht, und der Lehrer sagt "Sehr gut", ist man mit dem guten Frühstück von 6 auf 8,5 gesprungen. Es sei denn, man hat gerade den 51. Geburtstag, dann ist der Z-Wert von heut auf morgen von 8,5 doch nur auf 7 herabzusetzen. Ernsthaft?

samesame
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011 16:40
Vorname: Mike

Re: Elan AMPHIBIO 76 mit EL 10 Bindung als Neukauf?

Beitrag von samesame » 30.03.2018 21:40

ok, aber die 10er Bindung passt ja dann.
Aktuell gibt es den AMPHIBIO 76 für 279,00 €
und der 12 ti für 369,00 €
ist jetzt echt schwer zu sagen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag